RICHTIGSTELLUNG: WIR SIND DIE GUTEN! | Bundesinitiative Vernunftkraft

Immer wieder wird VERNUNFTKRAFT. verleumdet. Im November 2022 sogar mit Hilfe Ihrer Rundfunkgebühren (Link). Um einer inhaltlichen Befassung mit unseren Argumenten aus dem Weg zu gehen, verbreiten Journalisten, Politiker und Akteure/Unternehmen/Verbände aus dem Umfeld der milliardenschweren EEG-Branche immer wieder üble Unwahrheiten über uns
  • NEIN, wir sind keine Industrielobby
  • NEIN, wir sind keine “Klimaleugner”
  • NEIN, wir sind nicht politisch “rechts”
  • NEIN, wir sind kein Teil eines “dubiosen Netzwerks”

Weiterlesen

Gründau – Mahnwache für Wald und Trinkwasserschutz am 05. November

MITMACH – AKTION von WindJammer e.V.
Samstag, 05.11.2022 um 15 Uhr
in Gründau – Gettenbach


Symbolisch möchten wir uns an die Abholzung des historischen, wertvollen Waldes und um unser Trinkwasser besinnen.
Bitte macht mit und kommt am Samstag, 05.11.2022 um 15 Uhr an das Wiesenstück an der Ampelkreuzung ADAC/Gettenbach, Abbiegung von der Landesstraße Büdingen Richtung Gettenbach/ Breitenborn.
Wenn ihr/Sie mit dem Auto kommt/kommen, dann bitte auf dem Gelände vom Hühnerhof parken. Von dort führt ein wunderbar asphaltierter Fußweg vor zur Kreuzung.  (Karte)

 

Die Story im Ersten: Kampf ums Klima | Stellungnahme Vernunftkraft

Stellungnahme der Bundesinitiative Vernunftkraft:

Wir sind sehr besorgt ums Klima. Nicht zuletzt um das Klima der öffentlichen Debatte. Insbesondere zu energiepolitischen Fragen. In der Hoffnung, zu einer Versachlichung beitragen zu können, haben wir Ende September 2022 eine Interviewanfrage von Mitarbeitern zweier ARD-Sendeanstalten angenommen. Es sollte dabei um das regionale Thema von geplanten Windkraftanlagen im hessischen Reinhardswald gehen.

Trotz der Vorahnung einer negativen Voreingenommenheit der Anfragenden und maximal schlechten Erfahrungen mit einer früheren ARD-Produktion haben wir uns zu dem Interview bereit erklärt. Wir fühlten uns gegenüber unseren Mitgliedern in der Pflicht, jede Chance zum Diskurs und jede Möglichkeit, Zerrbilder zurechtzurücken zu nutzen. Auch dachten wir uns, dass es unser Satzungszweck gebietet, für den offenen Austausch zur Verfügung zu stehen.

Weiterlesen

Unter folgendem Link kann man Zuschauerkommentare lesen und selbst kommentieren! Bitte kommentieren Sie!

 

Info-Veranstaltung am 02. November in Hirschberg – Elf neue Windkraftanlagen in der VG Diez bis 2026

Informationsveranstaltung:
Mittwoch, 02.Nov. 2022 um 19:30 Uhr,
Lubentiushalle Hirschberg

„Info-Veranstaltung am 02. November in Hirschberg – Elf neue Windkraftanlagen in der VG Diez bis 2026“ weiterlesen

Vorsprung Online – WindJammer Gründau: Baufortschritte der tickenden Zeitbomben | Vorsprung Online

“Wenige Tage nach dem umstrittenen Vergleichsvorschlag der Gemeinde Gründau und der darauffolgenden gerichtlichen Aufhebung des Baustopps am 11.03.2022 begannen die weiteren Arbeiten zur Errichtung der 5 Windräder auf Gründauer Gemarkung am Hammelsberg. Die Schnelligkeit des Verfahrens über eine Hau-Ruck-Aktion der Gemeinde kurz vor Weihnachten 2021, die hauptsächlich dem Alleingang von Bürgermeister Gerald Helfrich (parteilos) zuzuschreiben ist, zeigt offensichtlich die wahren Interessen und Vorgehensweisen von Herrn Helfrich, welcher den umstrittenen Vergleichsvorschlags vorantreiben wollte, den die Gemeindevertretung auch gegen die vorherige Empfehlung des Gemeindevorstandes schließlich ablehnte”, meldet sich “WindJammer Gründau e.V.” mit einer Pressemitteilung zu Wort.

Weiterlesen: Vorsprung Online – WindJammer Gründau: Baufortschritte der tickenden Zeitbomben

Rotwildhegegemeinschaft Gieseler Forst: “Artenschutz spielt keine Rolle mehr” – Osthessen|News

Der geplante Windpark im Gieseler Forst erhitzt nach wie vor die Gemüter: Während der Eigentümer des Waldes, nämlich Hessenforst darauf verweist, dass der Einfluss auf Flora und Fauna im öffentlich-rechtlichen Genehmigungsverfahren nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz genauestens untersucht und bewertet werde sowie Eingriffe kompensiert würden, schlagen Naturschützer und Anwohner Alarm.

Weiterlesen: Rotwildhegegemeinschaft Gieseler Forst: “Artenschutz spielt keine Rolle mehr” – Osthessen|News

Linsengericht – 10 Jahre ohne Windräder: Fledermauskästen für die Mopsfledermaus | Vorsprung Online

Rolf Zimmermann und Udo Klein hängen Fledermauskästen am Hufeisen-parkplatz auf. (Quelle BI Windkraft im Spessart – In Einklang mit Mensch und Natur e.V.)

Die Gemeinde Linsengericht hatte im September 2013 eine Bürgerbefragung durchgeführt.”Knapp 70 Prozent der Bürger hatten sich damals gegen den Bau von Windkraftanlagen und somit gegen die Zerstörung des Linsengerichter Gerichtswaldes entschieden. Für die Bürger war offensichtlich der Schutz für Wald und Natur sehr wichtig. So ist der Hufeisenparkplatz bis heute für viele Natur- und Sportbegeisterte zu einem beliebten Treffpunkt geworden.

Weiterlesen: Vorsprung Online – 10 Jahre ohne Windräder: Fledermauskästen für die Mopsfledermaus

Mittelstand positioniert sich gegen die verfehlte Energiewendepolitik – windwahn.com

“In Limburg begann am 29. Juni 2022 eine möglicherweise kraftvoll aufkeimende Positionierung der mittelständischen Wirtschaft Deutschlands gegen die verfahrene Energiepolitik in Berlin. Die überparteiliche “Mittelstandsinitiative Energie-Klartext” gab den Anstoß für einen ersten “Mittelstandsgipfel”, zu dem der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rheingau-Taunus – Limburg, Klaus-Peter Willsch, zusammen mit der Mittelstandsinitiative einlud.” Henrik Paulitz

Weiterlesen: Mittelstand positioniert sich gegen die verfehlte Energiewendepolitik – windwahn.com

Erneuerbare Energien: Windkraft und Artenschutz – ein Widerspruch? | tagesschau.de

Die Ampelregierung treibt den Ausbau der Windkraft voran – teils gegen Widerstände in den Bundesländern. Auch Umweltschützer sind skeptisch. Sie befürchten, dass der Artenschutz zu kurz kommt.

Weiterlesen: Erneuerbare Energien: Windkraft und Artenschutz – ein Widerspruch? | tagesschau.de

Ein Lösungsansatz: Wie der Streit um den Windpark Eberbach entschieden wurde | hr-iNFO | Das Thema

Über Jahre tobte in Eberbach ein heftiger Streit um die Frage, ob auf dem Stadtgebiet Windkraftanlagen gebaut werden sollen. In dem Ort in Baden-Württemberg, am Odenwald gelegen, ging es zeitweise hoch her. Am Ende gab es dann doch eine Lösung…

Weiterlesen: Ein Lösungsansatz: Wie der Streit um den Windpark Eberbach entschieden wurde | hr-iNFO | Das Thema