Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler: „Diese Bundestagswahl ist eine Klimawahl“ | Dr. René Sternke

Offener Brief an die Wahlkampfteams zur Bundestagswahl und zu den Kommunalwahlen

Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler: „Diese Bundestagswahl ist eine Klimawahl“

Weiterlesen: Prof. Dr. Klaus-Dieter Döhler: „Diese Bundestagswahl ist eine Klimawahl“ | Dr. René Sternke

“Turbo” für Erneuerbare Energie: CDU will Solar- und Windkraft fördern – Business Insider

Die CDU will mit einem “Grünen Programm” punkten!
Da werden die meisten wohl das Original wählen!

Die CDU möchte den Ausbau von Erneuerbaren Energien in Deutschland beschleunigen. Das geht aus einem 15-Punkte-Plan der Partei hervor, der Business Insider vorliegt und dessen Inhalte CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet am Montag vorstellte. Erstellt wurde das Papier federführend vom CDU-Bundestagsabgeordneten und Klimapolitiker Anreas Jung; auch der Bundestagsabgeordnete Thomas Heilmann sowie Wiebke Winter, Beisitzerin im CDU-Bundesvorstand, waren beteiligt.

Weiterlesen: “Turbo” für Erneuerbare Energie: CDU will Solar- und Windkraft fördern – Business Insider

Weitere Pressestimmen:

Das Perpetuum Mobile der CDU

CDU: Armin Laschet will Genehmigungsverfahren beschleunigen | FAZ

Sollte er Kanzler werden, will Armin Laschet schnellere Planungs- und Genehmigungsverfahren in Deutschland zur Chefsache machen. Binnen 100 Tagen will der Kandidat der Union ein „Planungsbeschleunigungs-Paket“ vorlegen – und das Verbandsklagerecht beschränken.

Weiterlesen: CDU: Armin Laschet will Genehmigungsverfahren beschleunigen

Parteiprogramme zur Bundestagswahl 2021

Hier finden sie die Wahlprogramme der Parteien mit einer nach den derzeitigen Umfragen realistischen Chance auf Einzug in den Bundestag.

Besonders interessant sind für uns die jeweiligen Vorstellungen zur Energiepolitik sowie zur „Klimapolitik“. (In Anführungszeichen gesetzt, weil sich nach unserer Meinung das Klima nicht durch Politik beeinflussen lässt).

Die Seitenangaben sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit der Themen! Wir empfehlen, die Programme deshalb insgesamt zu prüfen

CDU Wahlprogramm 2021
  • Seite 15: Internationaler Klimaschutz zur Bewahrung der Schöpfung
  • Seite 40: Deutschland als klimaneutrales Industrieland bis 2045
  • Seite 42: Unser Energiekonzept für die Zukunft
CSU Wahlprogramm Gut für Bayern – Gut für Deutschland 2021
  • Seite 8: Klimaschutz als gemeinsamer Auftrag
SPD Wahlprogramm 2021
  • Seite 4: Zukunft sichern
  • Seite 8: Zukunftsmission I – Klimaneutrales Deutschland
FDP Wahlprogramm 2021
  • Seite 58: Klima und Umweltschutz durch Innovation
  • Seite 79: Für ein ganzheitliches Energiesystem
DIE GRÜNEN Wahlprogramm 2021
  • Seite 14: Wir schaffen klimagerechten Wohlstand
  • Seite 21: Wir schaffen Versorgungssicherheit mit Erneuerbaren
  • Seite 40: Wir schützen natur und Umwelt für ein gutes Leben
  • Seite 48: Wir stärken Bäuer*innen, Tiere und Natur
AfD Wahlprogramm 2021
  • Seite 174-185: Klima, Energie, Technik und Digitalisierung
DIE LINKE Wahlprogramm 2021
  • Seite 56: Klimaschutz sozial und gerecht – Für einen sozialökologischen Systemwechsel
  • Seite 62: Gerechte Mobilität – ökologisch und bezahlbar für alle – mit guten Arbeitsplätzen
  • Seite 67: Klimagerechtigkeit und Energiewende
FREIE WÄHLER Wahlprogramm 2021
  • Seite 26: Umwelt- und Ressoucenschutz
  • Seite 30: Energiewende umsetzen
Die Basis: Hier lag bisher kein Wahlprogramm 2021 zum Herunterladen vor, deshalb hier der Link:
https://diebasis-obk.de/
Wir wünschen ihnen viel Freude beim Studium der Programme!

Zuerst erschienen bei Vernunftkraft Odenwald.  Vielen Dank!

TV-Triell: Die Pläne der Kanzlerkandidaten im Faktencheck | TE

 

Grüne wollen Klima-Ministerium mit Veto-Recht schaffen – ACHGUT.COM

Die Grünen haben am Dienstag ein „Sofortprogramm“ zur „Klimarettung“ vorgestellt. Zur raschen Durchsetzung von Veränderungen solle in der nächsten Bundesregierung umgehend ein Kabinettsausschuss eingerichtet werden, der unter Vorsitz eines „Klimaschutzministeriums“ wöchentlich tagen und innerhalb von drei Monaten weitreichende Veränderungen auf den Weg bringen soll.

Weiterlesen: Grüne wollen Klima-Ministerium mit Veto-Recht schaffen – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Die Meinung von Holger Ohmstedt, NDR, zum Klimaschutzprogramm der Grünen:

Grünen-Politiker will Tagesthemen anzeigen – wegen zu kritischer Berichterstattung

Grünen-Politiker will Tagesthemen anzeigen – wegen zu kritischer Berichterstattung

„Grüne wollen Klima-Ministerium mit Veto-Recht schaffen – ACHGUT.COM“ weiterlesen

Fake Nuss spezial: Was Baerbock für „paris-kompatibel“ hält – und was tatsächlich in dem Abkommen steht

Von Alexander Wendt

Deutschland, so die Grünen, habe sich vertraglich auf den „1,5-Grad-Pfad“ verpflichtet. Dem soll sich alles unterordnen. Bei diesem angeblich obligatorischen Pfad handelt es sich um ein politisches Framing.

Fake Nuss spezial: Was Baerbock für „paris-kompatibel“ hält – und was tatsächlich in dem Abkommen steht

Weiterlesen

Habeck und Baerbock – Affen der BWE-Marionette Altmaier | Dr. René Sternke

In der Pressekonferenz von Bündnis’90/Die Grünen zur Vorstellung des Klimaschutz-Sofortprogramms auf Phoenix sprechen sich Annalena Baerbock und Robert Habeck für eine noch stärkere Forcierung des Windkraftausbaus aus und wollen Genehmigungshindernisse noch weiter reduzieren. Dabei wollen sie im Artenschutz den Populationsansatz anwenden. Habeck sagt, dass das bereits mit den Naturschutzverbänden abgesprochen sei, womit er mit Sicherheit nicht die Naturschutzinitiative e.V. und den VLAB meint, sondern die käuflichen Naturschutzverbände DNR, BUND, DUH, Germanwatch, Greenpeace, NABU und WWF.

Weiterlesen: Habeck und Baerbock – Affen der BWE-Marionette Altmaier | Dr. René Sternke

Das grüne Utopia ist im real existierenden Deutschland nicht zu bezahlen –Denken erwünscht – der Kelle-Blog

Es gibt auch jetzt noch alle Möglichkeiten, das größtmögliche Elend am 26. September aufzuhalten. In einem beispiellosen Possenspiel haben die Grünen und ihre Spitzenkandidtin für das Kanzleramt der ganzen Republik vorgeführt, dass die Aufgabe, die Wirtschaftsnation Deutschland vier Jahre lang zu führen, erkennbar zu groß für die Öko-Truppe mit Sozialismusphanatsien ist.

Das grüne Utopia ist im real existierenden Deutschland nicht zu bezahlen

Weiterlesen: Das grüne Utopia ist im real existierenden Deutschland nicht zu bezahlen –Denken erwünscht – der Kelle-Blog

Der grüne Frontalangriff auf das Landleben – ACHGUT.COM

Das Parteiprogramm der Grünen stellt einen Frontalangriff auf das Leben auf dem Land dar.

Eine kurze Analyse von Roger Letsch einiger Kernaussagen:

(…) Die Grünen sind eben in Gänze nicht „Schweine, Hühner, Kühe melken“, sondern definieren sich heute eher „vom Völkerrecht her“, weshalb fast alle grünen Politikfelder im Zusammenwirken nichts anderes als ein Frontalangriff auf den sogenannten „ländlichen Raum“ sind.

Der Programmentwurf der Grünen ist noch im Entwurfsstadium, und dies darf noch als Ausrede dafür gelten, dass medial nur wenig Reibung daran stattfindet. Dass der Parteitag vom 11. bis 13. Juni aber die großen Linien ändern wird, darf als ausgeschlossen gelten. (…)

Alles lesen: Der grüne Frontalangriff auf das Landleben – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Der Artikel erschien zuerst auf dem Blog des Autoren:
https://unbesorgt.de/der-gruene-frontalangriff-auf-das-landleben/

Wie Robert Habeck bei „Maybrit Illner“ die Katze aus dem Sack ließ | TE

Der Grünen-Parteichef lässt durchblicken, worauf man sich unter einer grünen Regierung einzustellen hat: Enteignung nicht durch Revolution, sondern durch Abgaben für soziale Folgen der Klimawende.

Weiterlesen: Wie Robert Habeck bei „Maybrit Illner“ die Katze aus dem Sack ließ | TE