Windkraft in Bayern: Abstandregel verfassungswidrig? – Bayern – SZ.de

Der Streit um den Ausbau der Windkraft in Bayern könnte schon bald wieder vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof landen. Sowohl die SPD-Fraktion im Landtag als auch die Grünen und der Bund Naturschutz (BN) erklärten am Donnerstag, dass sie Popularklagen prüfen.

Weiterlesen: Windkraft in Bayern: Abstandregel verfassungswidrig? – Bayern – SZ.de

DSGS e.V.: Offener Brief an den Generalbundesanwalt

“Unterlassene Hilfeleistung des Bundesgesetzgebers –
Körperverletzung durch gepulsten Infraschall der Windräder und andere technische Anlagen”

 

Download (PDF, 608KB)

„DSGS e.V.: Offener Brief an den Generalbundesanwalt“ weiterlesen

Vortrag „Windkraft -Wiegt der Nutzen die Belastungen für Mensch und Natur auf?“

In diesem Vortrag geht Prof. Lengfelder ausführlicher als im Leserbrief auf die militärische Nutzung von Infraschall als nichttödliches Waffensystem ein, das äußerlich nicht sichtbare Schädigungen verursacht.

Quelle und Download: Gegenwind Straubenhardt

Ein herzliches Dankeschön an Dr. René Sternke, der in folgendem Beitrag zurerst berichtete: https://sternkekandidatkreistagvg.wordpress.com/2021/07/09/prof-dr-dr-edmund-lengfelder-im-munchner-merkur-zu-infraschall/

Infraschall aus technischen Anlagen | ASU

Wissenschaftliche Grundlagen für eine Bewertung von gesundheitlichen Risiken

Von Prof. Dr. W. Roos und Prof. Dr. C. Vahl

Quelle: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/wissenschaft/wissenschaftliche-grundlagen-fuer-eine-bewertung-gesundheitlicher-risiken-infraschall?fbclid=IwAR2eWvW8W2W6Ui5aiC4npKQo47zoKd_UpkkiDbO2dNDLx8kdYoTWWPxoRA0

„Infraschall aus technischen Anlagen | ASU“ weiterlesen

Niederländer eröffnen neues Zentrum Windturbinen und Gesundheit – EIFELON

Das niederländische Institut für Gesundheit und Umwelt (RIVM Rijksinstituut voor Volksgezondheid en Milieu) hat gemeinsam mit den Gesundheitsdiensten (GGD, Gemeentelijke gezondheidsdienst) des Landes das Expertise-Zentrum “Windturbinen und Gesundheit” eingerichtet. Ziel ist es, die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Windenergieanlagen im Zusammenhang mit einer möglichen Gesundheitsbeeinträchtigung zu verfolgen und selbst begleitend wissenschaftlich tätig zu werden.

Weiterlesen: Umland: Niederländer eröffnen neues Zentrum Windturbinen und Gesundheit – EIFELON

Mehr erfahren im Beitrag: RIVM investigates effects of noisy wind turbines on health amid growing protests

„Niederländer eröffnen neues Zentrum Windturbinen und Gesundheit – EIFELON“ weiterlesen

Leserbrief: Schädlicher Infraschall

Leserbrief von Prof. Dr. Dr. Edmund Lengfelder, der am 27.5.2021 im „Münchner Merkur“ veröffentlicht wurde:

Aus dem Leserbrief:
„Der von Windrädern abgestrahlte Infraschall hat meist eine Frequenz von 0,5 bis 5 Hz und interferiert auch bei kleinen Leistungsniveaus bereits mit der Herzfrequenz und den Druckrezeptoren in den Halsschlagadern, dem Gleichgewichtsorgan oder verschiedenen Hohlorganen im Körper.“

Gericht ordnet Lärmgutachten für Windpark Gersbach an – Schopfheim – Badische Zeitung

Verwaltungsrechtlich hängt sie in noch der Luft, zivilrechtlich ist sie jetzt aber angeordnet worden: Eine Untersuchung der Geräusche, die der Windpark Rohrenkopf verursacht.

Quelle: Gericht ordnet Lärmgutachten für Windpark Gersbach an – Schopfheim – Badische Zeitung

DSGS e. V. – „Auswirkung von Rechenfehlern“ der Bundesanstalt für Geowissenschaften betreffend Schallemissionen von Windrädern

Pressemitteilung von Dr. med. Ursula Bellut-Staeck, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der DSGS e.V. zur „Auswirkung von Rechenfehlern“ der Bundesanstalt für Geowissenschaften betreffend Schallemissionen von Windrädern:

Quelle und Download Vernunftkraft Odenwald

Schädigende Wirkung von Windrädern, Keine Wirkung ohne Nebenwirkungen – Der Irrtum von der harmlosen Windkraft

Das Wohnmedizinische Symposium fand in diesem Jahr am 14. Mai digital statt. Es hatte das Thema Kontroversen und Sicherheiten.

Vortrag von Dr. Heinz-Jürgen Friesen: “Schädigungen durch Windräder”:

Download (PDF, 2.46MB)

Es wurde ein Videomitschnitt aller 5 Vorträge des Symposiums angefertigt, der in der Bearbeitung ist.

Mit Dank an Dr. Heinz-Jürgen Friesen für die PDF-Version des Vortrags.