Neue Informationen der Deutschen Schutz-Gemeinschaft Schall für Mensch und Tier

Schall-Betroffene haben am 30. Juni 2018 den Verein
“Deutsche Schutz-Gemeinschaft Schall für Mensch und Tier” (DSGS e.V.) gegründet.

In diesem Dokument informiert die Schutzgemeinschaft über Fakten, Selbsttest usw.

Download (PDF, 5.01MB)

 

 

Kleines Wiesental: Windstrom für Menschen gefährlich

Kleines Wiesental-Tegernau –
Die Bürgerinitiative „SchwarzwaldGegenwind“ hat bei einer Informationsveranstaltung in der Mehrzweckhalle in Tegernau auf die Gefahren von Infraschall hingewiesen. Dieses Thema stand im Mittelpunkt eines Vortrags von Professor Werner Roos.

Zuvor wurde ein Ausschnitt aus der ZDF-Sendung „planet e“ gezeigt, in der ein Ehe­paar aus Norddeutschland darüber berichtet, dass es offensichtlich durch Windkraft krank geworden sei. Sie wohnen in unmittelbarer Nähe eines 52 Anlagen umfassenden Windparks.

Weiterlesen

Polen: Oberste Gesundheitsbehörde empfiehlt 2 km Mindestabstand zu WKA

In Polen war man 2016 schon weiter als in Deutschland heute!

Windenergie Polen: Oberste Gesundheitsbehörde empfiehlt Mindestabstände zur Wohnbebauung, Kritik an unzureichenden Schallmessungen/ deutsche Übersetzung

Download (PDF, 43KB)

 

Störfaktor Windrad: „Das Windrad hat mich vertrieben“

Über 50 Jahre lang hatte Reinhard Hollenhorst die Adresse Grafschaft 10, jetzt wohnt er mit seiner Frau Cornelia in Senden. „Das Windrad hat mich vertrieben“,
nennt er den Grund für den Abschied von seinen angestammten Lebensmittelpunkt. Der Seniorchef der Spedition HTI hat sich nach eigenem Bekunden für seine Gesundheit und gegen ein Weiterleben buchstäblich im Windschatten des Windrades entschieden. „Die Belastung war einfach zu groß.“

Weiterlesen Westfälische Nachrichten

“Deutsche Schutz-Gemeinschaft Schall für Mensch und Tier” nun auch im Internet präsent

Schall-Betroffene haben am 30. Juni 2018 den Verein
“Deutsche Schutz-Gemeinschaft Schall für Mensch und Tier” (DSGS e.V.) gegründet.

Nun ist auch die Homepage des Vereins freigeschaltet mit Infos, Fakten und Selbsttest. Menschen die in den letzten Jahren unter Symptomen leiden und die Ursache verborgen bleibt, erhalten hierüber Hilfe.

Link zur Webseite: https://dsgs.info

 

Leserbrief: „Hessen will alle Windräder überprüfen“

Leserbrief zum Artikel: „Hessen will alle Windräder überprüfen“ in den KN/FZ vom 10.08.2018

Download (PDF, 128KB)

Mehr zum Erlass: http://www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/2018/08/09/hessen-schallimmissionen-der-windkraftanlagen-werden-ueberprueft/

Kein Baustopp für den Windpark Bad Saulgau – Steinbronnen

Beschwerde gegen Eilbeschluss des Verwaltungsgerichts Sigmaringen erfolgreich

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) hat mit Beschluss vom 20. Juli 2018 auf die Beschwerde der Bauherrin den Beschluss des Verwaltungsgerichts Sigmaringen geändert und den Eilantrag eines Bürgers (Antragsteller) gegen die für den Windpark erteilte immissions-schutzrechtliche Genehmigung zurückgewiesen. Damit steht einer Errichtung und einem Betrieb der drei Windräder vorläufig nichts mehr im Weg.

Der Beschluss ist unanfechtbar (10 S 2378/17).

Neue Schallprognose: Viele Windräder nun zu laut

Schleswig-Holstein Magazin – 21.06.2018 19:30 Uhr

Seit Anfang des Jahres wird die Lautstärke von Windkraftanlagen nach einer neuen Formel berechnet. Die Folge: Zahlreiche Windparks könnten nun die Grenzwerte überschreiten.

Bild anklicken um das Video abzurufen!

Video: Vortrag von Dr. Kuck am 06. Juni in Reichelsheim

Die BI “Windkraftfreier Odwald” hatte zur Info-Veranstaltung am 06. Juni unter dem Motto “Windkraft im Odenwald unbedenklich und ohne Nebenwirkungen?” eingeladen.

Der Vortrag von Dr. Eckhard Kuck, Mediziner, Ärzteforum Emissionsschutz Bad Orb, steht hier als Video bereit:

*Datenschutzerklärung beachten

Echo-Online berichtete ausführlich über die Veranstaltung.

Schallopfertreffen – Landgasthof-Hess – in Hessen vom 29.06. bis 01.07.2018

Vom 29. Juni – 1. Juli 2018

Landgasthof Hotel Hess, Geistalstraße 8, 36286 Neuenstein, (Karte)
Kontakt:
Peter P. Jaeger
Wilhelm-Böhmer-Str.21
52372 Kreuzau
Tel. 02422-95 98 823
schallopfer.kreis-dueren@email.de

„Schallopfertreffen – Landgasthof-Hess – in Hessen vom 29.06. bis 01.07.2018“ weiterlesen