Flugsicherung stellt auf Satelliten um

Langen – Die deutsche Flugsicherung will langfristig die An- und Abflugverfahren an 60 deutschen Flughäfen technisch modernisieren. Anstelle der bislang üblichen Funksteuerung soll dabei Satelliten-Navigation eingesetzt werden, wie das bundeseigene Unternehmen am Donnerstag in Langen bei Frankfurt mitteilte.

Die Entscheidung könnte auch Folgen für die Energiewirtschaft haben. In einem Umkreis von 15 Kilometern um die Funkfeuer dürfen keine Windkraftanlagen gebaut werden, weil sie die Signale an die Flugzeuge stören könnten. Werden nun Anlagen geschlossen oder sogar abgebaut, könnten neue, landschaftlich exponierte Windkraft-Standorte frei werden.

Alles lesen: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article168885283/Flugsicherung-stellt-auf-Satelliten-um.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web

Was macht eigentlich der Regionalplan Windkraft?

Dieser Frage geht das lokale Magazin “Fact” nach.
Es sind schon einige Monate vergangen, seit die Eingabefrist für den Regionalplan Windkraft beendet wurde und man darf gespannt sein, wann die ersten Ergebnisse aus dem grünen Darmstädter Ökopräsidium nach außen dringen. Insgesamt gab es etwa 25.000 Einwendungen, die nun alle einzeln abgelehnt werden müssen – das braucht Zeit!

Was bei der Übung herauskommt, ist klar. Unter der grünen LindscheidIn wurde das frühere Regierungspräsidium in den letzten Jahren in eine Windkraftgenehmigungsagentur umgebaut. Aber genau das ist dann auch das Problem. Die früheren Fachabteilungen wurden in reine Rotorendurchwink- und Genehmigungsabstempelstellen umbesetzt.

Weiterlesen: http://www.de-fakt.de/bundesland/hessen/odenwaldkreis/details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2486&cHash=e5571ee11d1f1cc93a469e300ba9076f

 

Liste von Windkraftanlagenherstellern mit Marktanteilen

Die Hersteller großer Windkraftanlagen zur Stromerzeugung sind sehr unterschiedlich strukturiert. Viele Jahre lang waren in dieser Branche nur mittelständische Unternehmen tätig, seit der zweiten Hälfte der 1990er Jahre sind aber auch große Konzerne entstanden oder aktiv geworden. Der größte Hersteller auf dem Weltmarkt ist Vestas mit einem Marktanteil von 11,6 % im Jahr 2014. Seit Anfang des 21. Jahrhunderts findet eine Marktbereinigung statt. Kleinere Hersteller und auch Komponentenlieferanten wurden aufgekauft oder vom Markt verdrängt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Windkraftanlagenherstellern

Video: Energiewende bleibt auch nach der Wahl Mammut-Projekt

Egal, aus welcher Richtung der politische Wind nach der Bundestagswahl wehen wird: Die Energiewende bleibt vermutlich auch für die kommende Regierung ein Mammutprojekt. Nicht nur der Ausbau der Windenergie stößt bei Anwohnern immer wieder auf Unmut. Auch Großprojekte wie der Bau von Stromtrassen von Nord- nach Süddeutschland rufen vielerorts Bürgerinitiativen auf den Plan.

Mehr erfahren: http://www.stern.de/video-energiewende-bleibt-auch-nach-der-wahl-mammut-projekt-7618086.html

NRW: Landesregierung ändert Windenergie-Erlass

Minister Pinkwart: Landesregierung ändert den Windenergie-Erlass, um die Akzeptanz der Bürger für die Energiewende zu erhalten.

Die Landesregierung will den Ausbau der Windenergie stärker an den Interessen der Anwohner orientieren und den Schutz von Natur und Umwelt sicherstellen. Dazu hat das Kabinett Änderungen am Windenergie-Erlass von 2015 beschlossen und gibt den Entwurf nun in das Beteiligungsverfahren. Denn der Ausbau erneuerbarer Energien und insbesondere der Windenergie stößt in Nordrhein-Westfalen und andernorts in Deutschland zunehmend auf Vorbehalte in der Bevölkerung.

Weiterlesen: https://www.wirtschaft.nrw/pressemitteilung/minister-pinkwart-landesregierung-aendert-den-windenergie-erlass-um-die-akzeptanz

Veranstaltung am 21.09. in FFM: Sackgasse Energiewende – Welche Alternativen gibt es?

Die globale Energieversorgung wird auch in Zukunft ein Mix sein, zu dem Erneuerbare nur einen kleinen Teil beitragen werden.

Datum/Zeit: 21. September 2017, 19:30 Uhr
Ort: Taverne Nico (Nebenraum). Saalburgstraße 1, 60385 Frankfurt (U-Bahn, Bornheim Mitte)
Eintritt: 3 EUR. Um unverbindliche Voranmeldung wird gebeten.

Redner: Heinz Horeis - Wissenschaftsjournalist und Buchautor von dem auch vor wenigen Tagen das Essay “Energiewende – Das Prinzip Hoffnung” : https://www.novo-argumente.com/artikel/energiewende_das_prinzip_hoffnung erschien!

Weitere Informationen unter: https://www.novo-argumente.com/termin_ankuendigungsackgasse_energiewende_welche_alternativen_gibt_es

Ein Blick in die Zukunft: Evakuierung von Florida mit E-Autos? Ein Albtraum!

Stau wg. Irma auf Floridas Highway. Bild K. Franks, weather.com

von Michael Limburg
Man stelle sich vor, die Evakuierung Floridas – oder in naher Zukunft auch anderer Tropensturm gefährdeter Gebiete müssten mittels E-Autos vollzogen werden. Ein Albtraum: Massensterben auf den Autobahnen!

Ein sehr lesenswerter Artikel: https://www.eike-klima-energie.eu/2017/09/11/ein-blick-in-die-zukunft-evakuierung-von-florida-mit-e-autos-ein-albtraum/

Eine Liste der intensivsten Hurrikans in den Vereinigten Staaten 1851-2004” hier abrufen: http://www.nhc.noaa.gov/pastint.shtml

Aktuelles Urteil: VGH München fordert strikte Einhaltung der saP zur Vogelbeobachtung

DAV – Die ersten hundert Tage (2|3): Energiepolitische Maßnahmen

von Dr. Björn Peters
Wir führen unsere kurze Reihe mit einem Hunderttage-Programm nach einem Neustart der Energiepolitik fort.  Während wir letzte Woche die offenen Forschungsfragen skizziert haben, die dringend einer Beantwortung bedürfen, sprechen wir heute von den Gesetzesvorhaben, die die neue Regierung in ihren ersten Tagen auf den Weg bringen sollte.

„DAV – Die ersten hundert Tage (2|3): Energiepolitische Maßnahmen“ weiterlesen

Zusammenstellung der KLARSICHT – Ausgaben

In dieser Kategorie veröffentlicht Vernunftkraft Odenwald e.V. in unregelmäßiger Folge zu Ihrer Information und als Argumentationshilfe gegen dogmatische und ideologisch einseitige Betrachtungsweisen die Informationsbroschüre „Klarsicht“  von Dipl.-Ing. Norbert Patzner und Steven Michelbach.

Die beiden Autoren befassen sich beruflich und privat seit Jahren mit den Themen Umweltschutz, Energietechnologien und Klimatologie und haben sich das Ziel gesetzt, bis zur Bundestagswahl am 24. September 2017 wesentliche Informationen zu den Themen Klimawandel und Energiewende zusammenzustellen.

Bisher erschienene Ausgaben der KLARSICHT – Reihe:

„Zusammenstellung der KLARSICHT – Ausgaben“ weiterlesen

Ideologiefreie Klimabetrachtungen – KLARSICHT Nr. 7

In dieser Kategorie veröffentlicht Vernunftkraft Odenwald e.V. in unregelmäßiger Folge zu Ihrer Information und als Argumentationshilfe gegen dogmatische und ideologisch einseitige Betrachtungsweisen die Informationsbroschüre „Klarsicht“  von Dipl.-Ing. Norbert Patzner und Steven Michelbach.

Die beiden Autoren befassen sich beruflich und privat seit Jahren mit den Themen Umweltschutz, Energietechnologien und Klimatologie und haben sich das Ziel gesetzt bis zur Bundestagswahl am 24. September 2017 wesentliche Informationen zu den Themen Klimawandel und Energiewende zusammenzustellen.

KLARSICHT Nr. 7 –  Energiewende – eine ideologisches Projekt – untauglich in jeder Beziehung

Download (PDF, 626KB)

Video: Auftragsflaute bei Nordex – Aktie im freien Fall

Schwere Zeiten für Deutschlands Windkraftbranche. Anlagenbauer Nordex streicht wegen Auftragsflaute hunderte Stellen. Zuvor hat die Aktie schon die Hälfte ihres Werts verloren. Französische Analysten empfehlen, die Aktie zu verkaufen.

Quelle: http://www.handelsblatt.com/video/finanzen/boersen-news/analyser-to-go/analyser-to-go-auftragsflaute-bei-nordex-aktie-im-freien-fall/20295392.html?share=fb