Wie stehen die Aussichten auf die verheißungsvolle Kernfusion? | AGEU

„Weltrekord bei der Kernfusion“ verkündete der General-Anzeiger Bonn am 9. Februar 2024. Ist es jetzt bald soweit mit der Kernfusion, von der seit mindestens sechzig Jahren die Rede ist? (…)

Die europäische Kernfusionsanlage Joint European Torus (JET) in Großbritannien habe aus 0,2 Milligramm „Brennstoff“ 69 Megajoule (ca. 19 kWh) Energie gewonnen, teilte das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching mit. „Für die gleiche Energiemenge hätte es etwa zwei Kilogramm Braunkohle gebraucht – also rund zehn Millionen Mal so viel“. Das Plasma war mehr als 100 Millionen Grad heiß. Die Reaktion hielt fünf Sekunden an. Plasma ist, allgemein ausgedrückt, ein überhitztes Gas, in dem die Gasmoleküle in Ionen und freie Elektroden aufgespalten sind. (…)

Alles lesen

Diesen Beitrag teilen

Salz: Fluch und Segen | KlimaNachrichten

Eine ausgesprochen spannende Dokumentation gibt es noch bis zum 31.12.2023 bei Arte zu sehen. Es geht um das Thema Salz, gemeint ist Kochsalz. Dabei werden verschiedene Aspekte betrachtet. Dazu gehört die Versalzung von Landschaften wie die Camargue in Frankreich und das Problem der Trinkwassergewinnung in den Niederlanden.  

Aufsehenerregend ist dabei ein Verfahren, bei dem durch das Mischen von Salz und Süßwasser Energie entsteht. Es ist das Entsalzungsverfahren nur umgekehrt. Statt mit Energie Salz aus Salzwasser zu entfernen, kann hier Energie gewonnen werden. Es wird als blaue Energie bezeichnet. Die Niederlande sind dabei Vorreiter und erste Anlagen im etwas größeren Stil sind in Vorbereitung, nachdem die Wirkweise in einer Demonstrationsanlage bestätigt ist. In der Dokumentation wird geschätzt, dass allein der Rhein das Potential hat, 4 Millionen Haushalte in den Niederlanden mit Strom zu versorgen, und zwar zuverlässig ohne Wettereffekte. 

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen

Startschuss für den ersten kleinen Reaktor in Kanada | AGEU

(…) Am 31.01.2023 hat sich die Energieversorgerin Ontario Power Generation (OPG) mit dem Reaktorentwickler GE Hitachi Nuclear Energy (GEH), dem Bau- und Ingenieurunternehmen SNC-Lavalin und dem Bauunternehmen Aecon zusammengeschlossen. Sie werden den ersten kleinen, modularen Reaktor (SMR) Nordamerikas bauen. Der Bau des BWRX-300 (Siedewasserreaktor) von GEH soll bis Ende 2028 abgeschlossen sein. (…)

Alles lesen: http://www.ageu-die-realisten.com/archives/6241

Diesen Beitrag teilen

Kernfusion: Der Durchbruch | TE

Die vor einigen Wochen erfolgte Zündung einer Fusionsreaktion mit Netto-Energiegewinn ist ein technischer Durchbruch. Sie markiert das zwangsläufige Ende der deutschen Energiewende, die diesem und anderen Fortschritten nicht standhalten kann. Verdrängen nutzt nichts, die Kernfusion ist nah. Sehr nah.

Weiterlesen: Kernfusion: Der Durchbruch

Video: Neues OTEC-Kraftwerk endlich am Netz!

Schon seit Jahrhunderten wird das Meer für seine enormen Kräfte gefürchtet. Doch sogesehen können wir diese wirklich effizient und kostengünstig für grundlastfähigen Strom nutzen.
Ein Projekt aus einer Zusammenarbeit der Firma Makai Ocean Engineering und dem Rüstungsunternehmen Lockheed Martin im Bundesstaat Hawaii der USA:

FIRST LIGHT FUSION – EIN LICHT AM ENDE DES TUNNELS? – THINK-AGAIN

Vielleicht haben auch Sie gelesen, dass hier und dort neu gegründete Firmen am Bau von Fusions­kraftwerken unterschiedlichen Typs arbeiten, dass sie großzügig finanziert werden, und zwar nicht nur durch die öffentliche Hand, sondern von privaten Geldgebern. In den USA sollen da dieses Jahr schon insgesamt $5 Milliarden geflossen sein. Steht die ultimative Energiewende also dicht bevor?

Weiterlesen: FIRST LIGHT FUSION – EIN LICHT AM ENDE DES TUNNELS? – THINK-AGAIN

Ist Dual Fluid die Lösung? – ACHGUT.COM

In den aktuellen Diskussionen um die weitere Nutzung der noch nicht zerstörten Kernkraftwerke in Deutschland taucht immer wieder der „Dual Fluid Reaktor“ auf. Diese Maschine scheint gegenüber den heute gängigen Modellen viele Vorteile zu haben. Aber wird sie jemals verfügbar sein, und wenn ja, wann?

Weiterlesen: Ist Dual Fluid die Lösung? – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

ENERGIE für Deutschland: FRACKING und KERNKRAFT als Alternative zu Erdgas?

Zuletzt ist die Belieferung mit russischem Erdgas erneut gedrosselt worden. Für den Winter könnte das bedeuten, dass die Lager in Deutschland nicht ausreichend gefüllt sind. Um die Energieversorgung zu sichern, wird nun auch über die Nutzung von Fracking und Kernkraft nachgedacht.

Diesen Beitrag teilen

SMR braucht 10.000 mal weniger Landfläche als ein Windprojekt und beweist das „eiserne Gesetz der Energiedichte“ | EIKE

Letzten Monat teilte Rolls-Royce mit, dass es damit rechnet, bis 2024 die behördliche Genehmigung der britischen Regierung für seinen kleinen modularen Reaktor [Small Modular Reactor SMR] mit einer Leistung von 470 Megawatt zu erhalten und dass er ab 2029 Strom für das britische Stromnetz erzeugen wird.

Weiterlesen: SMR braucht 10.000 mal weniger Landfläche als ein Windprojekt und beweist das „eiserne Gesetz der Energiedichte“ | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie