Und die Geschichte wiederholt sich doch – Waldsterben und Klimahysterie

(…) Anstatt jedoch nüchtern und sachlich die Ursachen des Klimawandels anzupacken, wird wieder Endzeitstimmung verbreitet. Das Ausmaß der Hysterie steigt täglich. Bündnisse wie „Fridays for Future“, „Parents für Future“, „Students for Future“ schießen wie Pilze aus dem Boden und der Klimanotstand wird in ersten Städten ausgerufen.  Der Klimawandel spaltet Deutschland in gut und schlecht, richtig und falsch und führt hin zu ersten, irrational motivierten Straftaten. (…)

Alles lesen bei Umwelt-Watchblog