Protestflug gegen die Windkraft-Industrialisierung des Odenwaldes

Eine gemeinsame Aktion von Vernunftkraft Odenwald und Vernunftkraft Main-Kinzig-Kreis / Naturpark Spessart

Nachdem bereits im Spessart zwei Protestflüge durchgeführt wurden, fand am Samstag, 31. Oktober, der erste Flug im Odenwald über dem nördlichen Bereich statt. Weitere Flüge sollen folgen.

Dieses Video wurde privat von Herrn Reinhold Spatz am 31.10.2020, Sportplatz Hering/Otzberg aufgenommen und für uns freigegeben.

Mehr in der Pressemitteilung von Vernunftkraft Odenwald.

Lesen Sie auch den Beitrag mit Bildergalerie bei Vernunftkraft Odenwald.

 

FÄLLT AUS! Protestflug von Vernunftkraft Odenwald ist jetzt für den 2. Oktober geplant!

ca. 13:15 UHR ab MÖMLINGEN – BREUBERG – HÖCHST – BAD KÖNIG – MOMMART – HASSENROTH – GROSS-UMSTADT – SCHAAFHEIM –

Ein zweiter Odenwaldflug (Oberzent) ist in Vorbereitung.

Gegen  Natur-und Landschaftszerstörung, gegen die Tötung von Vögeln, Fledermäusen und Insekten, gegen die Immobilienwertvernichtung und für den Erhalt von Gesundheit und Lebensfreude!

Erneut Protestflug gegen Naturzerstörung durch Windkraft: Bannerflug über den hessischen Spessart am Samstag, 19. September ab 10:30 Uhr

Die sechs Windkraftanlagen im hessischen Spessart nahmen kürzlich ihren Betrieb auf. Die Einweihungsfeierlichkeiten fanden bei dem Miteigentümer Energieversorgung Offenbach (EVO) statt.

Aus Protest gegen die damit einhergehende Naturzerstörung, Zerstörung des Landschaftsbildes, Störung und Tötung von streng geschützten Tierarten und nicht zuletzt gegen die Gefährdung unserer Gesundheit protestieren hunderte von Vernunftkraft-Mitbürger im östlichen Main-Kinzig-Kreis gegen dieses Projekt. Organisiert wird der Bannerflug von dem die Bürgerinitiativen vertretenden Verein Vernunftkraft Main-Kinzig / Naturpark Spessart e.V..

 

Vernunftkraft MKK/Spessart und Vernunftkraft Odenwald: Bannerflug am Donnerstag, 27. August ab 14:00 Uhr

Beginn  MKK/Naturpark Spessart 14.00 Uhr
Flugroute:
Gelnhausen, Altenhasslau , Geislitz, Großenhausen und Eidengesäss, Lützel, Breitenborn ,Kassel , Lanzingen, Roßbach, Bieber, Flörsbach, Mosborn, Kempfenbrunn, Lohrhaupten, Pfaffenhausen (Bereich sechs Windkraftanlagen) Oberndorf, Burgjoß, Mernes, Marjoß, Bellings, Steinau, Seidenroth, Alsberg, Hausen, Salmünster, Bad Soden, Wächtersbach, Bad Orb, Kassel, Wirtheim,  Höchst, Haitz, Langenselbold, Höchst, Haitz

Beginn Odenwald ca. 16.00 Uhr
Flugroute:
Mömlingen, Brensbach, Höchst, Bad König, Mommart, Hassenroth, Otzberg, Groß-Umstadt, Kleestadt, Schafheim und zurück nach Gelnhausen.

Der für vergangenen Samstag angekündigte  “Bannerflug” unserer Dachorganisation  Vernunftkraft Main-Kinzig / Naturpark Spessart e.V. wurde  auf Empfehlung des Piloten wegen schlechtem Flugwetter abgesagt.

Am Samstagmorgen, ab 10:30 Uhr, wird, sofern es das Wetter zulässt, ein Flugbanner den östlichen Main-Kinzig-Kreis überfliegen um auf die Zerstörung der Kultur- und Naturlandschaft, auf die Gefährdung der Gesundheit und die Tötung geschützter Tierarten hinzuweisen.

Anlass ist, dass die Anlagen ihren planmäßigen Betrieb aufgenommen haben, trotz einer noch anhängigen Klage auf Basis eines Artenschutzgutachtens vom Herbst 2019.

Die komplette Pressemitteilung bei Vorsprung-Online lesen!