14. Internationale Klima- und Energiekonferenz – Programm mit Links zu den Präsentationen | EIKE

Wegen häufiger Zuschriften bietet EIKE nun Links für die pdf-Dateien im IKEK-14-Programm an. Die Vorträge sind nun auch vollständig ladbar. Noch fehlende Links werden nach und nach ergänzt.

Quelle: 14. Internationale Klima- und Energiekonferenz | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

 Bürgerinformation am 12. November: Windenergie in Freigericht?

Am Freitag, den 12. November 2021, findet um 17:30 Uhr in der Freigericht-Halle eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema Windenergie in Freigericht statt.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Stand der Diskussionen zu informieren.

Weiterlesen: 2021-11-03 Windkraft | Gemeinde Freigericht

Klima-Tagung warnt vor einer Klima-sozialistischen Agenda | EIKE

Klima-Tagung ICCC-14 des Heartland-Institutes in Las Vegas ist vorüber, aber deren Auswirkungen werden noch länger zu spüren sein. Videos der Konferenz kann man hier einsehen.

Das Thema der ICCC-14 lautete „The Great Reset: Climate Realism vs. Climate Socialism“.

Weiterlesen: Klima-Tagung warnt vor einer Klima-sozialistischen Agenda | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Vortragsabend “Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Landschaft und Natur” mit Johannes Bradtka am 12. November in Bad Orb

Gegenwind Bad Orb e.V. lädt zum Vortragsabend
“Auswirkungen von Windkraftanlagen auf Landschaft und Natur”
mit Johannes Bradtka (Vorsitzender des VLAB) ein.

 

Wann: Freitag, 12. November 2021 um 19:30 Uhr
Wo: “Haus des Gastes”, Burgring 14, 63619 Bad Orb (Karte)
Eintritt frei

 

Pressekonferenz der Interdisziplinären Energierechtstagung am 21. Oktober in Berlin Berlin

Von Jörg Rehmann
Tagung “Globaler Klimaschutz und nationales EEG – ein unlösbarer Widerspruch?”

Interdisziplinäre Energierechtstagung 20./21. Oktober 2021 – The Ritz Carlton, Berlin  Pressekonferenz vom 21.10.2021

  • Schirmherr: Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D.
  • Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ekkehard Hofmann, Univ. Trier, Ordinarius Öff. Recht, insbesondere Umweltrecht, wissenschaftlicher Leiter

Fachübergreifender Diskurs wesentliches Verdienst der Tagung Webseite: www.erecht21.de

Energiewende – Teuer und unsicher | Cicero Online

Der Präsident des Bundesrechnungshofs Kay Scheller warnt vor einer Überforderung Deutschlands durch die Energiewende. Bei einer Fachtagung in Berlin benannte er deren Schwachstellen. Wir dokumentieren seinen Vortrag im Wortlaut.

Weiterlesen: Energiewende – Teuer und unsicher | Cicero Online

Kommentar von Jörg Rehmann:
“Der Vortrag von Kay Scheller hatte insoweit Gewicht durch die Tagung bekommen, als selbst unterschiedlichste Fachbeiträge gegensätzlicher Referenten im Grunde seine Sicht summarisch nicht nur bestätigten, sondern verstärkten.”

Live-Stream am 21. Oktober ab 14:30 – Pressekonferenz der Interdisziplinäre Energierechtstagung, Berlin

Interdisziplinäre Energierechtstagung 20./21. Oktober 2021 – The Ritz Carlton, Berlin
Live-Übertragung der Pressekonferenz ab 21.10.2021
14:30
Uhr

Tagung “Globaler Klimaschutz und nationales EEG – ein unlösbarer Widerspruch?”

  • Schirmherr: Prof. Dr. Ferdinand Kirchhof Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D.
  • Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ekkehard Hofmann, Univ. Trier, Ordinarius Öff. Recht, insbesondere Umweltrecht, wissenschaftlicher Leiter

Energierechtstagung | Erneuerbaren-Ausbau: “Schluss mit Emotionen, Blockaden und Finanzinteressen!”

Im Vorfeld der interdisziplinären Tagung zum Energierecht 2021 (20./21. Oktober in Berlin) sprach Jörg Rehmann mit dem Experten über die vielfältigen rechtlichen Aspekte der Genehmigung von EE-Anlagen versus Natur- und Artenschutz.

Das Programm zur Energierechtstagung kann hier abgerufen werden.

Textbeitrag

 

Umweltbundesamt – die zentrale Behörde, die sagen soll, wo es lang geht | TE

Von Holger Douglas

Aus dem Umweltbundesamt ist eine Art Lebensführungsvorschriftsbehörde geworden. Und es dient als Sprungbrett für ein munteres Hin und Her des Öko-Politpersonals zwischen Ministerium, Umweltschutzverbänden und dem Abmahnverein Deutsche Umwelthilfe.

Umweltbundesamt – die zentrale Behörde, die sagen soll, wo es lang geht

Weiterlesen: Umweltbundesamt – die zentrale Behörde, die sagen soll, wo es lang geht

14. Tagung des ICCC warnt vor dem Great Reset der globalen Elitisten | EIKE

Das Heartland Institute veranstaltet im Oktober seine 14. Internationale Konferenz zum Klimawandel (ICCC-14) im Caesars Palace in Las Vegas, Nevada. (Besuchen Sie die Website der Konferenz hier.)

Das Thema der Veranstaltung lautet „The Great Reset: Klimarealismus vs. Klimasozialismus“. Das Programm ist eine Antwort auf das Bestreben internationaler Politiker, die vermeintlich existenzielle Bedrohung durch den Klimawandel auszunutzen, um die Menschen dazu zu bringen, „den Kapitalismus neu zu denken“, wie Klaus Schwab, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Weltwirtschaftsforums, es ausdrückte. Wie in zahlreichen Dokumenten und Diskussionen beschrieben, ist es das Ziel derjenigen, die den Great Reset (GR) vorantreiben, den Sozialismus weltweit durchzusetzen, insbesondere bei der Energieerzeugung und -nutzung, die die Grundlage der modernen Welt bilden.

14. Tagung des ICCC warnt vor dem Great Reset der globalen Elitisten

Weiterlesen: 14. Tagung des ICCC warnt vor dem Great Reset der globalen Elitisten | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Bürgerversammlung in Lützelbach zum Windpark Wörth am 14. September

Bürgerversammlung
am Dienstag, dem 14. September um 19.00 Uhr

in der Mehrzweckhalle in Haingrund

AchtungAufgrund der Corona-Pandemie ist ein Anmeldeverfahren bis zum 6. September nötig: https://www.energieland.hessen.de/luetzelbach

BFEH_Luetzelbach

Programm: 210914_Programm_Luetzelbach_Buergervers_extern