Nordfriesland: Windkraftanlage in Bosbüll abgebrannt

In Bosbüll im Kreis Nordfriesland ist am Freitagmorgen 18.01.2019 eine Windkraftanlage in Flammen aufgegangen. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Klixbüll-Bosbüll konnten den Gondelkopf in der Höhe nicht mit den Wasserschläuchen erreichen.

Der Feuerwehr blieb nichts anderes übrig, als zu warten, bis die Flammen von allein ausgingen. Die Brandursache ist unklar. Die Kriminalpolizei Niebüll vermutet einen technischen Defekt im Gondelkopf und schätzt den entstandenen Schaden auf rund 1,5 Millionen Euro.

NDR, Hamburger Abendblatt und Sylt TV berichteten.

Erst am Mittwochnachmittag war in Niedersachsen im Landkreis Leer ein Windrad ausgebrannt.