Isselburg: Windrad-Rotoren stürzen brennend zu Boden

Wieder eine Windindustrieanlage abgebrannt! Löschung unmöglich!
Eine Windkraftanlage ist am frühen Sonntagmorgen (28.08.2016)  in Isselburg nahe der A3 in Brand geraten.

Das Windrad, das sich auf einer landwirtschaftlichen Fläche befindet, brannte im Maschinenraum (Kuppel) und an den Rotorblättern in voller Ausdehnung. Es entwickelte sich starker Rauch Richtung A3 im Osten. Zwei Rotorblätter stürzten sogar zu Boden, wodurch Teile eines Maisfeldes und ein Waldstück Feuer fingen. Die Feuerwehr verhinderte ein Ausbreiten der Flammen am Boden.