Deutschlandfunk: Wie romantisch sind Windräder?

Hörfunkbeitrag vom 03. Juli: Deutschlandfunk  – von Günther Wessel

“Die erste Zeit fand ich Windräder als technologische Innovation eigentlich ziemlich spannend und als Bauwerk eigentlich auch ästhetisch. Aber dann bei Reisen Richtung Dänemark habe ich gesehen: Je mehr solche Dinger auf einem Haufen stehen, desto mehr haben sich bei mir die Nackenhaare gesträubt, weil ich gesehen hab: Das ist wie so ein Stangenwald.”

Mehr erfahren: https://tinyurl.com/yaqv4nxl