Mit permanenter Revolution in die Energiekrise – reitschuster.de

Deutsche Politiker auf den Spuren Lenins?

Ein Gastbeitrag von Vera Lengsfeld

Als „Permanente Revolution“ wird eine Strategie bezeichnet, in der eine Gruppe von Menschen ihre eigenen Interessen verfolgt, gegen die Gesellschaft, ohne Kompromisse, unter Ausschluss der Opposition.

Weiterlesene: Mit permanenter Revolution in die Energiekrise – reitschuster.de

Europa droht in diesem Winter eine Energiekrise* | EIKE

Anstieg der Elektromobilität – Geringere Produktion von Windkraftanlagen – Verzicht auf Nord Stream 2 – Abschaltung von AKW und Kohlekraftwerken

Bereits vergangenen Monat hatte der Chef des Amsterdamer Rohstoffhandelsunternehmens Trafigura, Jeremy Weir, gewarnt, dass sich die Verbraucher in Europa aufgrund der Liefersituation bei Erdgas im Falle eines strengen Winters auf Stromausfälle einstellen müssten. Obwohl sich inzwischen die Lage auf dem Strommarkt und auch bei der Gasversorgung Europas sogar noch zugespitzt hat, sieht die neue Bundesregierung offenbar noch immer keinen Handlungsbedarf.

Weiterlesen: Europa droht in diesem Winter eine Energiekrise* | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Warnung an Boris Johnson: Rufen Sie den Energie-Notstand aus – oder Sie riskieren ein ökonomisches Desaster | EIKE

Die folgende Warnung sollte man unbedingt auch unserer werten Regierung antragen.

London, 29. Dezember – Net Zero Watch hat Boris Johnson aufgefordert, den Energienotstand auszurufen und radikale politische Reformen einzuleiten, um zu verhindern, dass die Energiekostenkrise zu einer wirtschaftlichen und sozialen Katastrophe wird.

„Warnung an Boris Johnson: Rufen Sie den Energie-Notstand aus – oder Sie riskieren ein ökonomisches Desaster | EIKE“ weiterlesen

Energiewende bis zum Blackout – Fortschritt zum Fürchten – Vera Lengsfeld

Mittlerweile erscheinen auch in den Haltungsmedien Artikel über die Gefahr von großflächigen Stromabschaltungen, Heizungsausfällen wegen Gasmangels und sogar eines Blackouts schon im kommenden Winter. Von der weltweiten Energiekrise, in die auch Deutschland immer tiefer hineingetrieben wird, steht im Koalitionsvertrag der Ampelparteien kein Wort. Anscheinend ist den Politikern egal, ob ihre Wähler im Dunkeln sitzen oder frieren. Sie sind entschlossen, die Energiewende, deren Scheitern schon offensichtlich ist, bis zum bitteren Ende durchzuexerzieren.

Weiterlesen: Energiewende bis zum Blackout – Fortschritt zum Fürchten – Vera Lengsfeld

Rohstoffhändler warnt vor Stromausfälle im Winter – Blackout News

„Die Erdgasversorgung ist bei anhaltender Kälte in ganz Europa unzureichend“, sagt der Trafigura-Chef, Jeremy Weir. Trafigura ist einer der größten Rohstoffhändler der Welt. Europa riskiert damit rollierende Stromausfälle, wenn es in diesem Winter eine längere Kälteperiode gibt.

Weiterlesen: Rohstoffhändler warnt vor Stromausfälle im Winter – Blackout News

Energiekrise – Folge der Energiewende – Blackout News

Ob Kraftstoffe, Gas oder Strom, die Energiekrise führt zu massiven Preissteigerungen in allen Bereichen. Wirtschaft und Verbraucher müssen immer mehr für Energie bezahlen. Und das ist erst der Anfang, denn mit der Abschaltung der Atom- und Kohlekraftwerke nimmt die Energiewende gerade erst ihre Fahrt auf. Jetzt hat die Bank of Amerika die Kosten ermittelt, die mit der Energiewende auf uns alle zukommen.

Die Berechnung kommt auf weltweit 150 Billionen US-Dollar, die erforderlich wären um in den nächsten 30 Jahren eine neutrale CO2 Bilanz zu erreichen. Das entspricht einem jährlichen Investitionsvolumen von 5 Billionen US-Dollar. Das ist doppelt so viel als das aktuelle Bruttoinlandsprodukt (BIP) aller Länder dieser Welt zusammen erwirtschaften. Diese gigantische Summe zeigt, dass die rein ideologischen Zielvorgaben nicht erreichbar sind. Wer soll für diese Summen aufkommen?

Weiterlesen: Energiekrise – Folge der Energiewende – Blackout News

Washington Post: Wir laufen in eine globale Energiekrise hinein – Kalte Sonne

In einem Meinungsartikel von Faared Zakaria werden sehr interessante Fragen und Thesen behandelt. In 2019 deckten Öl, Gas und Kohle 80% des weltweiten Energiebedarfs.

Washington Post: Wir laufen in eine globale Energiekrise hinein

Weiterlesen: Washington Post: Wir laufen in eine globale Energiekrise hinein – Kalte Sonne

Ohne die Infrastruktur fossiler Treibstoffe kommt es zu einer ENERGIEKRISE! | EIKE

In den letzten zehn Jahren haben Klimaaktivisten erfolgreich Druck auf Regierungen, Banken und Unternehmen ausgeübt, sich von Erdöl- und Erdgasunternehmen zu trennen. Die Energieinfrastrukturen sind mit den „zivilen“ Infrastrukturen vergleichbar, die in den Infrastrukturberichten der American Society of Civil Engineers (ASCE) immer wieder angesprochen werden, und den daraus resultierenden schlechten „Noten“ für die Infrastrukturen unserer Wirtschaft. Unzureichende Investitionen in die Infrastruktur führen zu Problemen in der Lieferkette, die sich noch negativer auf die Wirtschaft auswirken.

Weiterlesen: Ohne die Infrastruktur fossiler Treibstoffe kommt es zu einer ENERGIEKRISE! | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Chinas Energieversorgung und der Mythos der Energieengpässe | ET

Ende September versank China plötzlich in Dunkelheit. Energieengpässe seien der Grund für die Stromausfälle gewesen, hieß es von offizieller Seite. Doch in Wirklichkeit waren die Ausfälle ein von Peking und Washington eingefädeltes politisches Schauspiel, meint der China-Experte Cheng Xiaonong.

Audio-Podcast:

Textbeitrag hier lesen

 

Tichys Ausblick – „Energiekrise spitzt sich zu – letzte Rettung Kernkraft?“

TV Berlin vom 28.10.2021

  • Gäste: Manfred Haferburg, Maschinenbauingenieur, Kernenergetiker und Autor
  •   Dr. Götz Ruprecht Kernphysiker
  • und Dr. Philipp Lengsfeld, Physiker

Lesen Sie auch den textbeitrag: Tichys Ausblick Talk: „Energiekrise spitzt sich zu – letzte Rettung Kernkraft?“

Strom, Öl und Gas: Was gegen hohe Energiepreise helfen könnte | tagesschau.de

Angesichts explodierender Energiepreise vertraut die Bundesregierung auf mehr Markt und punktuelle Hilfen. Andere Länder setzen auf staatliche Eingriffe. Das fordern der Mittelstand und einige Experten auch für Deutschland.

Weiterlesen: Strom, Öl und Gas: Was gegen hohe Energiepreise helfen könnte | tagesschau.de

Die Energiekrise frisst sich in die Wirtschaft | achgut.com

Von Stefan Frank

Die hohen Energiepreise fressen sich wie ein Schwarm Piranhas in die Wirtschaft hinein, nach den Rohstoffen werden die Preise für Nahrungsmittel explodieren. Lebensmittel-Mangel ist eine reale Bedrohung. Bei vielen Herstellern herrscht blanke Panik.

Europas Energiekrise zieht weitere Kreise. Am 13. Oktober kündigte Nyrstar, Europas größter Hersteller von Feinzink, an, die Produktion in seinen drei europäischen Hütten angesichts der steigenden Energiepreise um bis zu 50 Prozent zu reduzieren.

Weiterlesen

Energiekrise: Eine Folge der grünen Energiewende? Die Fakten | agrarheute.com

Die Energiekrise treibt die Kosten für die Wirtschaft, Bauern und Verbraucher auf immer neue Rekordmarken. Dabei steht die Energiewende erst am Anfang. Die Bank of Amerika hat nun die Kosten für die Klimawende ausgerechnet – und die sind gigantisch.

Weiterlesen: Energiekrise: Eine Folge der grünen Energiewende? Die Fakten | agrarheute.com