Wind”park” Weilrod auch in 2021 defizitär

Wind”Park Weilrod auch in 2021 defizitär

Die Finanzberichte finden Sie hier:
https://clearvise.de/investor-relations/#veroeffentlichungen

Den Insiderhandel der Aktie finden Sie hier:
https://www.wallstreet-online.de/aktien/clearvise-aktie/insidertrades

Gewinne/Verluste WP Weilrod laut Geschäftsberichte 2015 bis 2021:
2015: -351.000 €
2016: -543.000 €
2017: -568.000 €
2018: -365.000 €
2019: -178.000 €
2020:+286.000 €
2021: -128.000 €
Summe: -1.847.000 €

Anmerkung: Die diesbezüglich erhofften Gewerbesteuereinnahmen sind vermutlich großteils ausgeblieben.

Die große Abzocke mit „Erneuerbaren“ | EIKE

Andrew Montford

Im März machte die Energy and Climate Information Unit, eine von grünen Milliardären finanzierte Denkfabrik, viel Lärm um die so genannten „negativen Subventionen“, die im Rahmen des Contracts for Difference-Programms gezahlt werden. Da die Marktpreise für Strom in die Höhe geschnellt sind, mussten die Stromerzeuger, die an dem Programm teilnehmen, große Summen in das Programm zurückzahlen, anstatt wie sonst Geld aus dem Programm zu nehmen.

Weiterlesen: Die große Abzocke mit „Erneuerbaren“ | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Nordex – Werk in Rostock vor dem Aus – Blackout News

Das börsennotierte Unternehmen fertigt Onshore Windkraftanlagen und übernimmt deren Wartung. Jetzt denkt das Unternehmen über eine Verlagerung seines Rostocker Werks mit 2000 Beschäftigten ins Ausland nach. Nordex kann am Stammsitz Rostock offensichtlich nicht mehr kostendeckend fertigen und fährt Verluste in Millionenhöhe ein.

Alles lesen: Nordex – Werk in Rostock vor dem Aus – Blackout News

Erdbeeren für die Energiewende – Speicherprobleme schmackhaft erklärt | ET

Der Bau eines französischen Kernkraftwerks verzögert sich und kostet mittlerweile 19 Milliarden Euro. Wäre es nicht besser, für dieses Geld Solaranlagen zu bauen? Mitnichten, erklärt Prof. Thess von der Uni Stuttgart anhand Tiefkühl-Erdbeeren.

Weiterlesen: Erdbeeren für die Energiewende – Speicherprobleme schmackhaft erklärt

Über den Autor
André D. Thess ist Professor für Energiespeicherung an der Universität Stuttgart und Autor des Buches „Sieben Energiewendemärchen?“ Dieser Artikel erschien im Original auf Prof. Thess‘ Profil-Seite unter dem Titel: Energiewendemärchen der Woche 02-2022: Die Erdbeerformel (Rechnung und redaktionelle Bearbeitung ts)

Ohne Vorwarnung: Stromio stoppt Stromlieferungen – n-tv.de

Kunden des Stromdiscounters Stromio werden seit Mittwoch nicht mehr von dem Unternehmen beliefert. Wie die Stromio GmbH auf ihrer Homepage mitteilte, wurden alle Stromlieferverträge für die Marken “Stromio” und “Grünwelt Energie” mit Ablauf des 21. Dezember beendet. Als Grund gab der Stromanbieter eine “historisch einmalige Preisentwicklung im Strommarkt” an. Seit einigen Wochen sei man mit einer nie dagewesenen Preisexplosion an den europäischen Energiehandelsplätzen konfrontiert, hieß es in dem Schreiben.

Weiterlesen: Ohne Vorwarnung: Stromio stoppt Stromlieferungen – n-tv.de

Energiekrise: Nächster Stromanbieter aus Deutschland meldet Insolvenz an | t-online

Die Gas- und Stromkrise in Deutschland zieht immer weitere Kreise. Nun hat der nächste Anbieter Insolvenz angemeldet: Fulminant Energie mit Sitz in Garching bei München.

Weiterlesen: Energiekrise: Nächster Stromanbieter aus Deutschland meldet Insolvenz an

Nordex nach 9 Monaten mit roten Zahlen – Solarserver

Die Nordex AG steckt in den ersten neun Monaten 2021 in den roten Zahlen. Das zeigt die Bilanz der ersten drei Quartale. So wies das Unternehmen ein negatives Konzernergebnis von 104 Millionen (Mio.) Euro nach minus 108 Mio. Euro vor einem Jahr aus.

Weiterlesen: Nordex nach 9 Monaten mit roten Zahlen – Solarserver

Biogasanlage geht pleite: Dorfbewohner ohne Strom und Warmwasser | agrarheute.com

Von Dr. Olaf Zinke

Eine Biogasanlage versorgt seit etwa 10 Jahren ein Dorf mit Ökostrom. Nun ist der Betreiber insolvent. Die Bewohner sind dann ohne Strom und ohne Warmwasser. Wenn nicht ganz schnell etwas geschieht. Betreiber der Anlage in Vanselow bei Demmin ist die insolvente Ökostrom Dresden Gesellschaft für alternative Energieerzeugung mbH.

Weiterlesen: Biogasanlage geht pleite: Dorfbewohner ohne Strom und Warmwasser | agrarheute.com

Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen – Osthessen|News

Die Stadtverordnetenversammlung stimmt dem Verkauf der acht städtischen Windkraftanlagen am Standort “Goldener Steinrück” in der Gemarkung Helpershain an die Oberhessische Versorgungsbetriebs AG (OVAG) zu”. Mit diesem einstimmigen Beschluss sind damit alle städtischen Anlagen verkauft.

Weiterlesen: Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen – Osthessen|News

Destatis: Windkraft-Anlagen waren im 1. Halbjahr 2021 nur zu 21 % ausgelastet

Statistische Bundesamt | Pressemitteilung Nr. N 062 vom 21. Oktober 2021

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, liefen die Windkraft-Anlagen im 1. Halbjahr 2021 rein rechnerisch zu rund einem Fünftel (20,9 %) unter Volllast.

Alles lesen

Lesen Sie auch: Windkraft-Anlagen waren im 1. Halbjahr 2021 zu 21 % ausgelastet | Sciencefiles.org

Energiepreise: Erstes Stahlunternehmen ruft nach staatlicher Hilfe – DER SPIEGEL

Die Strompreise für die Industrie sind zehnmal so hoch wie vor drei Jahren. Jetzt fordert der Chef der Swiss Steel Group Entlastung. Die Bundesregierung müsse die Preise deckeln – sonst drohten Produktionsstopps.

Weiterlesen: Energiepreise: Erstes Stahlunternehmen ruft nach staatlicher Hilfe – DER SPIEGEL

“Immergrün”: Stromanbieter stellt Lieferung in Teilen Deutschlands ein

Von Holger Douglas

Der Billigstromanbieter mit Sitz in Köln stellt ab 19. Oktober die Versorgung mit Strom ein, so heißt es kurz und bündig in der Mitteilung an die Kundschaft; einen Grund nennt die Gesellschaft nicht. Betroffen sind offenbar vorerst Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Bremen. Berichte über Kündigungen gibt es auch aus Sachsen.

Weiterlesen: “Immergrün”: Stromanbieter stellt Lieferung in Teilen Deutschlands ein

Erste Stromanbieter kollabieren: Immergrün und Meierstrom stoppen Energieversorgung in Bremen und Hessen | MMnews

Die Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft hat Kunden in Bremen und Hessen Kündigungsschreiben zukommen lassen. Die Versorgung wird am 19. Oktober eingestellt.

Weiterlesen: Erste Stromanbieter kollabieren: Immergrün und Meierstrom stoppen Energieversorgung in Bremen und Hessen | MMnews

Lesen Sie auch:

“Immergrün”: Stromanbieter stellt Lieferung in Teilen Deutschlands ein