ENERGIE für Deutschland: FRACKING und KERNKRAFT als Alternative zu Erdgas?

Zuletzt ist die Belieferung mit russischem Erdgas erneut gedrosselt worden. Für den Winter könnte das bedeuten, dass die Lager in Deutschland nicht ausreichend gefüllt sind. Um die Energieversorgung zu sichern, wird nun auch über die Nutzung von Fracking und Kernkraft nachgedacht.

Vahrenholt: Deutschland sollte selbst Schiefergas fördern | TE

Der Energieexperte und frühere Hamburger Umweltsenator Prof. Fritz Vahrenholt (SPD) hält das Verbot der Erdgasgewinnung aus tiefen Gesteinsschichten in Deutschland nicht mehr für sinnvoll. Während die Ampel-Regierung vereinbart hat, keine neuen Erkundungsbohrungen zu erlauben, importiere man genau solches Gas, das in den USA gewonnen wird und tiefgekühlt zu Flüssiggas per Schiff nach Deutschland geliefert werden soll.

Vahrenholt: Deutschland sollte selbst Schiefergas fördern

Weiterlesen: Vahrenholt: Deutschland sollte selbst Schiefergas fördern

FDP stellt Fracking-Verbot infrage | ET

In die Diskussion um die Nutzung heimischer Erdgasreserven durch Fracking kommt Bewegung.

Torsten Herbst, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP, sagte: „Wie wissenschaftliche Studien zeigen, verursacht Fracking unter modernen Sicherheitsstandards keine relevanten Umweltschäden.“Wer Fracking-Gas aus den USA importiere, könne nicht gegen eine sichere Fracking-Förderung in Deutschland sein.

Alles lesen: FDP stellt Fracking-Verbot infrage

Experten für Fracking: Genug Erdgas, um Deutschland über Jahrzehnte zu versorgen

Mit dem Erdgas, das unter Deutschland im Schiefergestein liegt, könnte man Deutschland nach Angaben von Experten über Jahrzehnte versorgen. Sie fordern angesichts der hohen Energiepreise ein Umdenken.

Weiterlesen: Experten für Fracking: Genug Erdgas, um Deutschland über Jahrzehnte zu versorgen

NatSchRFrackingÄndG – Bürokratenpower statt Fracking-Gas – ACHGUT.COM

Fracking ist seit 2017 in Deutschland weitgehend verboten und als Gesprächsthema ein heißes Eisen mit dem man sich eigentlich nur in die Nesseln setzten kann. Selbst Experten wagen kaum darüber zu sprechen. Ulrike Stockmann sprach mit dem Ölfeld-Chemiker Dr. Manfred Akstinat darüber, wie diese Technologie zur Erschließung von Ergasvorräten in Deutschland denunziert und fahrlässig abgeschaft wurde. Die Angst vorm Fracking ist in Deutschland nicht zuletzt deswegen so groß, weil es hierzulande viel weniger Fachleute zum Thema gibt als in den USA.

Weiterlesen: NatSchRFrackingÄndG – Bürokratenpower statt Fracking-Gas – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

WELT-Herausgeber Stefan Aust über die Angst vor dem Fracking und russisches Gas – Video – WELT

WELT-Herausgeber Stefan Aust spricht über die Angst der Deutschen vor dem Fracking und die Abhängigkeit vom billigen russischen Gas. Man habe die „Kapazitäten der Erneuerbaren unglaublich überschätzt und das abgepuffert mit billigem russischen Gas“.

Video hier abrufen: WELT-Herausgeber Stefan Aust über die Angst vor dem Fracking und russisches Gas – Video – WELT

Energieversorgung: „Binnen weniger Wochen könnten wir mehr deutsches Gas fördern“ | WiWo

Deutschland braucht dringend Gas – und sucht es weltweit. Dabei ließe sich die hierzulande produzierte Menge Erdgas laut dem Förderexperten Moh’d Amro leicht und schnell hochfahren – indem das jahrzehntelang praktizierte Fracking wieder erlaubt wird. Das Risiko hält er gerade hierzulande für minimal.

Weiterlesen: Energieversorgung: „Binnen weniger Wochen könnten wir mehr deutsches Gas fördern“