Grafiken Juli 2021 und Zahlen der Strombörse EEX

Darstellung und Recherche: Rolf Schuster, Vernunftkraft Landesverband Hessen e.V.

Juli 2021 EEX Saldo: – 1,27 Milliarden €

Der im Vergleich zum Vormonat geringere volkswirtschaftliche Schaden
(– 1,27 Mrd. €) ist auf die wesentlich schlechtere Windausbeute zurückzuführen.

„Grafiken Juli 2021 und Zahlen der Strombörse EEX“ weiterlesen

Erneut Großstörung im europäischen Stromversorgungs-System  – ACHGUT.COM

Von Herbert Saurugg

Am 24. Juli 2021 kam es im europäischen Verbundsystem zur zweiten Großstörung in den letzten 7 Monaten. Die deutlichen Warnhinweise für einen drohenden Blackout werden weiter ignoriert.

Weiterlesen: Erneut Großstörung im europäischen Stromversorgungs-System  – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Dieser Beitrag erschien zuerst auf der Website RiskNET.

Der Autor Herbert Saurugg ist internationaler Blackout- und Krisenvorsorgeexperte und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge (GfKV). Er beschäftigt sich seit 10 Jahren als ehemaliger Berufsoffizier mit der steigenden Komplexität und Fragilität lebenswichtiger Infrastrukturen und betreibt dazu einen umfangreichen Fachblog.

Woher kommt der Strom? Woche 28 – Die Woche der Flutkatastrophen – ACHGUT.COM

Während die Energieträger Wind- und Solarkraft zusammen mit Wasserkraft und Biomasse zur Stromerzeugung dieser Woche unterdurchschnittlich beitragen, liefern die Kernkraftwerke verlässlich. Bis Ende 2022.

Weiterlesen: Woher kommt der Strom? Woche 28 – Die Woche der Flutkatastrophen – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Wir müssen reden… Vernunftkraft Bundesinitiative

Die einseitig auf Windkraft und Solarenergie ausgerichtete “Energiewende” funktioniert nicht. Im Gegenteil: Sie schadet der Natur, den Menschen und dem Wirtschaftsstandort. Am 26. September 2021 wird ein neuer Bundestag gewählt. Mit Allen, die Verantwortung übernehmen wollen, möchten wir über diese Fehlentwicklungen reden – und gemeinsam Alternativen voranbringen. 

 

DIW-Energie-Szenario setzt auf Halbierung des Strombedarfs | TE

Von Henrik Paulitz

Forscher vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) scheinen davon auszugehen, dass in Deutschland künftig kaum noch Autos fahren, ein erheblicher Teil der Industrie ins Ausland verlagert wird und die Gebäude im Winterhalbjahr nicht mehr zuverlässig beheizt werden.

DIW-Energie-Szenario setzt auf Halbierung des Strombedarfs

Weiterlesen: DIW-Energie-Szenario setzt auf Halbierung des Strombedarfs | TE

Die Erdgasspeicher leeren sich – Grüße von Gazprom | TE

Von Frank Hennig

Die mitteleuropäischen Erdgasspeicher haben den seit Jahren niedrigsten Stand. Das erinnert uns daran, dass wir sehenden Auges in eine energiestrategisch ungünstige Situation geraten, vor allem mit Blick auf die Preisverhandlungen, in denen Lieferanten die Abhängigkeit werden auszunutzen wissen.

Die Erdgasspeicher leeren sich – Grüße von Gazprom

Weiterlesen: Die Erdgasspeicher leeren sich – Grüße von Gasprom

Woher kommt der Strom? Woche 27 – ACHGUT.COM

Solange es geht, wird noch verdient. Wer kann es den konventionellen Stromproduzenten verdenken? Das bleibt für unsere Nachbarn weiter ein gutes Geschäft. Auf deren Strom werden wir in Zukunft angewiesen sein.

Weiterlesen: Woher kommt der Strom? Woche 27 – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Atomausstieg gefährdet Versorgungssicherheit – Blackout News

Aufgrund der Katastrophe im japanischen Fukushima beschloss die Bundesregierung vor nunmehr zehn Jahren den deutschen Atomausstieg. So rigorose Konsequenzen aus dem Unfall aufgrund eines Tsunamis zog kein anderes Land, noch nicht einmal Japan selbst. Die letzten Atomkraftwerke gehen deshalb 2022 vom Netz. Die spektakuläre Kehrtwende, wird aber nun von vielen Seiten kritisiert, den der Atomausstieg gefährdet unsere Versorgungssicherheit.

Weiterlesen: Atomausstieg gefährdet Versorgungssicherheit – Blackout News

Woher kommt der Strom? 26. Woche – ACHGUT.COM

Das erste Halbjahr 2021 ist vorbei. Anlass, um die Stromdaten etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Der Anteil der regenerativen Energieträger ist gegenüber 2020 gesunken.

Dieser Chart schlüsselt die Stromerzeugung des ersten Halbjahres nach Energieträgern auf.

Weiterlesen: Woher kommt der Strom? 26. Woche – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Video: Revolution im Stromnetz? – Wird Strom künftig rationiert? Brownouts möglich?

Revolution im Stromsystem: „Für Normalbürger wird Strom künftig rationiert, Vermögende werden zur Kasse gebeten”. Ist da etwas dran?
Werden wir in naher Zukunft nicht mehr rund um die Uhr Strom haben oder nur noch begrenzt? Wird uns teilweise der Strom abgestellt? Oder vielleicht auch ganzen Gebieten für Stunden? Ist das technisch möglich?….

Ende einer Ära: RWE-Kraftwerk Westfalen in Hamm endgültig vom Netz | Hamm | wa.de

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag lief die Bereitschaftsphase für die beiden letzten Steinkohlekraftwerke von RWE in Deutschland ab. An den Standorten Westfalen in Hamm und Ibbenbüren gingen die letzten Blöcke endgültig vom Netz.

Weiterlesen: Ende einer Ära: RWE-Kraftwerk Westfalen in Hamm endgültig vom Netz | Hamm | Wa.de

Hamburger Kohlekraftwerk Moorburg ist abgeschaltet | NDR.de – Nachrichten – Hamburg

Das Hamburger Kraftwerk Moorburg ist am Mittwoch endgültig stillgelegt worden. Die Anlage gilt als eine der modernsten in Deutschland.

Weiterlesen: Hamburger Kohlekraftwerk Moorburg ist abgeschaltet | NDR.de – Nachrichten – Hamburg