Bundesregierung stoppt KfW-Finanzierung für energieeffiziente Gebäude | TE

Nach einer Antragsflut im Januar, besonders für die Neubauförderung, zieht die Bundesregierung die Notbremse. Ab sofort können keine Anträge mehr bei der KfW auf Förderung für energieeffiziente Gebäude mehr gestellt werden. Begründung: Steuergeldverschwendung.

Bundesregierung stoppt KfW-Finanzierung für energieeffiziente Gebäude

Weiterlesen: Bundesregierung stoppt KfW-Finanzierung für energieeffiziente Gebäude

Energiewende: “Klimaschutz allein macht nicht satt” – Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach

Robert Habeck der Bundesminister für Wirtschaft und Energie von den Grünen will die deutsche Energiewende beschleunigen und erneuerbare Energien stark ausbauen. Robert Halver sieht die sichere Energieversorgung in Gefahr, falls Deutschland nur noch auf erneuerbare Energien setzt. Für Deutschland – als ein Land unter den 5 größten Volkswirtschaften – sind Energiesicherheit und vernünftige Preise ein hohes Gut. Robert Halver sieht Klimaschutz als ein wichtiges Thema, aber gerade im Bezug zur Klimaneutralität, spricht er sich für eine Re-Evaluierung von anderen Energiequellen, wie Gas und Atomkraft, aus.

Erdgas statt Kohle: Hilft der Wechsel dem Klimaschutz? | AGEU

Dass die volatilen erneuerbaren Energien für eine sichere Stromversorgung auf konventionelle Kraftwerke  angewiesen sind, sollte inzwischen jedem bekannt sein. Der von der Bundesregierung beschlossene Ausstieg aus der Kernenergie und aus der Kohle zwingt demzufolge zum vorerst alleinigen Einsatz von Gas zur gesicherten Stromerzeugung. Das Erdgas mit dem Hauptbestandteil Methan CH4 gilt als vergleichsweise klimafreundlich, weil im Vergleich zur Kohle bei der Verbrennung nur halb so viel CO2 entsteht. Ist das auf diese Weise angestrebte Ziel der signifikanten Reduktion von Treibhausgasen realistisch?

Gasemissionen während Förderung, Verarbeitung, Transport und Verwendung des Gases

Weiterlesen

 

Klimaschutz und Grundgesetz: Darf eine Ampelkoalition den Bau von WEA versprechen?

Rechtliche Bemerkung zur Unzulässigkeit des Anlagenbaus der Windindustrie wegen Verstoß gegen das Bauverbot in § 35 Absatz 2 BauGB und das Schutzgebot in Artikel 20a GG des Instituts für verfassungsgemäße Stromwirtschaft (IvS) i. Gründung durch Norbert Große Hündfeld, Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Geschäftsführer IvS.

Download (PDF, 65KB)

Quelle: https://artikel-20a-gg.org/2021/11/19/darf-eine-ampelkoalition-den-bau-von-wea-versprechen/

Habeck und die brüllende Menge: Der Druck auf die Grünen wächst – FOCUS Online

Ab heute, Mittwoch, treffen sich die Hauptverhandler der Ampel wieder zu Koalitionsgesprächen in Berlin. Dabei steht besonders eine Partei unter großem Druck: die Grünen. Ihnen muss beim Klimaschutz nun der große Wurf gelingen, sonst droht die Stimmung zu kippen – innerhalb wie außerhalb der Partei.

Weiterlesen: Habeck und die brüllende Menge: Der Druck auf die Grünen wächst – FOCUS Online

Schläger-Brigaden: Wie China die EU beim Klimaschutz extrem brutal austrickst – FOCUS Online

Chinas Präsident Xi Jinping hat den UN-Klimagipfel bewusst geschwänzt. Beim Gipfeltreffen in Glasgow hätte er sich massive Kritik anhören müssen. Schließlich ist China nicht nur der mit Abstand weltgrößte CO2-Emittent und verschmutzt die Atmosphäre mehr alle anderen Industrieländer zusammen. Vor allem vollzieht Peking keine echte Wende.

Weiterlesen: Schläger-Brigaden: Wie China die EU beim Klimaschutz extrem brutal austrickst – FOCUS Online

Klimaschutz: Wer soll das bezahlen? – ACHGUT.COM

Von Manfred Haferburg

Die Kosten der deutschen Klimaschutz-Maßnahmen bis 2030 übertreffen die gesamten Steuereinnahmen des Jahres 2020 um 120 Milliarden Euro. Heißt: Der Steuerzahler wird noch übers Hemd hinaus ausgeplündert.

Weiterlesen: Klimaschutz: Wer soll das bezahlen? – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Öko-Fundamentalismus ist Wasser auf Chinas Mühlen

In einem kürzlich erschienenen GWPF-Papier warnte Professor Jun Arima, einer der erfahrensten älteren Klimadiplomaten Japans, dass die Net Zero-Agenda den pragmatischen und fragilen politischen Konsens, der auf der Klimakonferenz 2015 in Paris erzielt wurde, fatal schädigt und den Westen gegen die Entwicklungsländer aufstellt, wobei der einzige Nutznießer die Kommunistische Partei Chinas ist.

Seine Ausführungen zusammenfassend

Krasser als Fridays for Future! Jetzt peitscht BDI Ampel in Richtung Klimaschutz – FOCUS Online

Nicht die Aktivisten von Fridays For Future und auch nicht die Grünen waren es. Nein, der BDI, die Stimme der deutschen Industrie, hat den künftigen Ampel-Koalitionären einen detaillierten Fahrplan zum klimaneutralen Umbau unserer Wirtschaft vorgelegt.

Weiterlesen: Krasser als Fridays for Future! Jetzt peitscht BDI Ampel in Richtung Klimaschutz – FOCUS Online

Die Wirtschaft hofft auf Subventionen!

Google und YouTube verhängen ein Werbeverbot für Videos mit “Klima-Fehlinformationen”

Google und YouTube haben ein Werbeverbot für Videos mit “Klima-Fehlinformationen” und anderen damit verbundenen Inhalten verhängt. Das Verbot betrifft Anzeigen für Inhalte, die dem “wissenschaftlichen Konsens über die Existenz und die Ursachen des Klimawandels” widersprechen, so eine Erklärung von Google.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Alphabet_Inc.

Lesen Sie auch: Der Multikonzern Alphabet Inc. sanktioniert Klimaleugner | Dr. René Strenke

Offener Brief an Fridays for Future – Klimaschutz klappt nur mit Kernkraft | Cicero Online

Wie kann man als Bewegung, die das 1,5-Grad-Ziel einfordert und generationenübergreifende Klimagerechtigkeit anmahnt, den Atomausstieg und seine gravierenden Folgen für den Klimaschutz ignorieren?

Weiterlesen: Offener Brief an Fridays for Future – Klimaschutz klappt nur mit Kernkraft | Cicero Online

Bouffier warnt vor “Klimaschutz auf Teufel komm raus” | ET

Vor der Bundestagswahl!

Bouffier warnte vor „Klimaschutz auf Teufel komm raus“. Dies werde zum Verlust von Arbeitsplätzen und Wohlstand führen. „Und wenn die Menschen ihre Arbeit verlieren, werden sie auch nicht mitgehen bei den Anstrengungen für den Klimaschutz. Einfacher ausgedrückt: Wer die Arbeit verliert, dem ist die Umwelt egal.“

Alles lesen: Bouffier warnt vor “Klimaschutz auf Teufel komm raus”

Energiewende: Deutschlands Offshore-Dilemma – WELT

Nach einer neuen Studie der Windkraft-Industrie sollen Nord- und Ostsee zur wichtigsten Quelle von Elektrizität und Wasserstoff für Deutschland werden. Die Ausbaupläne sind gigantisch – und haben doch einen Haken. Denn Klimaschutz ist nicht gleich Umweltschutz.

Weiterlesen: Energiewende: Deutschlands Offshore-Dilemma – WELT

„Klimaschutz-Sofortprogramm“ – Was steckt dahinter? – Kalte Sonne

Wir stehen uns kurz vor der Wahl des 20. Bundestages. Ein zentrales Thema in diesem Wahlkampf ist der Klimaschutz. Die Parteien befinden sich einstweilen argumentativ in einem schwindelerregenden Überbietungswettbewerb. Das Spiel mit der Angst, so wie die Schuldzuweisungen für unterlassene Aktivitäten in der Vergangenheit haben Hochkonjunktur.

„Klimaschutz-Sofortprogramm“ – Was steckt dahinter?

Weiterlesen: „Klimaschutz-Sofortprogramm“ – Was steckt dahinter? – Kalte Sonne