Keine Fotovoltaikanlagen auf ehemaligem DDR-Land

Auf ehemals volkseigenen Bodenflächen werden künftig keine Fotovoltaikanlagen mehr errichtet.

Ein Grund dafür sei die schlechte Effizienz der Bodennutzung im Vergleich zur Windkraft. Die Fotovoltaikanlagen erforderten 83-mal mehr Fläche, als Windkraftanlagen für dieselbe Energiemenge benötigt würden.

http://www.lr-online.de/nachrichten/brandenburg/Keine-Fotovoltaikanlagen-auf-ehemaligem-DDR-Land;art310462,6100803