Windkraft: Auerhuhn bedroht | NI e.V.

Verstößt Windradausbau gegen die Berner Konvention?
„Europarat stellt Schwarzwald unter Beobachtung“

Der Schwarzwald ist einer der letzten intakten Lebensräume in Deutschland für das Auerhuhn (Tetrao urogallus). Die vom Aussterben bedrohte Vogelart der Gattung Hühnervögel (Galliformes) ist weithin bekannt durch ihr schwarzes Gefieder und den charakteristischen rotgefärbten Lidstrich über dem Auge. Das Auerhuhn benötigt großräumige, zusammenhängende und störungsfreie Bergwaldgebiete. Es reagiert besonders sensibel auf Störungen in seinem Lebensraum durch Infrastrukturprojekte, wie z.B. durch den Bau von Straßen und Windkraftanlagen.

Weiterlesen: 25.11.2022 – Windkraft: Auerhuhn bedroht

Beschleunigte Energiewende: Turbo für Erneuerbare | FAZ

Mit einer Dringlichkeitsverordnung will die EU-Kommission die Energiewende beschleunigen. Der Ausbau grüner Energie soll deutlich schneller genehmigt werden.

Maximal einen Monat soll die Genehmigung vieler Solaranlagen künftig dauern. Nach höchstens drei Monaten sollen Wärmepumpen bewilligt sein, und für die Modernisierung von Windparks soll spätestens nach sechs Monaten grünes Licht gegeben werden.

Weiterlesen: Beschleunigte Energiewende: Turbo für Erneuerbare

NI e.V. – Keine Eilverordnung am EU Parlament vorbei!

Am 09.11.2022 ist von der EU-Kommission eine neue befristete Dringlichkeitsverordnung zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen bekannt gegeben worden. Ziel der Verordnung ist es, die Umsetzung des am 18.05.2022 vorgelegten „REPowerEu-Plan“, die neue Zielvorgabe zur Bewältigung der Klimakrise durch Energieeinsparung, Diversifizierung der Energieversorgung und die Beschleunigung des Ausbaus der Erneuerbaren noch mal voranzutreiben.

Weiterlesen: 11.11.2022 – Keine Eilverordnung am EU Parlament vorbei!

EU einigt sich auf Notfallpaket: Energiekonzerne müssen Übergewinne abgeben | tagesschau.de

Die EU-Länder haben sich auf ein Notfallpaket gegen die Energiekrise geeinigt. Übergewinne der Stromkonzerne sollen abgeschöpft werden, um Entlastungen für die Bürger zu finanzieren. Strittig ist weiter ein möglicher Preisdeckel für Gasimporte.

Weiterlesen: EU einigt sich auf Notfallpaket: Energiekonzerne müssen Übergewinne abgeben | tagesschau.de

Für 15 europäische Staaten ist die Kernenergie quasi alternativlos | AGEU

Die Klimaziele sind ohne Kernkraft nicht zu erreichen, wenn wir nur annähernd unseren Wohlstand erhalten wollen. Der Weltklimarat IPCC sprach sich in seinen Berichten für die Nutzung der im Betrieb CO2-freien Kernenergie aus. Von der Europäischen Union wurde die Kernenergie zusammen mit Gas in diesem Jahr als nachhaltig eingestuft.

Weiterlesen: http://www.ageu-die-realisten.com/archives/5898

EU-Kommission: Vorbereitung auf Blackouts im Winter | TE

Die EU-Kommission bereitet sich auf Blackouts in den Mitgliedsstaaten vor und hat zwei Szenarien entwickelt. Zugleich kritisieren zwei EU-Kommissare den angedachten Gasdeckel in Deutschland.

EU-Kommission: Vorbereitung auf Blackouts im Winter

Weiterlesen: EU-Kommission: Vorbereitung auf Blackouts im Winter

Die EU will Strom rationieren | TE

Die EU-Kommission will eine verbindliche Senkung des Stromverbrauchs sowie eine Gewinnsteuer. Die Herausforderung werde darin bestehen, eine EU-weite Lösung zu finden, die den einzelnen Mitgliedstaaten mit ihren unterschiedlichen Energiequellen, ihrem Wohlstand und ihrer industriellen Stärke gerecht wird.

Die EU will Strom rationieren

Weiterlesen: Die EU will Strom rationieren

Mit der „Strommarktreform“ direkt in die Planwirtschaft | TE

Berlin will auf dem Strommarkt einen „Basisverbrauch“ definieren und Brüssel mit einem „Binnenmarkt-Notfallinstrument“ die Produktion bis auf die Unternehmensebene hinunter regulieren. Die Politik kann nicht genug bekommen vom süßen Gift des Interventionismus.

Mit der „Strommarktreform“ direkt in die Planwirtschaft

Weiterlesen: Mit der „Strommarktreform“ direkt in die Planwirtschaft

Von der Leyen kündigt Reform des Strommarkts an | ET

Angesichts immer weiter steigender Energiepreise hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen eine Reform des europäischen Strommarkts angekündigt. Die Kommission arbeite an einer „Sofortmaßnahme und an einer strukturellen Reform des Strommarkts“, sagte von der Leyen am Montag in der slowenischen Stadt Bled bei einer internationalen Konferenz. Die explodierenden Strompreise zeigten jetzt die Grenzen des „derzeitigen Strommarktdesigns“, das für „andere Umstände“ entwickelt worden sei.

Weiterlesen: Von der Leyen kündigt Reform des Strommarkts an

EU macht Deutschland vier Entlastungsvorschläge für Gaskunden | ET

EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni hat der Bundesregierung vier konkrete Vorschläge dafür unterbreitet, wie Deutschland eine zusätzliche Belastung der Gaskunden durch die auf die Gasumlage anfallende Mehrwertsteuer verhindern kann.

Weiterlesen: EU macht Deutschland vier Entlastungsvorschläge für Gaskunden

ErdgasGaga? Wir können Polen kein Gas schenken, weil es gar nicht unser Gas ist – The Germanz

(…) Das Gas aus Russland, das hier ankommt, kann durchaus von einer polnischen oder spanischen Firma bestellt und bezahlt worden sein, und es wird dann weitergeleitet zum Besteller, der nur die Pipeline benutzt. (…)

Alles lesen: ErdgasGaga? Wir können Polen kein Gas schenken, weil es gar nicht unser Gas ist – The Germanz

Gazprom verkündet Einstellung der Gaslieferungen an Lettland

Der russische Energiekonzern Gazprom hat nach eigenen Angaben die Gaslieferungen zum baltischen EU-Land Lettland eingestellt. Das Unternehmen verwies in einem Eintrag im Online-Dienst Telegram am Samstag auf „Verstöße gegen die Bedingungen für die Gasentnahme“. Details zu den Verstößen nannte der Staatskonzern nicht.

Weiterlesen: Gazprom verkündet Einstellung der Gaslieferungen an Lettland

EU-Staaten einigen sich auf Gas-Notfallplan für diesen Winter | ET

Die EU-Staaten haben sich auf einen Gas-Notfallplan für diesen Winter geeinigt. Die in Brüssel tagenden EU-Energieminister hätten „eine politische Einigung zur Reduzierung der Gasnachfrage“ erzielt, teilte der tschechische EU-Ratsvorsitz am Dienstag im Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Weiterlesen: EU-Staaten einigen sich auf Gas-Notfallplan für diesen Winter

Lesen Sie auch:
https://www.the-germanz.de/eu-staaten-verstaendigen-sich-auf-notfallplan-zum-gassparen/

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen: Für den schlimmsten Fall vorbereitet sein – The Germanz

Muss die EU mit einem vollständigen Stopp der Gaslieferungen aus Russland rechnen?Die EU-Kommission beantwortet diese Frage mit einem klaren Ja und hat in der vergangenen Woche für den Fall der Fälle einen Notfallplan vorgestellt. Im Interview erklärt Präsidentin Ursula von der Leyen, warum Gassparen aus ihrer Sicht jetzt schon wichtig ist und appelliert an EU-Staaten, die ihren Vorschlägen kritisch gegenüberstehen.

Weiterlesen: EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen: Für den schlimmsten Fall vorbereitet sein – The Germanz