Ohne Vorwarnung: Stromio stoppt Stromlieferungen – n-tv.de

Kunden des Stromdiscounters Stromio werden seit Mittwoch nicht mehr von dem Unternehmen beliefert. Wie die Stromio GmbH auf ihrer Homepage mitteilte, wurden alle Stromlieferverträge für die Marken “Stromio” und “Grünwelt Energie” mit Ablauf des 21. Dezember beendet. Als Grund gab der Stromanbieter eine “historisch einmalige Preisentwicklung im Strommarkt” an. Seit einigen Wochen sei man mit einer nie dagewesenen Preisexplosion an den europäischen Energiehandelsplätzen konfrontiert, hieß es in dem Schreiben.

Weiterlesen: Ohne Vorwarnung: Stromio stoppt Stromlieferungen – n-tv.de

Energiekrise: Nächster Stromanbieter aus Deutschland meldet Insolvenz an | t-online

Die Gas- und Stromkrise in Deutschland zieht immer weitere Kreise. Nun hat der nächste Anbieter Insolvenz angemeldet: Fulminant Energie mit Sitz in Garching bei München.

Weiterlesen: Energiekrise: Nächster Stromanbieter aus Deutschland meldet Insolvenz an

Nordex nach 9 Monaten mit roten Zahlen – Solarserver

Die Nordex AG steckt in den ersten neun Monaten 2021 in den roten Zahlen. Das zeigt die Bilanz der ersten drei Quartale. So wies das Unternehmen ein negatives Konzernergebnis von 104 Millionen (Mio.) Euro nach minus 108 Mio. Euro vor einem Jahr aus.

Weiterlesen: Nordex nach 9 Monaten mit roten Zahlen – Solarserver

Biogasanlage geht pleite: Dorfbewohner ohne Strom und Warmwasser | agrarheute.com

Von Dr. Olaf Zinke

Eine Biogasanlage versorgt seit etwa 10 Jahren ein Dorf mit Ökostrom. Nun ist der Betreiber insolvent. Die Bewohner sind dann ohne Strom und ohne Warmwasser. Wenn nicht ganz schnell etwas geschieht. Betreiber der Anlage in Vanselow bei Demmin ist die insolvente Ökostrom Dresden Gesellschaft für alternative Energieerzeugung mbH.

Weiterlesen: Biogasanlage geht pleite: Dorfbewohner ohne Strom und Warmwasser | agrarheute.com

Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen – Osthessen|News

Die Stadtverordnetenversammlung stimmt dem Verkauf der acht städtischen Windkraftanlagen am Standort “Goldener Steinrück” in der Gemarkung Helpershain an die Oberhessische Versorgungsbetriebs AG (OVAG) zu”. Mit diesem einstimmigen Beschluss sind damit alle städtischen Anlagen verkauft.

Weiterlesen: Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen – Osthessen|News

Destatis: Windkraft-Anlagen waren im 1. Halbjahr 2021 nur zu 21 % ausgelastet

Statistische Bundesamt | Pressemitteilung Nr. N 062 vom 21. Oktober 2021

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, liefen die Windkraft-Anlagen im 1. Halbjahr 2021 rein rechnerisch zu rund einem Fünftel (20,9 %) unter Volllast.

Alles lesen

Lesen Sie auch: Windkraft-Anlagen waren im 1. Halbjahr 2021 zu 21 % ausgelastet | Sciencefiles.org

Energiepreise: Erstes Stahlunternehmen ruft nach staatlicher Hilfe – DER SPIEGEL

Die Strompreise für die Industrie sind zehnmal so hoch wie vor drei Jahren. Jetzt fordert der Chef der Swiss Steel Group Entlastung. Die Bundesregierung müsse die Preise deckeln – sonst drohten Produktionsstopps.

Weiterlesen: Energiepreise: Erstes Stahlunternehmen ruft nach staatlicher Hilfe – DER SPIEGEL

“Immergrün”: Stromanbieter stellt Lieferung in Teilen Deutschlands ein

Von Holger Douglas

Der Billigstromanbieter mit Sitz in Köln stellt ab 19. Oktober die Versorgung mit Strom ein, so heißt es kurz und bündig in der Mitteilung an die Kundschaft; einen Grund nennt die Gesellschaft nicht. Betroffen sind offenbar vorerst Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Bremen. Berichte über Kündigungen gibt es auch aus Sachsen.

Weiterlesen: “Immergrün”: Stromanbieter stellt Lieferung in Teilen Deutschlands ein

Erste Stromanbieter kollabieren: Immergrün und Meierstrom stoppen Energieversorgung in Bremen und Hessen | MMnews

Die Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft hat Kunden in Bremen und Hessen Kündigungsschreiben zukommen lassen. Die Versorgung wird am 19. Oktober eingestellt.

Weiterlesen: Erste Stromanbieter kollabieren: Immergrün und Meierstrom stoppen Energieversorgung in Bremen und Hessen | MMnews

Lesen Sie auch:

“Immergrün”: Stromanbieter stellt Lieferung in Teilen Deutschlands ein

Streetscooter: Deutsche Post verkauft ihr verlustreiches Elektro-Transporter-Geschäft – WELT

Die Deutsche Post hat endlich jemanden gefunden, der ihr das verlustreiche Geschäft mit dem Bau der Elektro-Kleintransporter „StreetScooter“ abnimmt.

Weiterlesen: Streetscooter: Deutsche Post verkauft ihr verlustreiches Elektro-Transporter-Geschäft – WELT

Lesen Sie auch: Deutsche Post trennt sich von Streetscooter | TE

Deutsche Post trennt sich von Streetscooter

Warum die Energiepreise gerade explodieren | RTL

Luxemburg (dpa) – Gas und Strom sind in Europa so teuer wie lange nicht. Vor dem Winter wird befürchtet, dass Haushalte Rechnungen nicht bezahlen können.

Die Finanz- und Wirtschaftsminister der Euro-Länder wollen sich an diesem Montag mit dem Thema befassen. Was steckt hinter dem Preisanstieg – und was kann die EU tun?

Weiterlesen: Warum die Energiepreise gerade explodieren

Lesen sie auch: Warum die Energiepreise gerade explodieren | ET

Klimaschutz: 200.000 Jobs in Metall- und Elektroindustrie verloren gegangen | ET

Die Metall- und Elektroindustrie ist schwer von der Coronakrise und dem Wandel zu mehr Klimaschutz getroffen worden. „Seit der Rezession 2019 sind mehr als 200.000 Arbeitsplätze in der Metall- und Elektroindustrie bereits verloren gegangen“, sagte Gesamtmetall-Präsident Stefan Wolf.

Weiterlesen: 200.000 Jobs in Metall- und Elektroindustrie verloren gegangen

Siemens Energy im Minus: Druck auf Windkrafttochter wächst | t-online

Probleme bei der Windkrafttochter Siemens Gamesa drücken Siemens Energy zurück in die roten Zahlen. Im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal von April bis Juni machte der Konzern 307 Millionen Euro Verlust, wie er am Mittwoch mitteilte. Damit rutscht er für die ersten neun Monate des seit Oktober 2020 laufenden Geschäftsjahres in die Verlustzone und erwartet auch im Gesamtjahr rote Zahlen.

Weiterlesen: Siemens Energy im Minus: Druck auf Windkrafttochter wächst

Windkraft – mehr Schein als Sein | Dr. René Sternke

Ein Gastbeitrag von Horst Arlt

Wieder einmal zeigt sich das Lügenkonstrukt Ökoenergie von einer besonderen Seite in Form der Stadtwerke Pyrmont durch die Presseabteilung. Da werden Bad News umgewandelt in Erfolgsmeldungen!

Weiterlesen: Windkraft – mehr Schein als Sein | Dr. René Sternke