Nur Nordmenschen beeinflussen das Klima? Neue Studie lässt vom menschengemachten Klimawandel nichts übrig – ScienceFiles

Langsam verlieren wir den Überblick über all die Studien, die kleine oder große Löcher in den Mythos vom menschengemachten Klimawandel schlagen. Die neueste dieser Studien kommt aus Chile, ist – das ist für die entsprechenden Gläubigen sehr wichtig: PEER Reviewed und gerade in der Quaternary Science Review (228) erschienen.

Weiterlesen: Nur Nordmenschen beeinflussen das Klima? Neue Studie lässt vom menschengemachten Klimawandel nichts übrig – ScienceFiles

Geologe Dr. Sebastian Lüning schafft offen zugängliches Klimagrundwissen für alle

“In der Klimadiskussion muss man klar zwischen der instrumentell gemessenen und historisch rekonstruierten Klimaentwicklung und den im Gegensatz dazu mit starken Unsicherheiten behafteten Zukunftsprognosen unterscheiden.“      Das sagt Dr. habil. Sebastian Lüning.

Der Geologe und Paläontologe hat sich die Mühe gemacht, gemessene Daten bzw. aus Rekonstruktionen gewonnene Daten zu sämtlichen Faktoren – Temperatur, Hitze, Kälte, Dürre, Niederschläge, Stürme, Meeresspiegel – auf die sich das Klima auswirkt, aus öffentlichen Quellen zusammenzutragen. Unter klimawandel-in-deutschland.de hat er sie für jeden sichtbar gemacht.

Lesen Sie dazu auch den Bericht bei Eifelon

Wenn „Klimaschutz“ zum Klimakiller wird | PP

Forscher in den USA und China haben ermittelt: Die großen Windturbinen sind mitverantwortlich für Dürre und Erderwärmung. Doch die Politik ignoriert diese wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Schattenwurf, Infraschall sowie Vogel-, Fledermaus- und Insektenschlag sind die bekanntesten Argumente gegen Windkraftanlagen. Kaum bekannt hingegen ist der Dürre-Effekt der Windräder. Er entsteht infolge der atmosphärischen Verwirbelung durch die Turbinenblätter.

Weiterlesen: PP | Wenn „Klimaschutz“ zum Klimakiller wird

Luisa Neubauer kündigt “Klimaklage” vor dem Bundesverfassungsgericht an – FOCUS Online

Junge Klimaaktivisten und mehrere Umweltorganisationen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht mehr Klimaschutz erzwingen. Insgesamt drei neue Verfassungsbeschwerden gegen den Bundestag und die Bundesregierung wollen Greenpeace, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Germanwatch am Mittwoch (10.00 Uhr) in Berlin vorstellen.

Weiterlesen: Luisa Neubauer kündigt “Klimaklage” vor dem Bundesverfassungsgericht an – FOCUS Online

und Jetzt zieht Luisa Neubauer vor das Bundesverfassungsgericht | Welt

“Klima-Manifest 2020” der WerteUnion in Bayern

München, 30. Dezember 2019 | www.konservativeraufbruch.bayern|

„Die Sonne steuert das Klima, nicht das CO2“
WerteUnion in Bayern lehnt „Green Deal“ und CO2-Bepreisung entschieden ab!

Pressemeldung:

Quelle und Download

„“Klima-Manifest 2020” der WerteUnion in Bayern“ weiterlesen

Forscher kritisiert Klima-Panik: „Es gibt keinen planetaren Notfall“ – FOCUS Online

Nach Warnung vor baldigem Klima-Kollaps

Ist das Risiko eines solchen „gepushten“ Klimawandels tatsächlich so groß, wie befürchtet wird? FOCUS Online sprach darüber mit dem Klimaforscher Martin Claußen, Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie und Professor für Meteorologie an der Universität Hamburg.

Weiterlesen: Forscher kritisiert Klima-Panik: „Es gibt keinen planetaren Notfall“ – FOCUS Online

25. Weltklimakonferenz in Madrid: Keine Marktregeln für Emissionsverminderungen im Ausland beschlossen

Mit zwei Tagen Verspätung ist am Sonntag die Weltklimakonferenz zu ende gegangen. Fazit: Große Konferenz, minimale Einigung!

Spiegel Online veröffentlichte Pressestimmen zur Klimakonferenz, die Sie hier nachlesen können.

Kommentare der Mitglieder der Klima-Allianz Deutschland, ein Bündnis aus 130 zivilgesellschaftlichen Organisationen finden Sie bei umweltruf.de.

Umland, Niederlande: CLINTEL: Klimanotstand ist Fake, der uns unseren Wohlstand kostet – EIFELON

„EifelOn“ führte ein Interview mit dem niederländischen Wissenschaftler Guus Berkhout – Mitgründer der Climate Intelligence Foundation „CLINTEL“,  der mit der Feststellung zu Wort kommt „Klimanotstand ist Fake, der uns unseren Wohlstand kostet“.

Weiterlesen: CLINTEL: Klimanotstand ist Fake, der uns unseren Wohlstand kostet – EIFELON

Zuerst erschienen bei Vernunftkraft Odenwald

Fördern Windräder den Treibhauseffekt mit Schwefelgasen? – EIKE

von AR Göhring

Der angeblich so starke Treibhauseffekt wird angeblich fast nur vom Kohlendioxid bewirkt. Walisische Forscher und die BBC weisen nun darauf hin, daß Schwefel-Hexafluorid, das beim Windkraft-Anlagenbau zum Einsatz kommt, etwa 24.000 mal so „klimaschädlich“ sei als das CO2.

Quelle: Fördern Windräder den Treibhauseffekt mit Schwefelgasen? – EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Lesen Sie dazu auch den Bericht bei Focus:
Bedenkliche Klimawirkung – Solarenergie und Windkraft heizen globale Erwärmung an – schuld ist das Gas SF6

Vilshofen: Grüne Hausnummer für nachhaltige Bewohner – Empörung bei der CSU – FOCUS Online

Das erinnert an düstere Zeiten!

Die Stadt Vilshofen an der Donau verleiht die grüne Hausnummer künftig auch an Einwohner, die besonders nachhaltig und umweltbewusst leben. Wie die “Passauer Neue Presse” (PNP) schreibt, erhält die Auszeichnung, wer in einem Katalog mit 51 Kriterien mindestens 150 Punkte erhält. Abgefragt werden Punkte wie Stromverbrauch, Betrieb einer Photovoltaik-Anlage, Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, Besitz von (E-)Autos und Fahrrädern sowie die Häufigkeit von Fleischverzehr und der Konsum von Bio-Lebensmitteln.

Weiterlesen: Vilshofen: Grüne Hausnummer für nachhaltige Bewohner – Empörung bei der CSU – FOCUS Online

Das ABC von Energiewende- und Grünsprech 92: Die Klimareligion

Von Frank Hennig –K wie Klimareligion

Fester Glaube ist nun mal Job der Kirchen. Nun soll eine neue Reformation her. Der Auslöser ist nicht Tetzel, sondern der Satan in spurengasförmigem Gewand, der Diabolus der Atmosphäre, der angebliche Verderber der Schöpfung, der Leben aber erst möglich macht – das Kohlendioxid.

Langsam aber stetig vollzieht sich in unserem Land die Bildung einer neuen Glaubensrichtung. Ihre Eltern beziehungsweise Elter 1 und Elter 2 sind die maßgebende Klimawissenschaft und die Klimapolitik.
Die Klimareligion ist gewissermaßen eine säkulare Religion, mit der durch Glauben alles Zweifeln an Wissenschaft und Politik verhindert werden kann. (…)

Weiterlesen bei Tichys Einblick

 

Weltklimakonferenz Madrid: Hysterische Phantastereien und Billionensummen | TE

Von Holger Douglas

In Madrid treffen sich 25.000 »Klima-Schützer«, nachdem viele von ihnen um die halbe Welt geflogen sind. Die Reduktion von Treibhausgas-Emissionen macht übrigens in einem Land Fortschritte, dessen Präsident lieber zuhause blieb.

Quelle: Tichys Einblick

Weiterlesen: Weltklimakonferenz Madrid: Hysterische Phantastereien und Billionensummen – Tichys Einblick