Erosion und Verschmutzung der Rotorblätter von Windkraftanlagen – Englisch Auflage

Autoren:
  • Bård-Einar Rimereit (Weatherford International)
  • Asbjørn Solbe
  • Jan-Erik Weinbach (Vestland county)

Ein Bericht über ein viel zu wenig beachtetes Thema verfasst: Emissionen von Mikroplastik und möglichen toxischen Verbindungen aus Windkraftanlagen. Unsere Schätzungen zu den Emissionen basieren auf dem Bericht “Rain Erosion Maps for Wind Turbines Based on Geographical Locations: A Case Study in Ireland and Britain”, Universität Strathclyde, 2021. Es ist schwierig, gute und unparteiische Quellen für das Problem der Emissionen von Windturbinenblättern zu finden.

Download (PDF, 5.96MB)

Quelle: https://www.researchgate.net/publication/353395665_Leading_Edge_erosion_and_pollution_from_wind_turbine_blades_5_th_Edition_-_English

Windkraft in Bayern: Abstandregel verfassungswidrig? – Bayern – SZ.de

Der Streit um den Ausbau der Windkraft in Bayern könnte schon bald wieder vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof landen. Sowohl die SPD-Fraktion im Landtag als auch die Grünen und der Bund Naturschutz (BN) erklärten am Donnerstag, dass sie Popularklagen prüfen.

Weiterlesen: Windkraft in Bayern: Abstandregel verfassungswidrig? – Bayern – SZ.de

DSGS e.V.: Offener Brief an den Generalbundesanwalt

“Unterlassene Hilfeleistung des Bundesgesetzgebers –
Körperverletzung durch gepulsten Infraschall der Windräder und andere technische Anlagen”

 

Download (PDF, 608KB)

„DSGS e.V.: Offener Brief an den Generalbundesanwalt“ weiterlesen

Wie die Windkraft Deutschlands Natur und die Gesundheit seiner Bürger gefährdet – Kalte Sonne

(…) Jedes Windrad bedeutet 0.35 km2 gerodeten Wald, der als CO2- und Feuchtigkeitsspeicher verloren geht und eine endgültige Versiegelung durch jeweils 3500 Tonnen Beton. Bis heute sind solche Betonblöcke niemals entfernt worden, unüberwindliche Hindernisse für tiefwurzelnde Bäume und einen ökologischen Wasserhaushalt. (…)

(…) Noch gravierender ist das gesundheitliche Risiko und es nicht verständlich, dass in einem umwelt- und gesundheitsbewussten Land wie Deutschland die Warnungen der Medizin vor dem Infraschall der Windturbinen nicht ausführlich diskutiert werden, ja sogar systematisch heruntergespielt werden. (…)

Quelle: Wie die Windkraft Deutschlands Natur und die Gesundheit seiner Bürger gefährdet – Kalte Sonne

Wir müssen reden… Vernunftkraft Bundesinitiative

Die einseitig auf Windkraft und Solarenergie ausgerichtete “Energiewende” funktioniert nicht. Im Gegenteil: Sie schadet der Natur, den Menschen und dem Wirtschaftsstandort. Am 26. September 2021 wird ein neuer Bundestag gewählt. Mit Allen, die Verantwortung übernehmen wollen, möchten wir über diese Fehlentwicklungen reden – und gemeinsam Alternativen voranbringen. 

 

Wir müssen über die Natur reden

“Alternative Energieerzeugung ist unsinnig, wenn sie genau das zerstört, was man durch sie bewahren will” (Reinhold Messmer).

Wir müssen über Versorgungssicherheit reden

Der wahrscheinlichste Betriebszustand deutscher Windenergieanlagen an Land ist der Stillstand.

 

Video: Es gibt keinen ,Klimanotstand‘ | Schiller Institute

Das Schiller-Institut hatte am Samstag, dem 24. Juli, eine internationale (virtuelle) Konferenz mit zwei Panels (15 Uhr und 20 Uhr MEZ) abgehalten, unter dem Titel: „Es gibt keinen ,Klimanotstand‘ – mit Wissenschaft und Wirtschaftsentwicklung Blackouts und Sterben verhindern“.
Das Seminar fand auf Englisch statt.

„Video: Es gibt keinen ,Klimanotstand‘ | Schiller Institute“ weiterlesen

Bayern: Söder will mehr Klimaschutz – 10H-Regel wird ausgehebelt | BR24

(…) Der Ministerpräsident kündigte zwar eine Reform der 10H-Regel an – und verwies auch auf eine neuere Generation von Windrädern. Im Staatswald, in vorbelasteten Gebieten und auf Truppenübungsplätzen, soll demnach künftig nur noch ein Mindestabstand von 1000 Metern eingehalten werden müssen. (…)

Weiterlesen: Bayern: Söder will mehr Klimaschutz – 10H-Regel bleibt | BR24

Hochgiftige Säure bei Brand von Stromspeicher in Märkisch-Oderland ausgetreten | rbb24

In Märkisch-Oderland ist in der Nacht zu Sonntag ein Batteriegroßspeicher in Brand geraten. Die Anlage am Flugplatz Neuhardenberg musste mit einem Großaufgebot der Feuerwehr unter besonderen Schutzvorkehrungen gelöscht werden.

Weiterlesen: Hochgiftige Säure bei Brand von Stromspeicher in Märkisch-Oderland ausgetreten | rbb24

“Fiese Fasern”: Carbonfasern in Windkraftanlagen – Wattenrat Ostfriesland

von Stephan Stallmann

Eine sträflich unterschätzte Gefahr bei Havarien von Windkraftanlagen, eine Grauzone in Bezug auf die Genehmigung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz und der europäischen Rechtsprechung: Carbonfasern sind für den Einbau in Windkraftanlagen kaum geeignet, doch die Behörden ignorieren dies bislang.

Weiterlesen: “Fiese Fasern”: Carbonfasern in Windkraftanlagen – Wattenrat Ostfriesland

Vortrag „Windkraft -Wiegt der Nutzen die Belastungen für Mensch und Natur auf?“

In diesem Vortrag geht Prof. Lengfelder ausführlicher als im Leserbrief auf die militärische Nutzung von Infraschall als nichttödliches Waffensystem ein, das äußerlich nicht sichtbare Schädigungen verursacht.

Quelle und Download: Gegenwind Straubenhardt

Ein herzliches Dankeschön an Dr. René Sternke, der in folgendem Beitrag zurerst berichtete: https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2021/07/09/prof-dr-dr-edmund-lengfelder-im-munchner-merkur-zu-infraschall/

Klimaschau #49: Wie gesund ist Schalldruck von Windkraftanlagen?

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende.

  • 0:00 Begrüßung
  • 0:22 Die Zukunft der Wirbelstürme
  • 4:12 Umwelt-Auswirkungen erneuerbarer Energien
  • 6:51 Wie gesund ist Windkraft-Schalldruck?

Thematisch sortiertes Beitrags-Verzeichnis aller Klimaschau-Ausgaben: http://klimaschau.tv