Video: Infraschall – wenn es beim Nachbarn brummt

Anmerkung von Dr. Eckhard Kuck:
Infraschall durch Windenergie, Brummtöne durch die geplanten 6 Millionen Wärmepumpen bis 2040!
Flächendeckender technischer ILFN (Infra- und niederfrequenter Schall) wird massive gesundheitliche Folgen haben. Geschätzte Betroffene: mindestens 3 Millionen Anwohner mit Schlafstörungen. “Die offiziellen Grenzwerte helfen bei der Planung allerdings nicht viel, denn die sind offenbar zu hoch angesetzt”. Lobbyverbände tun alles, dass das gesetzliche Umfeld aktuellen medizinischen Erkenntnissen angepasst wird.

Mehr erfahren: http://www1.wdr.de/wissen/technik/tieffrequenz-laerm-100.html

Energiewende auf Pellworm: außer Spesen nichts gewesen

Schlaumeier aus Wirtschaft und Politik pilgerten nach Pellworm – etwa Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig. Doch ab 2015 herrschte Besuchs- und bald auch Sendestopp. Es sickerte durch, dass die ganze Chose ein Riesenflop war. Die ersehnte hundertprozentige Autarkie ließ sich – Überraschung – nicht erreichen. Immer musste konventionell erzeugter Strom vom Festland vorgehalten werden, sonst hätte es Blackouts gegeben.

http://www.achgut.com/artikel/energiewende_auf_pellworm_ausser_spesen_nichts_gewesen

Schlaflose Schleswig-Holsteiner

NDR 1 Welle Nord – Nachrichten für Schleswig-Holstein – 25.04.2017 17:00 Uhr Autor/in: Nagel, Christian

Geschätzt eine Million Schleswig-Holsteiner haben Schlafprobleme. Deutlich mehr als früher. Das geht aus dem neuen Gesundheitsreport der Krankenkasse DAK-Gesundheit hervor.

Anmerkung der Redaktion:
Ursache zu viel Stress – aber wo kommt er her und warum gerade in Schleswig Holstein? Könnte das auch mit der Dichte der Windenergieanlagen zusammenhängen? Wenn man betroffene Schallopfer hört – der Zusammenhang sollte sehr ernst genommen werden!

https://www.ndr.de/Schlaflose-Schleswig-Holsteiner-,audio321350.html

Windkraft-Störfälle sind nicht beherrschbar

Windkraftanlagen werden bestimmungsgemäß dem Wind und seiner Kraft ausgesetzt. Letztere sollen sie ihm entziehen und in Elektroenergie umwandeln. Immer häufiger werden jedoch die Windkraftanlagen selber zum Opfer der Kraft des Windes.

Der Autor Wolfgang Prabel hat sich mal umgesehen.

Mehr erfahren: https://www.eike-klima-energie.eu/2017/04/27/stoerfaelle-sind-nicht-beherrschbar/

Leserkommentare zu Natur und Umwelt

Tichys Einblick

© shutterstock.com

Das hätte wohl niemand früher für möglich gehalten, dass gegen die Nachfolger der frühen Naturschützer und Umweltbewegung der Vorwurf der Naturzerstörung erhoben werden würde.

Der Leserkommentare auf den Beitrag “Grüne Landschaftsfresser” sind viele.

Hier die unterschiedlichsten Stimmen lesen: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/leserkommentare-zu-natur-und-umwelt/

Kurz-Studie: Ineffektiv und ineffizient

Eine Bilanz der deutschen Klimapolitik

Deutschlands Klimaschutzbemühungen beruhen vor allem auf der Subventionierung der Verbreitung alternativer Energietechnologien, vorwiegend zur Erzeugung von Strom. Die vorliegende Kurz-Studie bemängelt, dass eine solche Art von Treibhausgasminderungspolitik nahezu wirkungslos ist.

Download (PDF, 882KB)


Quelle: https://shop.freiheit.org/#!/Publikation/678

„Kurz-Studie: Ineffektiv und ineffizient“ weiterlesen

Missbildungen und tieffrequenter Lärm

Die Auswirkungen von Windkraft auf die menschliche Gesundheit sind nicht zu unterschätzen. Zu beweisen, dass Windkraftanlagen gesundheitliche Auswirkungen haben, ist schwer.

Konrad Saum hat durch die Nähe von WKA gesundheitliche Schäden davingetragen; Foto: Maria Bloching

Diese Erfahrung hat Konrad Saum, Nebenerwerbslandwirt und Ingenieur aus dem Hochschwarzwald, gemacht. Aus dem einstigen Windkraftbefürworter ist ein vehementer Gegner geworden.

 

 

Mehr von diesem Beitrag lesen: http://m.swp.de/muensingen/lokales/alb/missbildungen-und-tieffrequenter-laerm-14849598.html