Beschluss des Koalitionsauschusses vom 3. Juni 2020 zum Thema erwartete Erhöhung der EEG-Umlage

Kommentar von Vernunftkraft Odenwald e.V.:

Die Förderung der erneuerbaren Energien läuft wie von uns prognostiziert derzeit völlig aus dem Ruder. Unangenehm ist dabei für die Verantwortlichen, dass alle diese Kosten auf ihrer Stromrechnung ablesen können. Dies wird insbesondere zum Problem, wenn in den nächsten Jahren die Erzeugung aus „Erneuerbaren“ Energien vervielfacht werden soll. Deswegen wäre es notwendig und richtig gewesen, die Umlage und damit die Subventionen zur Kostensenkung für die Endverbraucher radikal zu kürzen. Stattdessen findet eine Quersubvention aus dem Bundeshaushalt statt. Damit werden für die breite Masse der Bevölkerung die wahren Kosten gezielt verschleiert.

Finanzbedarf aus Steuermitteln für diese Verschleierung: 11 Milliarden €

NATURSCHUTZ MAGAZIN 02/2020 jetzt online lesen

Das NATURSCHUTZ MAGAZIN (Ausgabe 02/2020), das Mitgliedermagazin der Naturschutzinitiative e.V. (NI) können Sie nun ONLINE lesen:

Quelle und Download

Unterstützen Sie bitte auch die Kampagne der Naturschutzinitiative für den Erhalt von Natur- und Artenschutz!” (Mehr erfahren)

Windkraftanlage in Kümper: Nabe mit Rotorblättern abgestürzt – Altenberge – Westfälische Nachrichten

Altenberge – Am frühen Dienstagmorgen ist in Altenberge die Rotornabe einer Windkraftanlage abgestürzt. Mit der Nabe sind alle drei Rotorblätter abgefallen. Ein einmaliges Ereignis, sagt die Betreiber-Gesellschaft Encavis. Das sei in Deutschland vorher noch nie passiert.

Foto: Marc Brenzel

Die drei Rotorblätter sind aufs Feld gestürzt: Am Dienstagmorgen ist die Nabe eines Windrads abgefallen. Es wurde keiner verletzt. Die Ursache für den Vorfall ist noch unklar.

 

Quelle: [WN+] Windkraftanlage in Kümper: Nabe mit Rotorblättern abgestürzt – Altenberge – Westfälische Nachrichten