Harzkreis: Windrad stürzt 94 Meter ab

Bereits am Sonnabend hatten sich die Teile von der Windkraftanlage gelöst und waren aus mehr als 90 Metern Höhe abgestürzt. Foto: Stephanie Tantius (Volksstimme)

Schwanebeck (Sachsen-Anhalt) – ln einem Windpark im Harzkreis ist die tonnenschwere Rotornabe einer Windkraftanlage abgestürzt. Mit der Nabe fielen alle drei Rotorblätter 94 Meter tief. Verletzt wurde zum Glück keiner. Die Ursache des Unglücks muss noch ermittelt werden. Die verbleibenden 22 Strommühlen im Windpark bleiben weiter in Betrieb.

 

Mehr erfahren: Windrad stürzt 94 Meter ab| News Republic
und Volkstimme. de