Neues Video der DSGS e.V. – Unter Windrädern aufwachsen

Angeblich sei die Akzeptanz zur Windkraft unter jungen Menschen größer. Klar ist auf jeden Fall, wer in der Stadt, fern von den Windrädern lebt, kennt nicht die Probleme, die durch die grüne Energiepolitik über die Menschen auf dem Land hereinbrechen.

 

EIFELON-Artikel: Der Lärm der großen Flügel

Windradlärm kann ein Problem werden, besonders für diejenigen, die in der Nähe von ihnen wohnen. Mögliche Einwirkungen bestehen sowohl im hörbaren wie im Infraschallbereich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Oktober 2018.


*Datenschutzhinweis beachten

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Artikel.

Neues Video der DSGS e.V.: Traumhaus gebaut! Aus der Traum, dank Windkraft!

Sein Leben arbeitet man auf den Ruhestand hin und mit den eigenen Händen baut man sein Eigenheim. Dann kommt die Windkraft und man will nur noch weg. Doch das Geschaffene ist entwertet, man ist gefangen an einem Ort, der nicht mehr das Zuhause ist. Und krank wird man auch gemacht.

Bayrische FDP distanziert sich von 10H-Abstandsregelung

Nach Anfrage an MdL Christoph Skutella (FDP), Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie im Ausschuss für Umwelt und Verbraucherschutz, zur 10H Abstandsregelung und zum Infraschall, erhielte der VLAB eine überraschende Antwort (rot):

Quelle: FB-Seite des VLAB

Im Spukhaus dröhnt der Infraschall

Unhörbar tiefe Frequenzen erzeugen Furcht – Möglicherweise Ur-Angst vor großen Tieren wie Mammuts.
Leseprobe:

Britische Psychologen haben ein Experiment durchgeführt, das die unbewusste Wirkung von Infraschall auf den Menschen zeigt: Sie unterlegten ein Konzert mit zeitgenössischer Musik in bestimmten Passagen mit Infraschall. Dafür wurde eigens ein Instrument gebaut: Eine Sieben-Meter-Röhre erzeugt Schall von 17 Hertz in einer Stärke von sechs bis acht Dezibel. Musik wurde damit ergänzt, und 750 Zuhörer gaben ihre Empfindungen zu Protokoll. Professor Richard Wiseman von der englischen Universität Hertfordshire in Hatfield präsentierte die Ergebnisse kürzlich auf dem Festival of Science der British Association in Salford.

Danach traten Gefühle wie Angst, Sorge und Kälte um 22 Prozent häufiger auf, wenn der extreme Bass mitspielte.

Alles lesen

Eifel: Vlatten – Der Anfang vom Ende eines uralten Dorfes?

Der Windpark Vlatten soll repowert werden.

Statt der vorhandenen acht kleinen Windräder mit einer Leistung von 1,5 Megawatt will der Projektierer nun fünf Anlagen mit der dreifachen Leistung und einer Höhe von 200 Metern errichten. Dazu gibt es Gutachten, die sich mit dem künftigen Schall, dem Schattenwurf und den Auswirkungen auf die heimische Vogelwelt auseinandersetzen.

Durch die enorme Größe der Windmaschinen wären die Folgen für die Gemeinden Vlatten, Hergarten (Heimbach), Berg (Mechernich), Bürvenich und Eppenich (Zülpich) heftig. So würde es in Vlatten, laut Gutachen, keine ruhige also Windradlärm freie Zeit mehr geben, es sei denn es herrscht Windstille. Das ganze Dorf läge im Schallteppich der neuen Windriesen.

Alles lesen bei Eifelon.de

Artikel 2 Grundgesetz:

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Wissenschaftliche Zusammenstellung der WHO-Leitlinien zum Thema Lärm

WHO Leitlinien Umgebungslärm 2018; Wissenschaftliche Arbeiten, Messungen und Dokumentationen zu gesundheitlichen Belastungen durch Schall und Infraschall von Windenergieanlagen (WEA): Dr. med. Dorothea Fuckert / Dr. med. Manfred Fuckert, Ärzte für Allgemeinmedizin, Waldbrunn, April 2019

Download (PDF, 109KB)

Mit Dank an Vernunftkraft Odenwald

Brief an die Präsidentin des Umweltbundesamtes

Brief von Dr. Dorothea Fuckert und Dr. Manfred Fuckert an die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Frau Maria Kratzberger anlässlich des im
März 2019 vom Umweltbundesamt herausgegebene Positionspapier “Auswirkungen von Mindestabständen zwischen Windenergieanlagen und

Siedlungen “

Download (PDF, 209KB)

Mit Dank an Vernunftkraft Odenwald

Dänische Studie ignoriert den Infraschall von Windrädern

Von Dr. Joachim Schlüter
Der Skandal des bewussten Ignorierens von gesundheitlichen Schäden durch Windrad-Infraschall beschränkt sich nicht nur auf Deutschland, eine dänische Studie schießt jetzt den Vogel ab.”

Die Bürger hierzulande aber sollten sich nicht länger der Illusion hingeben, dass eine Politik,die Kernkraft- und Kohleausstieg zum Staatsziel erklärt hat, jemals Forschungsvorhaben fördern würde, die den durch Windkraft Geschädigten Recht geben könnten.


*Datenschutzhinweis beachten

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Artikel.

Neues Video der DSGS e.V.: Windrad-Flüchtlinge dürfen keine Flüchtlinge aufnehmen

Der Traum vom Ruhestand im Grünen wird von den Grünen nicht gegönnt. Kalte Enteignung und Krankheit sind im Namen der Klimapolitik hinzunehmen. Entschädigungen gibt es selbstverstämdlich nur für die Profiteure, Gemeinden und Kommunen, nicht für die Betroffenen.

Bisher veröffentlichte Videos unter:

und https://www.youtube.com/channel/UCkoHNBKOoDUQmkHzA0ox86w/videos

Neues Video der DSGS e.V.: Leistungseinbruch von Sportlerin durch Windräder

Selbst Sportler erleben unter der Einwirkung des Infraschalls von Windrädern massive Leistungseinbrüche.

Was passiert da mit älteren Menschen und Menschen mit Vorschädigungen, Patienten mit Herzschwäche? Dieser Großversuch an der Bevölkerung ist menschlich und moralisch verwerflich und politisch mehr als verantwortungslos!