Energiewende: Deutschlands Offshore-Dilemma – WELT

Nach einer neuen Studie der Windkraft-Industrie sollen Nord- und Ostsee zur wichtigsten Quelle von Elektrizität und Wasserstoff für Deutschland werden. Die Ausbaupläne sind gigantisch – und haben doch einen Haken. Denn Klimaschutz ist nicht gleich Umweltschutz.

Weiterlesen: Energiewende: Deutschlands Offshore-Dilemma – WELT

Energiewende: Auf Nord- und Ostsee drohen harte Verteilungskämpfe – WELT

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie hat einen neuen Raumordnungsplan für die deutschen Seegebiete vorgelegt. Die wachsenden Ansprüche der Offshore-Windkraftbranche erfüllt er nicht – und viele andere kommen hinzu.

Weiterlesen: Energiewende: Auf Nord- und Ostsee drohen harte Verteilungskämpfe – WELT

Klimaschau #62: Wieviel Windkraft verträgt das Meer?

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende.

  • 0:00 Begrüßung
  • 0:20 Wieviel Windkraft verträgt das Meer?
  • 3:02 Kommt die Renaissance der Kernkraft?
  • 7:06 Auf Fehlersuche bei den Wolken

Thematisch sortiertes Beitrags-Verzeichnis aller Klimaschau-Ausgaben: http://klimaschau.tv

 

BASF baut mit Vattenfall den größten Windpark der Welt | FAZ

Der Chemiekonzern BASF baut zusammen mit dem schwedischen Energieversorger Vattenfall den nach eigenen Angaben größten Meereswindpark der Welt. Die 140 Windturbinen des „Hollandse Kust Zuid“ werden 25 Kilometer vor der niederländischen Küste gebaut und sollen 2023 mit einer Gesamtleistung von 1,5 Gigawatt in Betrieb gehen.

Weiterlesen: BASF baut mit Vattenfall den größten Windpark der Welt | FAZ

Windparks werfen Windschatten – Effizienverluste für Offshore-Anlagen zu erwarten | TE

Windparks werfen Windschatten – Effizienverluste für Offshore-Anlagen zu erwarten

Wo viele Windräder stehen, nehmen sie sich gegenseitig den Wind weg. Eine Studie zeigt, dass die Effizienz von Windparks abnimmt, je mehr Windräder und je enger sie zusammenstehen. Das bedeutet: Die Ausbaupläne nach den Vorstellungen der EU gehen nicht auf.

Weiterlesen: Windparks werfen Windschatten – Effizienverluste für Offshore-Anlagen zu erwarten

Offshore: Der dänische Windparkbetreiber Ørsted erleidet massive finanzielle Verluste – EIKE

Anstatt „kostenlose“ Windenergie mit angeblich „endloser“ Meeresbrise zu produzieren, liefern Offshore-Betreiber wie Dänemarks Orsted ihren Aktionären eine Leidensgeschichte. Das Global Warming Policy Forum berichtet.

Weiterlesen: Offshore: Der dänische Windparkbetreiber Ørsted erleidet massive finanzielle Verluste – EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Offshore-Windkraft: Auf Nord- und Ostsee wird es eng – WELT

Bis 2030 soll die Leistung der Offshore-Windparks auf 20 Gigawatt ausgebaut werden. Doch mit dem Vorhaben nehmen die Konflikte zwischen den verschiedenen Wirtschaftsbranchen ebenso zu wie der Streit über die künftige Nutzung der Energie.

Weiterlesen: Offshore-Windkraft: Auf Nord- und Ostsee wird es eng – WELT

Studie: Umweltauswirkungen von Offshore-Windparks

Umweltauswirkungen von Offshore-Windpark
Diesen Fragen gehen Jeffrey Carpenter und Lucas Merckelbach, zwei Forscher am Helmholtz-Zentrum Geesthacht, nach.

Quelle: Wikimedia

(…) Folgendes ist für die beiden Forscher bereits deutlich erkennbar: Falls Windparks in einer Größenordnung der gesamten deutschen „Ausschließlichen Wirtschaftszone – AWZ „ gebaut würden, wäre eine signifikante Änderung der Temperaturstruktur der Nordsee möglich. (…)

Alles lesen bei ESKP

 

Die ersten Resultate der Machbarkeitsstudie wurden 2016 veröffentlicht.

Offshore-Windparks und Kreuzfahrten stören das Leben in den Ozeanen – DER SPIEGEL

Dynamitfischen, Offshore-Windparks und Kreuzfahrten: Der Lärm in Ozeanen nimmt laut einem Bericht von Forschern aus elf Ländern massiv zu. Dadurch werden Robben schwerhörig und Wale vertrieben.

Weiterlesen: Offshore-Windparks und Kreuzfahrten stören das Leben in den Ozeanen – DER SPIEGEL