Erde kühlt schneller ab als gedacht – Messung zeigt höhere Wärmeleitfähigkeit für Mineral der Kern-Mantel-Grenze – scinexx.de

Ein Kommentar von Prof. Dr. Klaus-D. Döhler
Naturwissenschaftler und Umweltschützer, Autor im Bereich Umwelt-Toxikologie, Vehementer Gegner von Wissenschafts-Korruption und Steuerverschwendung

Download (PDF, 702KB)

Den Artikel können Sie hier lesen: Erde kühlt schneller ab als gedacht – Messung zeigt höhere Wärmeleitfähigkeit für Mineral der Kern-Mantel-Grenze – scinexx.de

Fast 140 wissenschaftliche Studien weisen detailliert die minimale Auswirkung von CO2 auf die Temperatur der Erde nach | EIKE

Liste wissenschaftlicher Arbeiten zum Thema „Extrem niedrige CO2-Klimasensitivität“ mit neuen Arbeiten aus dem Jahr 2021 und einigen neu entdeckten Arbeiten aus der Vergangenheit aktualisiert.

Weiterlesen: Fast 140 wissenschaftliche Studien weisen detailliert die minimale Auswirkung von CO2 auf die Temperatur der Erde nach | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Hier gelangen Sie direkt zur Übersicht der Studien: https://notrickszone.com/50-papers-low-sensitivity/

Die Temperaturen im Dezember und wer ignoriert die Energiepreiskrise ? | EIKE

von Fritz Vahrenholt

Die Strom- und Gaspreisexplosion verfestigt sich und die Verantwortlichen in der deutschen Politik tun so, als ob es sie nichts angeht.

Weiterlesen: Die Temperaturen im Dezember und wer ignoriert die Energiepreiskrise ? | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Wie aus einer Abkühlung eine Erwärmung wurde – ACHGUT.COM

Das Jahr 2021 war im Vergleich zu den Jahren 2010 bis 2020 ein durchschnittliches Jahr mit 0,134 Grad Abweichung vom dreißigjährigen Mittel. Sechs Jahre seit 2010 waren wärmer und 5 Jahre waren kälter. Das gilt auch für Deutschland. Aber der deutsche Wetterdienst erweckt einen anderen Eindruck.

Weiterlesen: Wie aus einer Abkühlung eine Erwärmung wurde – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Gegen den Klimawandel helfen keine Impfungen – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Die kleine Portion Hoffnung auf Reste rationalen Denkens in Ärzteorganisationen hat mit dem letzten Ärztetag schwer gelitten. Dabei geht es nicht allein um Corona. Die organisierte Ärzteschaft wird jetzt zum Klimakampf gerufen.

Weiterlesen: Gegen den Klimawandel helfen keine Impfungen – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Konferenz-Videos gehen nun einzeln online: Günter Ederer – Klimaschutz am Beispiel der Verkehrswende | EIKE

14. Internationale EIKE-Klima- und Energiekonferenz (IKEK-14) am 12. und 13. November 2021 in Gera.

Ederer ist der am häufigsten ausgezeichnete deutsche Wirtschaftsjournalist, der für den SWF in Baden-Baden, Bilanz-TV, das ZDF und die Achse des Guten arbeitete und arbeitet. In seinem Vortrag befaßte er sich mit der tatsächlichen Intention der “Verkehrswende”.

„Konferenz-Videos gehen nun einzeln online: Günter Ederer – Klimaschutz am Beispiel der Verkehrswende | EIKE“ weiterlesen

Die Temperaturen im November und Neues aus der Klimaforschung | EIKE

Es gibt Ermutigendes aus der Klimaforschung. Eine kürzlich erschienene Veröffentlichung bestätigt Erkenntnisse, wonach der Mensch nicht allein die Erwärmung der letzten 150 Jahre verursacht hat.

Weiterlesen: Die Temperaturen im November und Neues aus der Klimaforschung | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

14. Internationale Klima- und Energiekonferenz – Programm mit Links zu den Präsentationen | EIKE

Wegen häufiger Zuschriften bietet EIKE nun Links für die pdf-Dateien im IKEK-14-Programm an. Die Vorträge sind nun auch vollständig ladbar. Noch fehlende Links werden nach und nach ergänzt.

Quelle: 14. Internationale Klima- und Energiekonferenz | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

James Taylor: „Glasgow war ein CO2-Superspreading-Event”

Quelle: Eike – https://eike-klima-energie.eu/2021/11/19/james-taylor-glasgow-war-ein-co2-superspreading-event-jf-tv-direkt/

James Taylor ist Präsident des Heartland-Instituts, einer konservativen Denkfabrik aus den Vereinigten Staaten, die insbesondere mit ihrem kritischen Blick auf die globale Klimaagenda von sich reden machte.

Warum Taylor selbige als „CO2-Superspreading-Event“ bezeichnet, welche Heucheleien führender Politiker er dort noch beobachtete und wieso er trotz der finanziellen Übermacht von Umwelt-NGOs überzeugt ist, daß sich am Ende Wahrheit und Wissenschaft durchsetzen werden, schildert er im Gespräch mit JF-TV.