Aktuelles von der Sitzung des DIN-Ausschusses zur Anpassung der DIN 45680

Gute und schlechte Nachrichten

Übernahme von www.windwahn.com

Fachinformation von Sven Johannsen GuSZ Gutachter- u. Sachverständigen-Zentrum Umwelt-Messungen GmbH:

Download (PDF, 354KB)

Ein Interview des MDR-Hörfunks mit dem Sachverständigen Sven Johannsen von umweltmessung.com vom 12.09.2017 können Sie hier abrufen: http://www.mdr.de/nachrichten/vermischtes/audio-487242_zc-eafe8e8e_zs-a3d3b0a5.html

Ein Bericht im Deutschlandfunk:
http://www.deutschlandfunk.de/abstandsregelungen-fuer-windkraftanlagen-verhandlung-ueber.697.de.html?dram%3Aarticle_id=395674

 

MDR-Radiobeitrag: Infraschall durch Windkraftanlagen

Ein Interview des MDR-Hörfunks mit dem Sachverständigen Sven Johannsen von umweltmessung.com am 12.09.2017

Infraschall und Körperschall in der Kombination beeinträchtigen die Gesundheit erheblich! Aber das wird von Behörden und Politik ignoriert. Die Konsequenzen für die Energiepolitik wären dramatisch, wenn die Abstände zwischen Wohnbebauung und  Windkraftanlagen auf weit über 2.000 Meter vergrößert würden.

Mit einem Klick auf das Bild wird der Hörfunk-Beitrag abgerufen!

Abstandsregelungen für Windkraftanlagen: Verhandlung über DIN-Normen

Beim Deutschen Institut für Normung in Berlin tagt heute (12.09.2017) ein Arbeitskreis, der sich mit der Überprüfung der entsprechenden Messnorm für tieffrequenten Schall beschäftigt. Und teilnehmen wird auch Sven Johannsen, ein Gutachter für Umweltmessungen. Er möchte, dass das Messverfahren in diesem Bereich erweitert wird.

Download (PDF, 174KB)


Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/abstandsregelungen-fuer-windkraftanlagen-verhandlung-ueber.697.de.html?dram:article_id=395674

Hörfunkbeitrag des Deutschlandfunks vom 12.09.2017:
Machen Windräder krank – Diskussion mit Sven Johannsen (GUZ) und
Peter Ahmels (DUH und Lobbyist)

Info-Veranstaltung: 08.09.2017 „Gegen eine Umwandlung des Naturpark Spessart in einen Industriepark“

Dorfscheune, Lohrhaupter Straße 9, 63637 Jossgrund OT Pfaffenhausen, 08.September, 19:00 Uhr mit Mario Klotzsche (FDP), Dr. Bettina Gerner (Ärztin) und Dr. Detlef Ahlborn (VERNUNFTKRAFT)

 

Video: Infraschall, das unterschätzte Risiko – Vortrag von Dr. Stiller

Die Arbeitsgemeinschaft Windenergie Eifel+Börde (AGW) hat den
Vortrag von Dr. Stiller zum Thema Infraschall bei youtube ins Netz gestellt.
Dr. Stiller ist Allgemeinmediziner und gleichzeitig der Vorsitzende von „Ärzte für Immissionsschutz“. Im April hatten die Arbeitsgemeinschaft und der NABU Euskirchen den Mediziner nach Füssenich zu einem Vortrags- und Informationsabend eingeladen. Dieser Vortrag wurde mitgefilmt und steht jetzt allen interessierten Bürgern, die sich über die Auswirkungen von Infraschall auf den menschlichen Organismus informieren wollen, im Internet zur Verfügung.

Interview mit Dr. Stiller:
Infraschall: Das ignorierte Gesundheitsrisiko

“Zweifelsfrei Folgen für Tourismus”

Freudenstadt – Die neuen Pläne für den Ausbau der Windkraft im Nordschwarzwald gefallen nicht jedem. Die Bürgerinitiativen aus Alpirsbach, Dornhan und dem Wolftal besuchten deshalb den Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk.

Minister Hauk sagte, es sei unmöglich, mit dem grünen Koalitionspartner neu über den Koalitionsvertrag zu verhandeln. Er sehe sich aber als Minister “auch verpflichtet, die Dinge nicht ins Uferlose laufen zu lassen”.

Kompletten Beitrag lesen: http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.freudenstadt-zweifelsfrei-folgen-fuer-tourismus.bb62ced1-873a-43d1-8739-8826c771a64d.html

Die Energiewende ignoriert Gesetze

Die ideologisch begründete und damit alternativlose Energiewende führt zu Gesundheitsschäden beim Menschen, ermuntert zu Bestechungen und erlaubt Strom-Dumping. Gesetze werden geändert oder gebrochen, um die Energiewende voran zu treiben.

Hier den Beitrag von Prof. Dr. Ing. Hans-Günter Appel lesen: https://www.journalistenwatch.com/2017/07/30/die-energiewende-ignoriert-gesetze/

Vortrag bei “Gegenwind Schriesheim”: Windräder als Gesundheitsgefahr

Schriesheim – (fjm) Können Windkraftanlagen die Gesundheit von Anwohnern schädigen? Livio Slesina, berufsgenossenschaftlicher Arzt aus Hirschberg, ist davon überzeugt. “Wir werden seit Jahren falsch über Windkraftanlagen informiert”, sagte Slesina kürzlich bei seinem Vortrag “Gesundheitsgefährdung durch Windkraftanlagen”. Dazu hatten die Bürgerinitiativen “Gegenwind” aus Hirschberg und Schriesheim ins “Neue Ludwigstal” eingeladen.

Weiterlesen: https://www.rnz.de/nachrichten/bergstrasse_artikel,-Bergstrasse-Vortrag-bei-Gegenwind-Schriesheim-Windraeder-als-Gesundheitsgefahr-_arid,209833.html

Lärmprobleme durch Windkraft?

Der emeritierte Physiker Dr. Wolfgang Hübner hat kürzlich die Zusammenhänge der Lärmentwicklung von Windkraftanlagen übersichtlich und allgemeinverständlich zusammengestellt.

“Die Frage der möglichen Beeinträchtigung von Mensch und Tier durch Schallimmissionen in der Nachbarschaft von Windanlagen erfordert eine Betrachtung nach physikalischen und medizinischen Gesichtspunkten.”

Beitrag hier lesen: http://dialogwindkraft.de/?p=1118

Infraschall: Die Schattenseite der Windräder

Grosselfingen – Sichtlich betroffen hörten die Zuhörer dem Vortragenden zu. Matthias Eck schilderte die Leidensgeschichte seiner Familie. Er, seine Frau und ihre sieben Kinder wohnten in Neresheim-Dehlingen (bei Aalen) jahrelang in der Nähe von Windrädern – mit verheerenden gesundheitlichen Folgen!

Download (PDF, 656KB)

GuSZ informiert – Typenunabhängiger Genehmigungsantrag für WEA

Informationen vom unabhängigen Gutachter- und Sachverständigen- Zentrum (GuSZ)

Hier kommt der neueste Coup der WEA-Lobby und -Industrie:

Es ist kaum zu glauben, aber mir liegt gerade der 1. Genehmigungsantrag von 2 Gemeinden, der mir über einen Rechtsanwalt zur fachlichen Überprüfung übermittelt wurde, vor, mit typenunabhängigen WEA.

Mit Dank an windwahn.com
Unter folgendem Link mehr erfahren: http://www.windwahn.com/2017/07/12/gusz-informiert-typenunabhaengiger-genehmigungsantrag-fuer-wea/