TV-Tipp: Blackout-Deutschland ohne Strom – heute 20:15 Uhr

Phoenix, Donnerstag, 29.09.2016, 20:15 Uhr

Was passiert, wenn der totale Blackout eintritt, wenn die Kommunikations-, Informations- und Transportnetze lahmgelegt werden, wenn die Energie aus der Steckdose plötzlich nicht mehr verfügbar ist? Welche Lücken bestehen und können Zufälle oder gezielte Hackerangriffe zum Super-GAU führen? Die Dokumentation von Tim Förderer veranschaulicht die verschiedenen Angriffsszenarien, die der Lebensader der modernen Gesellschaft drohen.

Comics illustrieren die Auswirkungen, die ein möglicher Komplettausfall des Stromnetzes auf die Bevölkerung haben würde. Katastrophenschutz- und Krankenhaus-Experten kommen zu Wort, ebenso ein sogenannter Prepper, ein Mensch, der sich bereits auf das Schlimmste vorbereitet und erklärt, wie in Extremsituationen, wie z.B. einem Blackout, vorzugehen ist.

Wie würden Stromanbieter und Netzbetreiber im In- und Ausland reagieren? Europäische Stromversorger setzen auf so genannte Smart Grids: intelligente, vernetzte Stromsysteme sowie digitale Stromzähler, die fernablesbar, aber auch fernsteuerbar eine nahtlose Kommunikation über das Internet ermöglichen. Doch wie sicher ist das?

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/blackout/1134147?datum=2016-09-29