Energiewende: Deutsche Windkraftfirmen stecken in der Krise – FOCUS Online

Nordex schließt in Rostock das letzte Werk für Rotorenblätter. Dabei soll doch die Energiewende beschleunigt werden und jedes Windrad ist heiß begehrt. Die Politik geht auf die Barrikaden, doch das Unternehmen winkt ab. Was läuft hier schief?

Weiterlesen: Energiewende: Deutsche Windkraftfirmen stecken in der Krise – FOCUS Online

Windkraftbranche: Alarmstufe Rot | WiWo

Windkraftanlagenbauer Nordex schließt das letzte deutsche Werk für Rotorblätter in Rostock. Für die Windkraftbranche ist das ein böses Omen: Droht ihr dasselbe Schicksal wie einst der Solarbranche?

Weiterlesen: Windkraftbranche: Alarmstufe Rot

Lesen Sie auch: Energiewende paradox: Deutsche Windkraftfirmen stecken in der Flaute | Focus

Windturbinenhersteller Nordex ist Opfer eines Hackerangriffs | Handelsblatt

Der Windturbinenhersteller Nordex ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden. Die IT-Sicherheit der Nordex Group habe am Donnerstag bemerkt, dass das Unternehmen Ziel eines Cyber-Vorfalls geworfen sei, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Samstagabend mit.

Weiterlesen: Windturbinenhersteller Nordex ist Opfer eines Hackerangriffs

Nordex – Werk in Rostock vor dem Aus – Blackout News

Das börsennotierte Unternehmen fertigt Onshore Windkraftanlagen und übernimmt deren Wartung. Jetzt denkt das Unternehmen über eine Verlagerung seines Rostocker Werks mit 2000 Beschäftigten ins Ausland nach. Nordex kann am Stammsitz Rostock offensichtlich nicht mehr kostendeckend fertigen und fährt Verluste in Millionenhöhe ein.

Alles lesen: Nordex – Werk in Rostock vor dem Aus – Blackout News

Neue Baureihe für Bösensell | WN

Bei der Windkraftanlage, die kurz nach Neujahr in Gronau-Epe für Schlagzeilen gesorgt hat, handelt es sich um den gleichen Typ, von dem in Bösensell zwei Anlagen genehmigt worden sind. Das Unternehmen Westwind aus Kirchdorf (Kreis Diepholz) hat seine Planung kurz nach Erteilung der Baugenehmigung allerdings noch geändert und sich für eine gegenüber dem „Gronauer Modell“ weiterentwickelte Baureihe entschieden.

Weiterlesen: Neue Baureihe für Bösensell

Grüne Aktien waren 2021 Flops und hinkten sogar Fluggesellschaften hinterher | TE

Fluggesellschaften haben sich im Jahr 2021 besser entwickelt als grüne Aktien, trotz der Zusagen der Regierungen, die Treibhausgasemissionen zu senken und stark in saubere Energie zu investieren.

Grüne Aktien waren 2021 Flops und hinkten sogar Fluggesellschaften hinterher

Weiterlesen: Grüne Aktien waren 2021 Flops und hinkten sogar Fluggesellschaften hinterher

Nichts weht mehr: China dominiert die Windkraftbranche | CAPITAL+

Die Windkraft sollte eigentlich boomen. Doch die großen Hersteller aus Europa und den USA stecken allesamt in der Krise. Die chinesische Konkurrenz dominiert die Branche – technologisch und bei den Preisen.

„Nichts weht mehr: China dominiert die Windkraftbranche | CAPITAL+“ weiterlesen

So groß wie 5,5 Fußballfelder: Größtes Windrad der Welt fertiggestellt – EFAHRER.com

Mit der neuen Windkraftanlage 14-222 DD will Siemens Gamesa das aktuell größte und leistungsstärkste Windrad der Welt in Betrieb nehmen. Jetzt wurde das letzte Rotorblatt des gigantischen Prototyps installiert.

Weiterlesen: So groß wie 5,5 Fußballfeldern: Größtes Windrad der Welt fertiggestellt – EFAHRER.com

Nordex nach 9 Monaten mit roten Zahlen – Solarserver

Die Nordex AG steckt in den ersten neun Monaten 2021 in den roten Zahlen. Das zeigt die Bilanz der ersten drei Quartale. So wies das Unternehmen ein negatives Konzernergebnis von 104 Millionen (Mio.) Euro nach minus 108 Mio. Euro vor einem Jahr aus.

Weiterlesen: Nordex nach 9 Monaten mit roten Zahlen – Solarserver

Windrad-Einsturz in Haltern: Hersteller Nordex legt alle Anlagen vom Unfall-Typ still | RND

Der Rostocker Hersteller für Windkraftanlagen Nordex hat alle Windräder vom Typ des in Haltern am See (Nordrhein-Westfalen) eingestürzten Windrads stillgelegt. Das berichtet die „Ostsee-Zeitung“ (OZ).

Weiterlesen: Windrad-Einsturz in Haltern: Hersteller Nordex legt alle Anlagen vom Unfall-Typ still

Lesen Sie auch: Datenbox des Halterner Windrades wird geborgen | WDR

Österreich: Rotorblatt stürzt von Windrad – Blick

Niemand sei durch das 45 Meter lange Teil verletzt worden, wie ein Sprecher des Energieversorgers EVN der Nachrichtenagentur APA am Sonntag sagte. «Ein vergleichbarer Fall ist unseres Wissens nach noch nie passiert», sagte Sprecher Stefan Zach.

Weiterlesen: Österreich: Rotorblatt stürzt von Windrad – Blick

Lesen Sie auch: Nach Absturz: Sonderprüfung für Windräder gleichen Typs | Heute.at

Das China-Problem der „erneuerbaren“ Energie – EIKE

Hier sind die Fakten bzgl. „erneuerbarer“ Energie und Arbeitsplätzen:

1. Fünf der Top-10-Windturbinenhersteller der Welt sind in chinesischem Besitz oder werden von China betrieben

2. Neun der Top-10-Solarmodulhersteller der Welt sind in chinesischem Besitz oder werden von China betrieben.

3. Mehr als zwei Drittel (2/3) der weltweiten Solarmodule und die Hälfte der Windturbinen werden in China produziert

4. 1954 waren die Vereinigten Staaten bei acht Mineralien, die im Strategic Minerals Act von 1939 aufgeführt sind, zu 100 % von Importen abhängig; heute sind die Vereinigten Staaten bei 17 strategischen Mineralien zu 100 % und bei über 50 % von 28 weit verbreiteten Mineralien von Importen abhängig. China ist eine bedeutende Quelle für die Hälfte dieser 28 Mineralien.

5. China ist verantwortlich für 37% der elektrischen Personenfahrzeuge und 99% der E-Busse, die seit 2011 weltweit verkauft wurden.

6. China kontrolliert 90% der Kobalt-Lieferkette der Batterieindustrie

7. Die Dinge, die China herstellt, werden mit zu zwei Dritteln aus Kohle-erzeugter Energie hergestellt

Alles lesen: Das China-Problem der „erneuerbaren“ Energie – EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Original in Englisch

Nordex: Windenergie-Spezialist meldet eingebrochenen Auftragseingang für 2021 – IT-Times

Der Windturbinenhersteller Nordex S.E. erhielt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 Aufträge für 279 Windenergieanlagen mit einer gesamten Nennleistung von 1.247 Megawatt (MW). Im Vorjahr lag der Auftragseingang allerdings noch bei 1.644 MW, damit ging dieser im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 24 Prozent zurück.

Alles lesen: Nordex: Windenergie-Spezialist meldet eingebrochenen Auftragseingang für 2021 – IT-Times

Vogelvernichtung durch Windkraft-Größenwahn: 250-Meter-Anlagen geplant › Jouwatch

Bei den Windkraftanlagen, die Deutschland verspargeln und seine einst bezaubernde Landschaften immer weiter ramponieren, gibt es kein Halten mehr: Auch wenn die schädlichen Auswirkungen für die Fauna wohldokumentiert sind, scheut die grüne faktische Energie-Planwirtschaft nicht davor zurück, immer neue Kolosse zu errichten.

Weiterlesen: Vogelvernichtung durch Windkraft-Größenwahn: 250-Meter-Anlagen geplant › Jouwatch