Dokumentarfilm: Headwind”21

“Irgendwann werden wir alle zurückblicken und sagen: Warum waren wir solche Idioten”. Alexander Pohl

HEADWIND”21 HAT WELTPREMIERE AUF POELS’ YOUTUBE KANAL.
DER FILM STELLT FRAGEN ZUR WINDENERGIE UND WIE BESORGTE BÜRGER VOR ORT BEISEITE GESCHOBEN WERDEN. DER
HOLLÄNDISCHE FILMEMACHER ENTRÄTSELT DAS GRÜNE WUNDERLAND IN SEINEM WAHREN KERN …

„Dokumentarfilm: Headwind”21“ weiterlesen

Energiewende: Protestler sind sogar gegen die Erneuerbaren | FAZ

(…) Der Grünen Partei fällt jene Protestkultur, mit der sie groß geworden ist, nach der Wahl wahrscheinlich auf die Füße. Die angepeilten zwei Prozent Fläche für die Windkraft klingen nicht nach viel, es ist aber fast die Hälfte dessen, was mit Straßen zugepflastert ist. Wie die das wohl gegen alle Widerstände durchpauken wollen?

Alles lesen: Energiewende: Protestler sind sogar gegen die Erneuerbaren | FAZ

Schwebenried: Windkraft-Bürgerinitiative soll Plakate abhängen | MainPost

Abgelehnt hat der Stadtrat von Arnstein den Antrag einer Initiative, 25 Plakate gegen Windkraft aufhängen zu dürfen. Die Plakate, die bereits hängen, müssen wieder weg.

Weiterlesen: Schwebenried: Windkraft-Bürgerinitiative soll Plakate abhängen

Lesen Sie auch: 418 Schwebenrieder wollen keine Windkraftanlage im Wald | MainPost

Rimbacher Lochberg: Windkraft-Demo – Mehr als 300 Menschen versammeln sich auf Lochberg | Vogelsberg

Der Widerstand gegen Windkraftanlagen auf dem Lochberg nimmt Tempo auf: 310 Menschen trafen sich am Mittwochabend vor Ort, um ihren Unmut über die mögliche Errichtung von Windrädern auszudrücken. Eine Bürgerinitiative wird sich gründen.

Weiterlesen: Vogelsberg: Windkraft-Demo – Mehr als 300 Menschen versammeln sich auf Lochberg | Vogelsberg

Anti-Wind-Protest: Von Umweltverbänden im Stich gelassen | FAZ+

Ohne Windräder keine Energiewende, sagt die Politik. Doch dort, wo sie hin sollen, sind die Zweifel groß. Manch einer fühlt sich allein gelassen – auch von jenen, die sonst auf Arten- und Naturschutz pochen.

Der kostenpflictige Artikel kann hier erworben werden: Anti-Wind-Protest: Von Umweltverbänden im Stich gelassen | FAZ+

Eiterfeld – Windkraft: Sturm der Entrüstung bei Gemeindevertretern | HNA

Die Eiterfelder Gemeindevertreter haben sich mit großer Mehrheit, wie im Jahre 2015, gegen die Errichtung weiterer Winkraftanlagen auf dem Gebiet der Marktgemeinde ausgesprochen. Ebenso sollten die Planungen für weitere Anlagen auf dem Eichberg bei Ufhausen nicht weiter verfolgt werden.

Lediglich die beiden Vertreter der Grünen stimmten gegen eine von den Freien Wählern eingebrachte Resolution.

Weiterlesen: Windkraft: Sturm der Entrüstung | HNA

Naturschutzinitiative e.V. fordert: Keine Windenergie bei Herzhausen am Nationalpark Kellerwald-Edersee

Zurzeit laufen die Planungs- und Genehmigungsverfahren für den Bau eines Windindustriegebietes  auf dem „Mühlenberg“ bei Vöhl-Herzhausen in unmittelbarer Nähe des Nationalparks „Kellerwald-Edersee“. Die Planungen haben in der Vergangenheit bereits eine kontroverse Debatte ausgelöst. Jetzt äußerte sich auch der bundesweit anerkannte Umweltverband Naturschutzinitiative e. V. (NI) zu dem umstrittenen Projekt und kritisiert die einseitige und „windlastige“ Energiepolitik der hessischen Landesregierung.

Quelle und mehr erfahren: Naturschutzinitiative e.V. (NI) kritisiert hessische Energiepolitik