Bund-Länder-Kooperationsausschusses legt ersten Bericht zum Stand des Ausbaus der erneuerbaren Energien vor

Der Bund-Länder-Kooperationsausschuss zum Stand des Ausbaus der erneuerbaren Energien hat heute seinen ersten Bericht vorgelegt. Bund und Länder kommen darin zu dem Schluss, dass der Ausbau der Windenergie sich zwar aktuell erholt hat, aber die jetzigen Flächenausweisungen in den Ländern nicht ausreichen, um die Erneuerbaren-Ziele zu erreichen. Hierfür muss das Flächenpotenzial erweitert werden.

Weiterlesen

Zum Download des Berichts.

Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen – Osthessen|News

Die Stadtverordnetenversammlung stimmt dem Verkauf der acht städtischen Windkraftanlagen am Standort “Goldener Steinrück” in der Gemarkung Helpershain an die Oberhessische Versorgungsbetriebs AG (OVAG) zu”. Mit diesem einstimmigen Beschluss sind damit alle städtischen Anlagen verkauft.

Weiterlesen: Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen – Osthessen|News

Die Energiekrise frisst sich in die Wirtschaft | achgut.com

Von Stefan Frank

Die hohen Energiepreise fressen sich wie ein Schwarm Piranhas in die Wirtschaft hinein, nach den Rohstoffen werden die Preise für Nahrungsmittel explodieren. Lebensmittel-Mangel ist eine reale Bedrohung. Bei vielen Herstellern herrscht blanke Panik.

Europas Energiekrise zieht weitere Kreise. Am 13. Oktober kündigte Nyrstar, Europas größter Hersteller von Feinzink, an, die Produktion in seinen drei europäischen Hütten angesichts der steigenden Energiepreise um bis zu 50 Prozent zu reduzieren.

Weiterlesen

Woher kommt der Strom? Woche 41 – Mehr Kohle- als Gasstrom | Achgut,com

Von Rüdiger Stobbe

Aktuell ist praktisch alles, was Deutschland, was die EU in Sachen Klima veranstaltet, tatsächlich wenig hilfreich fürs „Klima“ und führt zu einer massiven Schwächung des Industriestandortes Deutschland. Bei faktisch null Nutzen.

Die 41. Analysewoche war wettermäßig durchwachsen. Die konventionellen Stromerzeuger  hatten alle Hände voll zu tun, um die regenerative Erzeugung so auszutarieren, dass die Preisentwicklung einigermaßen im akzeptablen Bereich des Möglichen blieb. Denn teuer wurde es ohnehin.

Weiterlesen

Die bisherigen Artikel der Kolumne Woher kommt der Strom? mit jeweils einer kurzen Inhaltserläuterung finden Sie hier.

Energiekrise: Eine Folge der grünen Energiewende? Die Fakten | agrarheute.com

Die Energiekrise treibt die Kosten für die Wirtschaft, Bauern und Verbraucher auf immer neue Rekordmarken. Dabei steht die Energiewende erst am Anfang. Die Bank of Amerika hat nun die Kosten für die Klimawende ausgerechnet – und die sind gigantisch.

Weiterlesen: Energiekrise: Eine Folge der grünen Energiewende? Die Fakten | agrarheute.com

Klimaschau #73: Der Jetstream ist gar nicht so verrückt wie lange angenommen

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Themen der 73. Ausgabe vom 24. Oktober 2021:

  • 0:00 Begrüßung
  • 0:21 Mit dem Privatjet gegen den Klimawandel
  • 2:00 Plastik aus CO2
  • 4:04 Der ganz normale Jetstream

Windkraft: Diese Technik soll Greifvögel vor Windrädern schützen | FAZ

Jedes Jahr verenden Greifvögel an Häuserwänden, auf Straßen – und an Windrädern. Intelligente Kamerasysteme könnten wenigstens Letzteres in Zukunft verhindern. Die Technik birgt aber noch so manche Tücke.„Ereignisbezogene Abschaltung“.

(…) So heißt die Idee, auf die Artenschützer und Windparkbetreiber gleichermaßen hoffen. Radar- und vor allem Kamerasysteme sollen verhindern, dass Tiere und Windenergieanlagen kollidieren. (…)

Alles lesen: Windkraft: Diese Technik soll Greifvögel vor Windrädern schützen

Physiker: “Deutsche Energiewende wird platzen wie eine Seifenblase” | Exxpress

Die Verfechter von Deutschlands Energiewende blenden die Gesetze der Physik aus, sagt Sigismund Kobe, emeritierter Physik-Professor an der TU Dresden. Er demonstriert das anhand der verschiedenen Formen erneuerbarer Energie, die fälschlicherweise oft alle in einen Topf geworfen werden.

Weiterlesen: Physiker: “Deutsche Energiewende wird platzen wie eine Seifenblase” | Exxpress