Beschluss des Koalitionsauschusses vom 3. Juni 2020 zum Thema erwartete Erhöhung der EEG-Umlage

Kommentar von Vernunftkraft Odenwald e.V.:

Die Förderung der erneuerbaren Energien läuft wie von uns prognostiziert derzeit völlig aus dem Ruder. Unangenehm ist dabei für die Verantwortlichen, dass alle diese Kosten auf ihrer Stromrechnung ablesen können. Dies wird insbesondere zum Problem, wenn in den nächsten Jahren die Erzeugung aus „Erneuerbaren“ Energien vervielfacht werden soll. Deswegen wäre es notwendig und richtig gewesen, die Umlage und damit die Subventionen zur Kostensenkung für die Endverbraucher radikal zu kürzen. Stattdessen findet eine Quersubvention aus dem Bundeshaushalt statt. Damit werden für die breite Masse der Bevölkerung die wahren Kosten gezielt verschleiert.

Finanzbedarf aus Steuermitteln für diese Verschleierung: 11 Milliarden €