Lebensgefahr! Neue 200m hohe Windkraftanlage in Borchen völlig zerfetzt

Umweltkatastrophe durch Windenergieanlage im Kreis Paderborn: Ein neues ENERCON-Windrad in Borchen-Etteln ist gestern (08. März) auseinander geflogen – 500m-Umkreis mit Glasfaserpartikeln kontaminiert!

Gestern nachmittag sind die Rotoren einer nagelneuen ENERCON-Windkraftanlage völlig zerfetzt worden – nach Augenzeugenberichten und Fotos sind die Teile über 450m weit geflogen.

Betreiber Westfalenwind hat nach dem Vorfall weder die Öffentlichkeit noch die Polizei informiert – erst nachdem Ettelner Bürger die Polizei informiert hatten, wurde der Bereich um die havarierte Windenergieanlage großräumig abgesperrt.
Die Absperrungen der Unfallstelle reichten fast bis nach Etteln hinein.

Weiterlesen: http://gegenwind-borchen.de/windrad-havarie-neue-200m-windkraftanlage-in-borchen-voellig-zerfetzt

Weitere Berichte: Radio Hochland und Tag 24