Entwicklung von installierter zu eingespeister Leistung von 2010 bis 2020

Von Rolf Schuster (Vernunftkraft Hessen)

Untenstehend finden sie die interessante Entwicklung von installierter zu eingespeister Leistung von 2010 bis 2020, einmal Wind + Solar und einmal Wind onshore.

Zuerst erschienen bei Vernunftkraft Odenwald.

Grafiken September 2020 und Zahlen der Strombörse EEX

Darstellung und Recherche: Rolf Schuster, Vernunftkraft Landesverband Hessen e.V.

September 2020 EEX Saldo: – 1,41 Milliarden €

Untenstehend die kumulierten Kosten des Engpassmanagements:

„Grafiken September 2020 und Zahlen der Strombörse EEX“ weiterlesen

Grafiken August 2020 und Zahlen der Strombörse EEX

Darstellung und Recherche: Rolf Schuster, Vernunftkraft Landesverband Hessen e.V.

August 2020 EEX Saldo:     – 1,71 Milliarden €

„Grafiken August 2020 und Zahlen der Strombörse EEX“ weiterlesen

Grafiken Juli 2020 und Zahlen der Strombörse EEX

Juli 2020 EEX Saldo:            – 1,98 Milliarden €

Das EEG-Ausgleichskonto ist bereits seit Ende Mai mit 1,16 Mrd. € im Minus, d.h. die von der Politik beschlossenen 11 Milliarden Steuergeld zur Verhinderung des Anstiegs der EEG-UmIage werden zur Abdeckung des Jahres 2020 nicht reichen!

Hier der komplette Datensatz:

Quelle und Download: Vernunftkraft Odenwald

Darstellung und Recherche: Rolf Schuster, Vernunftkraft Landesverband Hessen e.V.

Grafiken: Wind Europa und Wind Nordsee 1. Jahreshälfte 2020

Von Rolf Schuster – Mitglied von Vernunftkraft Hessen

Wie Sie in den Grafiken erkennen können, weht der Wind nicht stetig in Europa. Es besteht eine hohe Korrelation, wie es Dr. Ahlborn auch mathematisch nachgewiesen hat.

Download (PDF, 2.77MB)

Download (PDF, 453KB)

Grafiken: Betrachtungen der Ökostromrekorde im ersten Halbjahr 2020

Von Rolf Schuster – Mitglied von Vernunftkraft Hessen

Exzellente Darstellung von Rof Schuster zu den energietechnischen Abgründen der „Ökostromrekorde“ des ersten Halbjahres.

  • Die kumulierten Kosten des „Engpassmanagements“ liegen mit 592 Mio. € bereits nach einem halben Jahr über den Kosten des gesamten Jahres 2019 (569 Mio.)
  • Die Stunden mit negativen Strompreisen an der Börse EEX liegen mit 240 h nach einem halben Jahr bereits über den Negativstunden des gesamten Jahres 2019. (232 h)
  • Der Import von nuklear erzeugtem Strom erreichte mit 8,05 TWh einen Rekordwert, der Export von Windstrom erreichte mit 12,27 TWh ebenfalls einen Rekordwert.
  • Die Residuallast erreichte mit -2215 MWh erstmalig einen negativen Wert! (Lastabwurf droht)

Quelle und Download Vernunftkraft Odenwald

Grafiken Juni 2020 und Zahlen der Strombörse EEX

Juni 2020 EEX Saldo:          – 1,87 Milliarden €

Hier der komplette Datensatz:

Quelle und Download: Vernunftkraft Odenwald

Darstellung und Recherche: Rolf Schuster, Vernunftkraft Landesverband Hessen e.V.