Kernenergie in Tschechien – ACHGUT.COM

Hin und wieder empfiehlt es sich, mal einen Blick auf seine „kleinen“ Nachbarn zu werfen. Dies gilt ganz besonders für die, die glauben, immer voran gehen zu können – sonst könnten die irgendwann feststellen, dass sie ganz allein dastehen, umzingelt von Andersdenkenden. Tschechien war und ist Kohlenland.

Quelle: Kernenergie in Tschechien – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Der rasante Energiepreisanstieg und die Suche nach den Verantwortlichen | TE

Von Holger Douglas

Zuerst Energie politisch rar machen – und sich dann aufregen, wenn die Preise für Energie in gleichem Maße steigen. Wer die Verantwortung dafür in Russland sucht, vergisst, wer für den Ausstieg aus der Atomkraft und die Abhängigkeit von russischem Gas verantwortlich ist.

Der rasante Energiepreisanstieg und die Suche nach den Verantwortlichen

Quelle: Der rasante Energiepreisanstieg und die Suche nach den Verantwortlichen

Energiekrise in Europa – „Wenn der Winter kalt wird, bekommen wir ein Problem“ | Cicero Online

Windflaute und Gasknappheit führen zu explodierenden Energiepreisen. Und ausgerechnet in der beginnenden Heizperiode will Deutschland drei seiner sechs Kernkraftwerke abschalten. Der Energieexperte Björn Peters hält das für einen verhängnisvollen Fehler.

Weiterlesen: Energiekrise in Europa – „Wenn der Winter kalt wird, bekommen wir ein Problem“ | Cicero Online

Video: BP Statistic 2020 – Grundlegende Zahlen zur Energieversorgung

Video von Rolf Schuster (Vernunftkraft Hessen) zum BP Bericht und sein Vergleich mit der Situation in Deutschland:

Rolf Schuster präsentiert nüchterne Zahlen zur Energieversorgung. Wenn man über Versorgungssicherheit und Alternativen nachdenkt, hilft es, diese zu kennen. Schusters ebenfalls sehr aufschlussreichliche monatliche Auswertungen der Strombörse finden Sie unter: https://www.vernunftkraft.de/daten-zur-stromerzeugung/

Lesen Sie auch folgenden Artikel:

BP Statistic 2020: Grundlegende Zahlen zur Energieversorgung ..und wie sich das auf Deutschland auswirkt

Kurzmeldungen aus dem jüngsten GWPF-Rundbrief vom 18. September 2021 | EIKE

Diese Meldungen aus dem jüngsten Rundbrief haben alle das gleiche Thema: Energiekrise und/oder explodierende Energiepreise allerorten. Jede Meldung ist mit dem zugehörigen Link hinterlegt.

Kurzmeldungen aus dem jüngsten GWPF-Rundbrief vom 18. September 2021

Weiterlesen: Kurzmeldungen aus dem jüngsten GWPF-Rundbrief vom 18. September 2021 | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Flüssigsalzreaktor: Aus der Wüste Gobi kommt die Zukunft | TE

China hat einen Flüssigsalzreaktor gebaut. In der Wüste Gobi steht nun eine Maschine, die die Energiewirtschaft revolutionieren kann. Das belegt einerseits, wie Verbote hierzulande den Weg zu Innovationen versperren. Aber andererseits kann es auch uns wieder zu technologischen Höchstleistungen anspornen.

Flüssigsalzreaktor: Aus der Wüste Gobi kommt die Zukunft

Weiterlesen: Flüssigsalzreaktor: Aus der Wüste Gobi kommt die Zukunft

Spanien senkt die Energiesteuern – Wut über steigenden Stromkosten – Blackout News

Spanien senkt die Energiesteuern, da immer mehr Bürger sich über hohe Strompreise beklagen. Premierminister Pedro Sánchez sagte, er wolle die „außergewöhnlichen Vorteile“ für Energieunternehmen im Rahmen der geltenden Vorschriften beschneiden.

Weiterlesen: Spanien senkt die Energiesteuern – Wut über steigenden Stromkosten – Blackout News

Die unerfüllbaren Windrad-Forderungen der Grünen | TE

Jeder, der nicht nur eine „einfache Sprache“ versteht (in welcher das Wahlprogramm der Grünen ja auch im Internet heruntergeladen werden kann), sollte eigentlich sofort erkennen, dass dieses von unerfüllbaren Forderungen nur so strotzt. Besonders deutlich wird das, wenn man sich die geforderten Klimaschutzmaßnahmen anschaut.

Die unerfüllbaren Windrad-Forderungen der Grünen

Weiterlesen: Die unerfüllbaren Windrad-Forderungen der Grünen

EEG-Umlage: Der Stromkunde wird künftig als Steuerbürger den Strom bezahlen | TE

Wirtschaftsminister will die EEG-Umlage senken. Solange sich an der Energiewende nichts ändert, sinken dadurch aber nicht die Stromkosten. Die zahlen die Leute dann eben über höhere Steuern. Es ist ein Verwirrspiel, nichts weiter.

EEG-Umlage: Der Stromkunde wird künftig als Steuerbürger den Strom bezahlen

Weiterlesen: EEG-Umlage: Der Stromkunde wird künftig als Steuerbürger den Strom bezahlen

Lesen Sie auch: Altmaier kündigt deutliche Senkung der EEG-Umlage an
| FAZ

 

Australischer Wasserstoff soll die deutsche Energiewende retten

Das Bergbauunternehmen Fortescue steigt in großem Stil in die Wasserstoffproduktion ein. Jährlich sollen 13 Millionen Tonnen aus Ökostrom produziert werden. Ein Teil davon soll nach Deutschland „fließen“.

Weiterlesen: Australischer Wasserstoff für die deutsche Energiewende – ingenieur.de

Aufgeweckte Unternehmen müssen hinsichtlich ESG* aufwachen! | EIKE

Eine wachsende Zahl von Unternehmen, Banken, Universitäten und Investmenthäusern führt Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) und Offenlegungsvorschriften ein. Sie werden von Aktivisten, Gesetzgebern und Aufsichtsbehörden dazu gedrängt, dies zu tun. Viele erhoffen sich, durch vom Steuerzahler subventionierte Projekte im Bereich der „erneuerbaren“ Energien reich zu werden.

Aufgeweckte Unternehmen müssen hinsichtlich ESG* aufwachen!

Weiterlesen: Aufgeweckte Unternehmen müssen hinsichtlich ESG* aufwachen! | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Kein echtes Thema im Wahlkampf: Was tun, damit wir auch demnächst noch zuverlässig Strom haben? – The Germanz

Nachdem im Bundestagswahlkampf lang und breit diskutiert wurde, ob sich die drei Kanzlerkandidaten überhaupt dazu eignen, dieses Land zu führen, beschäftigen sich Parteien und Kandidaten jetzt auch mal mit Inhalten.

Beachtenswert ist dabei weniger, was diskutiert, sondern was weggelassen wird. Nicht diskutiert wird beispielsweise, wie Deutschland zukünftig mit der Energieversorgung bzw. der Energiesicherheit umgehen möchte.

Weiterlesen: Kein echtes Thema im Wahlkampf: Was tun, damit wir auch demnächst noch zuverlässig Strom haben? – The Germanz

Energiewende: Auf Nord- und Ostsee drohen harte Verteilungskämpfe – WELT

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat einen neuen Raumordnungsplan für die deutschen Seegebiete vorgelegt. Die wachsenden Ansprüche der Offshore-Windkraftbranche erfüllt er nicht – und viele andere kommen hinzu.

Weiterlesen: Energiewende: Auf Nord- und Ostsee drohen harte Verteilungskämpfe – WELT

Windenergie nachhaltig? Pusteblume – ACHGUT.COM

Die kurze Lebensdauer einer Windanlage bringt es mit sich, dass pro erzeugter Kilowattstunde Ressourcen in solchen Mengen vernichtet werden, dass sie mit dem Verbrauch von Rohstoffen wie Kohle und Öl in konventionellen Kraftwerken vergleichbar sind.

Weiterlesen: Windenergie nachhaltig? Pusteblume – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Verbuddeln: Das zukunftsweisende Entsorgungskonzept der Windkraft – Unsichere Stromversorgung – ungeklärte Entsorgung – ScienceFiles

Verbuddeln: Das zukunftsweisende Entsorgungskonzept der Windkraft – Unsichere Stromversorgung – ungeklärte Entsorgung

Weiterlesen: Verbuddeln: Das zukunftsweisende Entsorgungskonzept der Windkraft – Unsichere Stromversorgung – ungeklärte Entsorgung – ScienceFiles