Defizit von über 325000 Euro: Windpark Wehneberg macht weiter Verlust

Bad Hersfeld. Der gegen erhebliche Widerstände in der Bevölkerung und der Stadtpolitik durchgesetzte Windpark Wehneberg bei Bad Hersfeld schreibt rote Zahlen: Im Konzernabschluss der Stadtwerke Stuttgart, denen die sechs Windräder im Stadtwald zu 100 Prozent gehören, wird für 2016 ein Verlust von 326 725 Euro ausgewiesen.

Weiterlesen: https://www.hersfelder-zeitung.de/bad-hersfeld/windpark-wehneberg-macht-weiter-verlust-8792797.html

Anmerkung: Ein weiterer Beweis, dass Windkraftanlagen in den hessischen Mittelgebirgslagen nicht wirtschaftlich sind!