Offener Brief: Windkraftgegner kritisieren “Fridays for Future”

Das Aktionsbündnis „Freier Horizont” warnt vor dem unkontrollierten Ausbau erneuerbarer Energien.

Wir wollen als direkt Betroffene in den Dialog mit einbezogen werden. Bisher wird nur über unsere Köpfe hinweg gefordert und beschlossen!


*Datenschutzhinweis beachten

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Kolumne.

Umweltministerin Schulze legt Klimaplan für Energiesektor vor

Schnelles Abschalten alter Kohlekraftwerke im Westen, Wegfallen des Solardeckels, keine Abstandsvorgaben für Windenergie – diese Forderungen stammen aus einem Energiepapier des Bundesumweltministeriums (BMU).

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) geht dabei über die Pläne des Wirtschafts-Ministeriums und auch über die Vereinbarungen des Koalitionsvertrags hinaus.

Mehr erfahren in den Artikeln des Handelsblatts und Energate.

 

Merkel will Klimaschutz voll total

Von Holger Douglas

Galt bis jetzt die Losung, bis 2050 die CO2-Emissionen um 80-95 Prozent zu senken, so soll bis dahin um 100 Prozent reduziert werden. Jetzt will Merkel den totalen Klimaschutz. Aus Deutschland soll kein – Sie haben richtig gehört – gar kein CO2 mehr kommen.

Weiterlesen bei Tichys Einblick

Erste Demos gegen CO2-Steuern und CO2-Wahn!

Am Dienstag demonstrierten 1.500-2.000 Stahlwerker auf dem Bremer Marktplatz gegen CO2-Steuern!

Schwächelnde Konjunktur und Billigimporte aus China: Die europäische Stahlindustrie steckt in der Krise. Eine verschärfte CO2-Abgabe würde die noch verschärfen. In Bremen regen sich daher Proteste.


*Datenschutzhinweis beachten

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Kolumne.

Sternwanderung zum geplanten Wind”park” Niederasphe am Sonntag, 30. Juni 2019

 

Herzlich lädt die " Bürgerinitiative Windkraft Niederasphe" 
zu einer
Sternwanderung zum geplanten Wind"park" Niederasphe ein.

Termin: Sonntag, 30.06.2019
um 10:30Uhr
Treffpunkte bitte dem Flyer entnehnem! Anreise: Karte
Gegen 12.00 Uhr findet eine Kundgebung am Wasserbehälter nördlich von Niederasphe statt zu der
 Prof. Dr. Martin Kraft (MIO) zum Thema Naturschutz referieren wird.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Worum es geht: Mitten in ein Rotmilan-, Wachtel-, Feldlerchen- und Neuntöter-Dichtezentrum bei Niederasphe im Landkreis
Marburg-Biedenkopf sollen monströse Windräder gebaut werden.

Webseite der BI: https://bi-niederasphe.de/ueber-uns/