Sonntagsspaziergang am 20. Januar um 13 Uhr im Naturpark Spessart

Naturpark Spessart: Erholungs- und Naturraum oder bald Industriezone?
Erfahren Sie mehr über den aktuellen Stand!

Am Sonntag, 20.Januar 2019 
Treffpunkte:
um 13 Uhr Wanderparkplatz Wachhütte
(zwischen Lohrhaupten undPfaffenhausen, s. Skizze
W)
oder um 12:45 Uhr Waldschänke Bayrische Schanz
(von dort Fahrgemeinschaft zur Wachhütte)
Dauer: ca. 2,5 Stunden

Eingeladen sind alle interessierten Bürger, politische Entscheidungsträger, Naturschutzvereinigungen, Bürgerinitativen sowie Medien.
„Sonntagsspaziergang am 20. Januar um 13 Uhr im Naturpark Spessart“ weiterlesen

Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet „Sollingvorland-Wesertal“ im Landkreis Holzminden ist unwirksam

Der 4. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat durch Urteil vom 4. Dezember 2018 (Az. 4 KN 77/16) die Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet “Sollingvorland-Wesertal“ im Landkreis Holzminden für unwirksam erklärt.

Weiterlesen: https://www.oberverwaltungsgericht.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/verordnung-ueber-das-landschaftsschutzgebiet-sollingvorland-wesertal-im-landkreis-holzminden-ist-unwirksam-171952.html

Erneuerbare Energien zum Urteil:

Landschaftsschutz begründet kein Totalverbot für Windkraft

Ein Gericht hat entschieden, dass Windkraft in Natur- und Landschaftsschutzgebiete im konkreten Fall möglich ist. 
Dazu Lobby-Jurist Martin Maslaton auf ein Wort.

Wahnsinn Energiewende: Deutsches Stromgeschenk

Weil erneuerbare Energien mehr Strom produzieren als benötigt, verschenkt Deutschland immer wieder Energie ans Ausland. Abnehmer werden mit Geld belohnt, so auch am Neujahrstag. Die Kosten zahlt der Verbraucher.


*Bitte Datenschutzhinweis beachten

Mehr erfahren: Handelsblatt.com