Civey-Umfrage: Drei Viertel der Deutschen wollen Atom- statt Kohlestrom | TE

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Greta Thunberg spricht nur aus, was eine große Mehrheit der Bürger schon lange wünscht.

Drei Viertel der Deutschen wollen Atom- statt Kohlestrom

Weiterlesen: Civey-Umfrage: Drei Viertel der Deutschen wollen Atom- statt Kohlestrom

Versorgungssicherheit: Fast Zweidrittel für längere AKW-Laufzeiten | ET

In der Debatte um eine mögliche Verlängerung der Laufzeiten deutscher Atomkraftwerke spricht sich eine deutliche Mehrheit von 64 Prozent der Befragten dafür aus, dass sich die Bundesregierung dafür einsetzt, dass die letzten drei Atomkraftwerke in Deutschland länger laufen als bisher vorgesehen.

Weiterlesen: Versorgungssicherheit: Fast Zweidrittel für längere AKW-Laufzeiten

Umfrageergebnis: Befürworten Sie einen massiven Ausbau der Windkraft? | KN vom 12.01.2022

Ergebnis der Tagesfrage zu einem Leitartikel der KN vom 11.01.22:

Das Ergebnis zeigt, wenn auch sicherlich nicht repräsentativ, die
Einstellung der Bürger im östlichen MKK und im Kreis Fulda zu einem
verstärkten Windkraftausbau.
Da soll sich Herr Habeck nicht zu sicher sein, dass das gegen die
Landbevölkerung so durchziehbar sein wird, wie er sich das vielleicht
erträumt!

DEWEZET-Umfrage decouvriert die Akzeptanzlüge | Dr. René Sternke

(…) „Die Ergebnisse der letzten Montagsfrage zeigen, dass eine klare Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer der Windkraft-Nutzung ablehnend gegenübersteht. Die Dewezet wollte von den Befragten wissen: ‚Befürworten Sie den Bau von weiteren Windkraftwerken in Deutschland?‘ Darauf haben 69 Prozent mit ‘nein‘ geantwortet, 23 Prozent mit ‚ja‘ und 8 Prozent sind unentschieden. (…)

Alles lesen: DEWEZET-Umfrage decouvriert die Akzeptanzlüge | Dr. René Sternke

Mehrheit will das EEG loswerden – ACHGUT.COM

(Fundstück von Quentin Quencher)

Civey fragt: Sollte die EEG-Umlage, die Teil des Strompreises ist und den Ausbau erneuerbarer Energien mitfinanziert, abgeschafft werden? Knapp zwei Drittel meinen Ja! (Stand 06.04, 14:30 Uhr). Weniger als 30 Prozent möchten die EEG-Umlage beibehalten.

Weiterlesen und abstimmen: Mehrheit will das EEG loswerden – DIE ACHSE DES GUTEN

Im Klima-Lala-Land

“Zeit, einen Energiewende-Kongress einzuberufen und eine Forsa-Umfrage in Auftrag zu geben, dachte sich die „Welt“ im Verbund mit dem Stromkonzern EnBW. Allerdings werden in den Fragen schon die Antworten vorweg-genommen, sodass man ein optimistisches Ergebnis präsentieren kann: Die Deutschen seien nach wie vor überzeugte Energiewendehälse – und dafür auch zu allerlei Verzicht bereit.”

*Datenschutzhinweis beachten

Mit einem Klick auf das Bild weiterlesen.

Umfrage der CDU Butzbach zur Windkraft

UMFRAGE zur WINDKRAFT

Bitte klicken Sie den folgenden Link an und stimmen Sie ab:

Aufruf zur Anfrage

Hinweis: Die Abstimmung erfolgt anonym, seitens des Anbieters ist eine Sperre eingebaut, die nur ein einmaliges Abstimmen ermöglicht. Es werden keine Daten gespeichert, die unter die Anwendung des DSGVO fallen.

Emnid: Bundesweit lehnen 80 Prozent der Befragten Windkraft im Wald ab!

Eine aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid, die von der Deutschen Wildtier Stiftung in Auftrag gegeben wurde, zeigt:

Bundesweit lehnen 80 Prozent der Befragten Windkraft im Wald ab. Besonders eindeutig ist die Ablehnung der Bürger im Osten der Bundesrepublik – dort sind 87 Prozent gegen den Ausbau von Windenergie, wenn dafür Waldgebiete verschwinden oder zerschnitten werden sollen.

Weiterlesen: https://www.deutschewildtierstiftung.de/aktuelles/emnid-umfrage-belegt-80-prozent-der-befragten-gegen-windkraft-im-wald