Odenwälder Kreistag bleibt seiner Linie treu

Gerade erst hat der Odenwälder Kreistag eine an das Land gerichtete Resolution auf den Weg gebracht, die – mit breiter Mehrheit gegen die Stimmen der Grünen – eine Begrenzung des Windräderbaus im Kreisgebiet fordert.

Nicht mal eine Woche nach einer Sondersitzung zum Thema ging es nun auch in der regulären Zusammenkunft am Montag in Erbach um den Rotorenbau in der Region, und das Parlament blieb mit der gleichen Stimmenverteilung seiner Linie treu.

Weiterlesen bei Echo-online

Demo in Wiesbaden und Präsenz in Frankfurt am 14 .12.2018 – Friedliche Gelbwesten-Proteste

Demo bei der CDU Hessen in Wiesbaden Übergabe der 10 Forderungen

„Demo in Wiesbaden und Präsenz in Frankfurt am 14 .12.2018 – Friedliche Gelbwesten-Proteste“ weiterlesen

Oberzent: Mehrheit gegen Windkraft-Regionalplan

Oberzent stellt sich mit großer Mehrheit gegen den Windkraft-Regionalplan

Die Windkraft ist in Oberzent derzeit immer für eine steife Diskussions-Brise gut. Wobei auf der vergangenen Stadtverordneten-Versammlung dem stickigen Saal im Feuerwehrhaus ein frisches Lüftchen durchaus gut getan hätte. Die aktuelle Zielrichtung (fast) aller ist klar: Es geht gegen den Regionalplan Erneuerbare Energien, die am Freitag von der Regionalversammlung Südhessen beraten und beschlossen werden soll(te). Der scharfe Gegenwind aus dem Odenwald und festgestellter Nachbesserungsbedarf haben den Punkt allerdings zur Makulatur gemacht.

Weiterlesen: https://www.vernunftkraft-odenwald.de/9610-2/

Sondersitzung im Odenwaldkreis: Resolution gegen mehr Windräder

Der Odenwaldkreis will sich gegen den möglichen massiven Ausbau von Windkraftanlagen wehren.

Der Beschluss einer Resolution gegen zu viele Windräder ist am Mittwoch (12.) Thema einer Sondersitzung des Kreistags in Reichelsheim. Hier sollen auch die Bürger über die Windkraftpläne im Odenwald weiter informiert werden.

Mehr erfahren bei Radio FFH

Windpark Gahrenberg vor dem Aus

Genehmigung von der Deutschen Flugsicherung abgelehnt!

Der geplante und umstrittene Windpark Gahrenberg im Reinhardswald steht vor dem Aus.

Wie die HNA-Zeitung erfahren hat, lehnt die Deutsche Flugsicherung (DFS) die Genehmigung des Windparks ab. Der Grund: Die Anlagen würden die Flugrouten zum Kassel Airport in Calden beeinträchtigen.

Weiterlesen in der HNA

Odenwälder Landrat kritisiert Regierungspräsidentin

Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid rechtfertigt Windkraftüberfrachtung im Odenwaldkreis. Frank Matiaske nennt dies ungerecht, ebenso die Ablehnung des eigenen Flächenplans.

Der Odenwälder Kreistag befasst sich am Mittwoch, 12. Dezember, ab 15 Uhr in einer Sondersitzung in Reichelsheim mit dem Thema Windkraft. Bekanntlich hat die Regionalversammlung Südhessen über den Teilplan Erneuerbare Energien 2018 zu entscheiden, der Vorranggebiete ausweist. Auf Antrag von SPD- und CDU-Fraktion soll die Entscheidung erst 2019 fallen.

Weiterlesen bei Echo online

Biebergemünd: Offener Brief der BI Windkraft im Spessart an Bürgermeister Weber

Offener Brief an Bürgermeister Manfred Weber aus Biebergemünd zur Initiative „Windkraftfreier Spessart“ der Bürgermeister Roland Weiß (Bad Orb), Dominik Brasch (Bad Soden-Salmünster) und Malte Jörg Uffeln (Steinau) aus dem Main-Kinzig Kreis.

Download (PDF, 97KB)

Quelle: Vorsprung online