Vortrag: Mensch und Natur – Opfer einer falschen Energiewende am 20.04.2017 in Bad Orb

“Gegenwind Bad Orb” lädt ein zum Vortrag
am Donnerstag, 20. April 2017 um 19:30 Uhr
im Alfons-Lins-Haus in Bad Orb
von Harry Neumann, Bundesvorsitzender Naturschutzinitiative e.V.

„Vortrag: Mensch und Natur – Opfer einer falschen Energiewende am 20.04.2017 in Bad Orb“ weiterlesen

Infraschall und Artenschutz: Zwei Vorträge, zwei Experten zur Windenergie

Die Menschen können ihn nicht hören, viele spüren ihn auch nicht und doch macht er Probleme: Die Rede ist vom Infraschall. Und zwar vom Infraschall, den die Windräder verursachen. Am Donnerstag hatten der NABU (Naturschutzbund) und die AG Windenergie (ein Zusammenschluss von Bürgerinitiativen der Eifel und Börde, des „Sturm im Wald“ e.V. und des NABU Euskirchen) nach Zülpich-Füssenich zu einem Vortragsabend in die Gaststätte Bonn eingeladen.

Referenten waren Ralf Wilke vom NABU zum Thema „Freier Luftraum für Rotmilan & Co“ und Dr. Thomas Stiller, Vorsitzender von „Ärzte für Immissionsschutz“, zu den Gesundheitsfolgen von permanenter Lärmbelästigung und Infraschall.

Weiterlesen: http://eifelon.de/region/infraschall-und-artenschutz-zwei-vortraege-zwei-experten-zur-windenergie.html

Westerwälder Landschaften im Licht – 4.11.2016 – Bad Marienberg

Download (PDF, 474KB)

 mit Harry und Gabriele Neumann

Die NATURSCHUTZINITIATIVE präsentiert mit dem Multivisionsvortrag von Harry und Gabriele Neumann „Westerwälder Landschaften im Licht – Eine Hommage an unsere Heimat“ ein einzigartiges Vortragserlebnis. Viele Jahre haben die beiden Naturschützer und Landschaftsfotografen den Westerwald zu allen Jahreszeiten fotografiert:
Westerwälder Seenplatte, Holzbachschlucht, Sayn-, Wied- und Nistertal, Kroppacher Schweiz und „Weltende“, strukturreiche alte Wälder, Naturschutzgebiete, rauschende Bäche, Naturdenkmäler, Fuchskaute, Sieg und Giebelwald, Nationales Naturerbe Stegskopf und ihre natürlichen Bewohner sind in einzigartigen Aufnahmen und Stimmungen zu sehen.
Entstanden ist eine mulitimediale Hommage an unsere Heimat, an ungezählte und schützenswerte Orte, die einladen, die Seele baumeln zu lassen.

Hierzu lädt die NATURSCHUTZINITIATIVE alle Naturfreunde herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.naturschutz-initiative.de

„Wir lehnen den Ausbau von Windvorrangflächen in Thüringen ab. Das ist CDU-Position“.

Am 4. Oktober 2016 lud die thüringische Landtagsfraktion der CDU zu einem Windkraftforum in den Thüringer Landtag ein.

Die Gastgeber beschlossen den Abend mit den Worten: Wir lehnen den Ausbau von Windvorrangflächen in Thüringen ab. Das ist CDU-Position“.
Am nächsten Tag informierten sie über den Verlauf der Veranstaltung.
http://www.vernunftkraft.de/thueringer-windkraftforum/

Natur, Mensch und Landschaft als Opfer einer falschen Energiepolitik

“Natur, Mensch und Landschaft als Opfer einer falschen Energiepolitik ” – ein Vortragsabend mit Harry Neumann am 16.09.2016 in der Stadthalle Schlüchtern:

Download (PDF, 954KB)

Quelle: http://windkraft.bbbergwinkel.eu/2016/09/18/vortrag-harry-neumann/

Donnerstag, 8.9.2016, 19.30 Uhr, SH-Magazin – NDR Fernsehen SH

Liebe Interessierte!
Am Donnerstag findet das sog. Expertengespräch bezüglich Bürgerbeteiligung in Sachen Windkraft mit Ministerpr. Albig in der Uni in Kiel statt.
Der Wahlkampf für die Landtagswahl 2017 hat begonnen! Annäherungsversuche, auch von der CDU, haben eine reine Alibifunktion.
Die Verknüpfungen in die Windkraftlobby sind uns aus fast allen Parteien bekannt, insofern dürften falsche Versprechungen und halbherzige Vorstöße von den meisten Menschen schnell durchschaut werden.
Selbstverständlich werden wir mit ausreichend Personen in Kiel vertreten sein.
Am Abend wird um 19.30 Uhr im S-H-Magazin (NDR-Fernsehen, SH) darüber berichtet.
Ebenso wird über das Fallbeispiel Rieseby/Holzdorf/Loose auf der Halbinsel Schwansen berichtet, wofür wir heute gedreht haben.
Direkt betroffene Bürger wurden interviewt, auch der Riesebyer Bürgermeister Jens Kolls, als Wegbereiter des Windparks in Rieseby, kommt zu Wort.
Was wird er als ehemaliger Sparkassendirektor und zugleich Bauausschussvorsitzender von sich geben?
Kürzlich hat er uns noch erzählt, dass er immer an den 200m hohen WKA festgehalten habe und dies (trotz Bürgerentscheid) auch weiterhin so sieht.
Ins gleiche Horn blies der heutige Bauausschussvorsitzende Heino Stüve.
Wir dürfen also gespannt sein.
Übrigens: Während der Anwesenheit des NDR-Teams kreiste ein Seeadler über uns – genau in jenem Gebiet, wo es lt. Planer etc. ja gar keine Adler gibt! Zufall? Nein, selbstverständlich war dies ein gefangener Seeadler, den wir nur für diesen Zweck kurz einmal freigelassen haben! So wird es vermutlich behauptet werden.

Herzliche Grüße

“Windenergie in Hessen” – 23.03.2016 – Haunetal-Steinhaus

Chancen (aus Sicht der Energiegenossenschaft) und Risiken (aus Sicht von Vernunftkraft) der Windkraft in Hessen.

Die Veranstalter bitten um zahlreiches Erscheinen und regen Austausch.

Einladung_Windenergie_in_Hessen_160323_Steinhaus-1

„“Windenergie in Hessen” – 23.03.2016 – Haunetal-Steinhaus“ weiterlesen