Die grüne Verdunkelungsgefahr | TE

Von Wolfgang Herles

LESEPFLICHT!!!

Baerbocks größtes Verdienst ist wahrscheinlich, dass nicht Habeck Kanzler geworden ist. Der Mann ist größenwahnsinnig. In diesem Sinne besteht nicht bloß energiepolitisch Verdunkelungsgefahr. Er selbst ist eine Verdunkelungsgefahr für dieses Land. Er versetzt es in einen Kriegszustand – letztlich gegen sich selbst.

Die grüne Verdunkelungsgefahr

Weiterlesen: Die grüne Verdunkelungsgefahr

Ab 2025 De-Facto-Einbauverbot für Öl- und Gas-Heizungen in Deutschland   | Haustec

Der Einbau einer Öl- oder Gasheizung als alleiniges Heizungsgerät wird in Deutschland zum 1. Januar 2025 praktisch verboten. Der Grund: Jede neue Heizung muss dann mindestens 65 Prozent erneuerbare Energien einkoppeln.

Klimabelastende traditionelle Heizanlagen mit fossil erzeugter Wärme stehen auf der Roten Liste – das gilt laut Koalitionsvertrag mit der Änderung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) für den Neubau ebenso wie für Bestandsgebäude.

Weiterlesen: Ab 2025 De-Facto-Einbauverbot für Öl- und Gas-Heizungen in Deutschland   | Haustec

CSU fordert Maßnahmen-Paket: „Ampel ignoriert Energiepreisspirale“ – Bild.de

„Die steigenden Energiepreise werden zur Mega-Herausforderung für unser Land. Bei Pendlern sind es die hohen Spritpreise, bei mittleren Einkommen die hohen Heizkosten, bei Unternehmen die hohen Strompreise. Die Ampel-Koalition ignoriert die Energiepreisspirale und verweigert schnelle Entlastungen“, heißt es in einem Strategie-Papier der CSU-Landesgruppe (liegt BILD vor). „Diese Verweigerung gefährdet den Zukunftsstandort Deutschland und bringt Familien und Pendler an ihre Belastungsgrenzen.“

Weiterlesen: CSU fordert Maßnahmen-Paket: „Ampel ignoriert Energiepreisspirale“ – Politik Inland – Bild.de

Schöner rechnen mit Robert Habeck – ACHGUT.COM

Minister Habeck rechnet mit der Energiewende. Damit die rechnerisch aufgeht, reicht einfaches Schönrechnen nicht. Aber der Minister kann wahrscheinlich schöner rechnen – sein Verhältnis zur Mathematik scheint äußerst flexibel.

Weiterlesen: Schöner rechnen mit Robert Habeck – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

BMWK – Habeck legt Eröffnungsbilanz Klimaschutz vor „Müssen Geschwindigkeit der Emissionsminderung verdreifachen.“

[…]
Windenergie: Wir erschließen kurzfristige Flächenpotenziale für Wind an Land und beschleunigen mit einem Wind-an-Land- Gesetz den Ausbauprozess. Wir werden die Abstände zu Drehfunkfeuern und Wetterradaren reduzieren und Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit des Windausbaus mit militärischen Interessen umsetzen. Hier schlummern große Flächenpotenziale. So sind im Bereich Funknavigation und Drehfunkfeuer 4 bis 5 GW Leistung möglich. Zusätzlich gibt es ein Potenzial von 3 bis 4 GW Leistung im Bereich militärischer Belange. Mit dem Wind-an-Land-Gesetz werden wir zwei Prozent der Landesfläche für Windenergie reservieren, den Windenergieausbau mit dem Artenschutz versöhnen und die Voraussetzungen für zügigere Planungs- und Genehmigungsverfahren schaffen.
[…]

„BMWK – Habeck legt Eröffnungsbilanz Klimaschutz vor „Müssen Geschwindigkeit der Emissionsminderung verdreifachen.““ weiterlesen

“Ultra-Lauf” – Habeck will umfassende Sofortmaßnahmen für mehr Klimaschutz | ET

Der neue Klimaminister Habeck hat Inventur gemacht und sieht einen “drastischen Rückstand” beim Klimaschutz. Der Grünen-Politiker will nun einen “Ultra-Lauf” starten.

Weiterlesen: “Ultra-Lauf” – Habeck will umfassende Sofortmaßnahmen für mehr Klimaschutz

Energiewende: Habecks Trippelschritte | EIKE

(…) Offenbar musste Robert Habeck, neuer Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, schon nach den ersten Wochen im Amt feststellen, dass er erhebliche Mengen Kreide zu fressen und Kröten zu schlucken haben wird. Vermutlich haben ihm einige Beamte in der zweiten Reihe seines Ministeriums – die erste Reihe wurde ja mit seinen Günstlingen besetzt – mit schonenden Worten einige unbequeme Wahrheiten erläutert. (…)

Alles lesen: Energiewende: Habecks Trippelschritte | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Willkommen in Habecks Utopia | achgut.com

Von Thilo Sarrazin

Die Logik der in Deutschland betriebenen Energie- und Klimawende besteht darin,

  • den Energieverbrauch insgesamt stark abzusenken,
  • innerhalb des abgesenkten Energieverbrauchs den Umfang und den Anteil des Stroms deutlich zu erhöhen,
  • innerhalb der deutlich zu erhöhenden Nettostromerzeugung die Erzeugung aus Kernkraft, Kohle und Öl möglichst schnell zu beenden und die Erzeugung aus Erdgas nur noch übergangsweise zu dulden.

Ein starkes Anwachsen der Nettostromerzeugung wird für die Energiewende benötigt,

  • weil der Autoverkehr weitgehend auf batteriebetriebene Fahrzeuge umgestellt werden soll,
  • weil die Gebäudeheizung weitgehend auf elektrische Wärmepumpen umgestellt werden soll,
  • weil energieintensive industrielle Prozesse in der Chemie oder in der Stahl- und Aluminiumproduktion ebenfalls auf Strom umgestellt werden sollen.

Die große Hoffnung ist dabei der blaue Wasserstoff. Er könnte in Gaskraftwerken verfeuert werden. Seine Erzeugung soll durch gewaltige Mengen an Wind- und Solarenergie ermöglicht werden.

Weiterlesen

Milliardengeschäft „grünes“ Erdgas: Ampel haucht Zombie-Kraftwerken Leben ein – FOCUS Online

Bei der Energiewende hatten ausgerechnet Gaskraftwerke viele Jahre schlechte Karten. Zwar wird ihre Flexibilität im Zusammenspiel mit Wind- und Solaranlagen immer gelobt, doch ihr Einsatz war immer zu teuer. Viele wurden stillgelegt. Jetzt küssen Ampel und EU die Totgesagten wieder wach.

Weiterlesen: Milliardengeschäft „grünes“ Erdgas: Ampel haucht Zombie-Kraftwerken Leben ein – FOCUS Online

Vom Kraftwerk zum Kraftzwerg – ACHGUT.COM

Immer mehr Länder denken wieder an Kernenergie – die deutschen Grünen nicht! Doch sie könnten umkehren und auf Kernreaktoren setzen, die wesentlich schwächer und kleiner sind als ihre großen Brüder – sozusagen auf Kraftzwerge.

Weiterlesen: Vom Kraftwerk zum Kraftzwerg – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Eindeutige Mehrheit gegen KKW-Abschaltung – Grüne drohen mit Klage | TE

In Sachen KKW hört offenbar auch bei den Grünen dieser Spaß der bedingungslosen EU-Treue auf. So hat jeder seine roten – wahlweise grünen Linien, an denen die EU-Kommission mehr als Anstoß erregt.

Eindeutige Mehrheit gegen KKW-Abschaltung – Grüne drohen mit Klage

Weiterlesen: Eindeutige Mehrheit gegen KKW-Abschaltung – Grüne drohen mit Klage

Videos: Zwei Männer entwirren die Mythen der „grünen“ Windenergie – Marijn Poels bei Gunnar Kaiser | EIKE

Der bekannte Dissident und Philosoph Gunnar Kaiser, der wegen seiner Corona-kritischen Haltung seinen Lehrerberuf aufgeben mußte, bereist nun als Youtube-Star die Republik und interviewte auf Schloß Schochwitz in Sachsen-Anhalt den niederländischen Filmemacher Marijn Poels.

Weiterlesen: Zwei Männer entwirren die Mythen der „grünen“ Windenergie – Marijn Poels bei Gunnar Kaiser | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie