Die Energiewende hat das Ziel größtmöglicher Schonung des Außenbereichs aus den Angeln gehoben | Dr. René Sternke

1994 hat das Bundesverwaltungsgericht in einem Urteil die Errichtung einer Windkraftanlage im Außenbereich untersagt, weil Windkraftanlagen keine Unternehmungen sind, die im Außenbereich privilegiert sind. Die Windlobby hat daraufhin die Bundesregierung bearbeitet, Windkraftanlagen im Außenbereich zu privilegieren. 1996 wurde ein entsprechendes Gesetz vom Bundestag abgenickt.

Weiterlesen: Die Energiewende hat das Ziel größtmöglicher Schonung des Außenereichs aus den Angeln gehoben | Dr. René Sternke

Merkel: “Brauchen dringend Prognose für den Strombedarf bis 2030” | heise online

Offizielle Ansage des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) ist es, dass die Nachfrage nach Strom in Deutschland bis 2030 konstant bleibt. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat diese These nun mit einem Fragezeichen versehen. “Wir brauchen dringend eine Prognose für den Strombedarf bis 2030”, forderte die CDU-Politikerin am Dienstag auf dem Tag der Industrie des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) in Berlin.

Weiterlesen: Merkel: “Brauchen dringend Prognose für den Strombedarf bis 2030” | heise online

Drei Tage berät der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

Drei Tage berät der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) über Herausforderungen und Aufgaben der kommenden Jahre. Auf dem Tag der deutschen Industrie stellen sich Annalena Bearbock, Armin Laschet und Olaf Scholz der Industrie. Im Mittelpunkt dabei: die Energiepolitik.

Mehr erfahren: https://www.merkur.de/politik/tag-der-deutschen-industrie-merkel-baerbock-laschet-scholz-klima-forderung-wahl-programm-wirtschaft-zr-90816061.html

und: Energiepolitik: Olaf Scholz‘ Angebot an die deutsche Industrie | vorwärts

“Repowering”: Neuer Schub für die Windkraft? | tagesschau.de

Seit Jahren kommt der Ausbau der Windkraft nicht wie geplant voran. Nun hat sich die große Koalition auf eine Reihe von Maßnahmen geeinigt, die der Branche neuen Schub verleihen sollen.

Hörfunkbeitrag:

Weiterlesen: “Repowering”: Neuer Schub für die Windkraft? | tagesschau.de

Woher kommt der Strom? Woche 23 – Aus dem Ausland | achgut.com

Von Rüdiger Stobbe

Woher kommt der Strom? Aus dem Ausland. Natürlich nicht zu 100 Prozent. Die an jedem Tag der Woche entstehenden Lücken werden mit dem Strom unserer europäischen Nachbarn geschlossen. Das ist so gewollt. Die konventionellen Stromerzeuger denken ökonomisch. Deshalb denken sie nicht daran, die Lücken um die Mittagszeit auch nur annähernd zu schließen. Das würde den Strompreis senken. Wer aber möchte schon weniger Ertrag für mehr erzeugten Strom?

Weiterlesen

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Bekommen wir die Kernkraft mit oder ohne Windkraft? | Dr. René Sternke

Die Kernkraft ist auf einem triumphalen Vormarsch und sie ist nicht mehr zu stoppen. Mit dem Erlangen einer Finanzierungssumme von fast sieben Millionen kanadische Dollar hat Dual Fluid Energy einen großen Schritt vorwärts getan und liegt in seinem Zeitplan, der den Beginn der Serienproduktion im Jahre 2035 vorsieht. An der Entwicklung der neuen Technologie sind deutsche Hirne wesentlich beteiligt und Deutschland wird deren Arbeit früher oder später importieren.

Weiterlesen: Bekommen wir die Kernkraft mit oder ohne Windkraft? | Dr. René Sternke

Die Abschaffung der fossilen Brennstoffe wird die Menschheit ins Mittelalter zurückwerfen | EIKE

Nach Bidens Plan, den amerikanischen Lebensstil und die Wirtschaft von fossilen Brennstoffen zu befreien, würde ein solcher Plan das Militär, das Raumfahrtprogramm und die Air Force 1 am Boden halten. Es würde auch den riesigen Energiebedarf von Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffen und Handelsschiffen einmotten, sowie die medizinische Industrie, die Elektronikindustrie und die Kommunikationsindustrie eliminieren …

Die Abschaffung der fossilen Brennstoffe wird die Menschheit ins Mittelalter zurückwerfen

Alles lesen: Die Abschaffung der fossilen Brennstoffe wird die Menschheit ins Mittelalter zurückwerfen | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Original in englischer Sprache

Mit der “Energiewende” droht Deutschland ein Mega-Blackout: Wir müssen die Atomkraft zurückholen | The Germanz

Von Dietrich Kantel

BERLIN – Bis 2022 wird der letzte deutsche Atommeiler abgeschaltet. Auch der Kohleausstieg ist beschlossen. Die Stromkosten steigen dramatisch seit 20 Jahren.

Mit der “Energiewende” droht Deutschland ein Mega-Blackout: Wir müssen die Atomkraft zurückholen

Weiterlesen

Wie lösen wir unser Energieproblem

Von Detlef Ahlborn und Horst Heidsieck

Der ständig steigende Energieverbrauch stellt uns als Menschheit vor eine Aufgabe von scheinbar monströsem Ausmaß. Sind die öffentlich diskutierten Konzepte ein großer Irrtum von ebensolchem Ausmaß? Oder ist es gar politisch motivierter Selbstbetrug?

Der Kern der Sache.

Weiterlesen

Frankreich: Der Windrad-Hass richtet sich auch gegen Deutschland – WELT

Eine ganze Nation kämpft gegen Windräder. Und nicht nur Frankreich behauptet, dass die Hauptprofiteure in Deutschland sitzen. sondern auch Norwegen. Griechenland etc..

(…) Pourcines ist erkrankt, auch drei Hunde sind gestorben, aber sie will das auf keinen Fall in Zusammenhang gebracht sehen. Am Ende hielte man sie zu allem Überfluss auch noch für verrückt. Sicher ist, sie fühlt sich von diesen „Monstern“ umzingelt: „Am Anfang dachten wir, dass wir uns schon irgendwie daran gewöhnen werden, man gewöhnt sich ja an alles, an den Anblick, an das Surren, an die Blinklichter in der Nacht.“ Aber es ist einfach nichts zu machen. Am liebsten würde sie umziehen. (…)

Alles lesen: Frankreich: Der Windrad-Hass richtet sich auch gegen Deutschland – WELT