Video: Pressekonferenz zu Problemen in der Energiepolitik – Experten im Gespräch

Bis Ende des Jahres werden die drei Kernkraftwerke Grundremmingen, Grohnde und Brokdorf abgeschaltet. Sie werden nicht zeitgleich durch alternative Energie ersetzt. Was könnte die Bundesregierung gegen den absehbaren Energiemangel tun? Experten aus Politik und Wirtschaft zu Gast in Berlin:

  • Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Umweltsenator a.D., Hamburg (SPD)
  • Prof. Dr. Wolfgang Merbach, Vorsitzender Seniorenunion Sachsen-Anhalt (CDU)
  • Dr. Horst Rehberger, Wirtschaftsminister a.D., Saarbrücken (FDP)
  • Dr. Uwe Schrader, Vorsitzender EnergieVernunft Mitteldeutschland e.V.
  • Dipl.-Ing. Frank Hennig, Ingenieur für Kraftwerksanlagen und Energieumwandlung
  • Dr.-Ing. Detlef Ahlborn, Vorstandsmitglied Vernunftkraft e.V.

Lesen Sie auch den Beitrag:
Energie- und Klimapolitik: Ein „Weiter so“ wäre ein Irrweg
| Epoch Times

Angesichts der besorgniserregenden Gas- und Strompreisentwicklung kritisieren Energie- und Klimaexperten von SPD, CDU und FDP, Energiefachleute und Vertreter von Verbänden die deutschen Energie- und Klimapolitik.

Sie unterbreiten vor den Koalitionsverhandlungen 14 Vorschläge, die unverzichtbar seien, um künftig die Energieversorgung Deutschlands zu sichern. Die Maßnahmen der Experten basieren auf den Empfehlungen des IPPC.

Weiterlesen

Woher kommt der Strom? Woche 40 – Preisweltrekord

Von Rüdiger Stobbe

Am „Teuren Donnerstag” findet Windstromerzeugung praktisch nicht statt. Um die Stromlücke zu schließen, müssen am frühen Abend 442,90 Euro pro Megawattstunde berappt werden.

Weiterlesen

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Nicht nur Energie wird teurer – auch die Kosten der Zuleitung explodieren | TE

Von Frank Hennig

Die Energiewende bietet viele Fallstricke. Einer liegt in der Berechnung der Netzentgelte. Je weiter ein Kraftwerk, das die Grundlast bereitstellt, vom industriellen Abnehmer entfernt ist, desto höher fallen diese aus. Die Abschaltung von immer mehr Kraftwerken treibt die Industrie in eine Preisspirale.

Nicht nur Energie wird teurer – auch die Kosten der Zuleitung explodieren

Weiterlesen: Nicht nur Energie wird teurer – auch die Kosten der Zuleitung explodieren

Offener Brief: Liebes Deutschland, bitte lass die Kernkraftwerke am Netz – WELT

Deutschland droht sein Klimaziel für 2030 zu verpassen, allen Mühen zum Trotz. Der Ausstieg aus der Atomkraft wird die Kohlenstoff-Emissionen nur noch weiter erhöhen. Das muss verhindert werden. Offener Brief führender internationaler Experten an alle Deutschen.

Weiterlesen: Offener Brief: Liebes Deutschland, bitte lass die Kernkraftwerke am Netz – WELT

Nach der Flut und Beinahe-Blackout: Bürger decken sich mit Notstromaggregaten ein | TE

Bürger sind offenbar wegen der Flutkatastrophe und dem Fast-Blackout vom Januar verunsichert. Fachhändler berichten von einer erhöhten Nachfrage nach Notstromaggregaten. „Seit 14 Tagen ist die Nachfrage richtig hoch“, berichtet einer gegenüber TE.

Nach der Flut und Beinahe-Blackout: Bürger decken sich mit Notstromaggregaten ein

Weiterlesen: Nach der Flut und Beinahe-Blackout: Bürger decken sich mit Notstromaggregaten ein

Fulda: Keine Windräder am Steiger – Anlagen werden wieder abgebaut | Fulda

Drei Jahre hatte Investor Holger Schwarz Zeit, um den Bau von zwei Windkraftanlagen am Steiger zu vollenden. Die Frist ist verstrichen. Nun muss der Rückbau erfolgen. Hierzu führt der Landkreis Fulda aktuell Gespräche mit dem Regierungspräsidium (RP) Kassel.

Weiterlesen: Fulda: Keine Windräder am Steiger – Anlagen werden wieder abgebaut | Fulda

Forderung nach Preisdämpfung: „Energie ist ein Grundrecht“ – WELT

Die Erwartungen an die nächste Bundesregierung sind hoch: Die rasant steigenden Energiekosten sollten zu einem Kernthema der Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP werden, so die parteiübergreifende Forderung. Es gibt auch Ideen für drastische Sofort-Maßnahmen.

Weiterlesen: Forderung nach Preisdämpfung: „Energie ist ein Grundrecht“ – WELT

Kurzfassung: Grundlagen eines Neuanfangs in der Stromerzeugung und -verteilung

Kurzfassung der umfangreichen Ausarbeitung von Prof. emeritus Dr. Dr. hc mult. Günter Specht (TU Darmstadt) mit dem Titel:
Grundlagen eines Neuanfangs in der Stromerzeugung und -verteilung
– Ein Weg aus der Sackgasse –:

Quelle und Download: Vernunftkraft Odenwald

Das Deutsche-Klima-Konsortium definiert die „Grundlast“ mal eben um. | EIKE

Rüdiger Stobbe

*Grundlastfähig ist regenerativ erzeugter Strom, der mittels Wasserkraft und Biomasse hergestellt wird. Strom aus Wind- und Solarkraft ist es nicht! Wenn nachts kaum Wind weht, gibt es auch nur sehr wenig Strom aus Windkraft. Der Beleg: Flautenzeiten seit 2016

Alles lesen: Das Deutsche-Klima-Konsortium definiert die „Grundlast“ mal eben um. | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

“Der gleichzeitige Ausstieg aus Kohle und Atomkraft ist ein Fehler” | ET

Die Debatte über die Zukunft der Kernenergie in Deutschland gewinnt an Fahrt. „Der gleichzeitige Ausstieg aus Kohle und Atomkraft ist ein Fehler“, sagte der ehemalige Chef des Chemiekonzerns BASF, Jürgen Hambrecht, der auch Mitglied der Ethikkommission zum Atomausstieg war, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Weiterlesen: “Der gleichzeitige Ausstieg aus Kohle und Atomkraft ist ein Fehler”

Klimarettung und Energiekrise: ein Überblick | EIKE

Die Hiobsbotschaften, auch in den Massenmedien, sie reißen nicht ab: Nicht nur die Rohstoffe wie Eisen werden knapp, sondern auch das Erdgas – und zwar in ganz Europa. Das liegt nicht nur an russischer und chinesischer Politik, sondern in erster Linie an der EU-Klimapolitik, die in erster Linie deutscher Herkunft ist.

Weiterlesen: Klimarettung und Energiekrise: ein Überblick | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

China stoppt Magnesium-Produktion: Metallindustrie warnt schon vor Katastrophe – FOCUS Online

Wegen Elektrizitätsproblem will China in den kommenden Monaten die Produktion von Magnesium deutlich einschränken. Das Element ist aber für die Metallindustrie in Deutschland unerlässlich. Wirtschaftsverbände entwerfen bereits Katastrophen-Szenarien.

Weiterlesen: China stoppt Magnesium-Produktion: Metallindustrie warnt schon vor Katastrophe – FOCUS Online

Energie: Die Scheinheiligen | TE

Von Klaus-Jürgen Gadamer

Beim Hyperthema Klimawandel werden von Politik und Medien wichtige Aspekte verschwiegen. Aber wer bei der Energiewende Tabus errichtet und vieles verschweigt, verliert seine Glaubwürdigkeit. Am Schluss wird die Ideologie immer von der Realität eingeholt.

Energie: Die Scheinheiligen

Weiterlesen: Energie: Die Scheinheiligen