Sternmarsch gegen WKA zur Mardorfer Kuppe am 03. Juni 2018

“Es reicht!” Mit dem zweiten Sternmarsch zur Mardorfer Kuppe am
03. Juni protestierten Mitglieder der gleichnamigen Bürgerinitiative (BI) und zahlreiche Bürger dagegen, dass auf der Mardorfer Kuppe im Gebiet von Hessenforst weitere Windkraftanlagen gebaut werden sollen.

Man sieht die zumutbare Grenze mit den sieben bereits vorhandenen Anlagen weit überschritten.

Mehr erfahren: http://www.oberhessische-zeitung.de/lokales/vogelsbergkreis/homberg/homberger-prostestieren-mit-sternmarsch-gegen-windkraftanlagen_18828584.htm

 

Bundestag beschließt EEG-Änderung für Bürgerenergie-Projekte

Der Bundestag hat am Freitag, 8. Juni 2018, den Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (19/1320) in der vom Wirtschaftsausschuss geänderten Fassung (19/2581) angenommen. CDU/CSU, SPD und FDP stimmten vor die Vorlage, AfD und Die Linke dagegen. Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich.

Die Privilegien für Bürgerenergiegesellschaften bei der Ausschreibung von Windenergieprojekten an Land werden durch eine Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bis zum 1. Juni 2020 ausgesetzt. Bislang hatten diese kleineren Anbieter bei der Bewerbung um eine Windkraftanlage Vorteile: Sie konnten sich etwa ohne bundesimmissionsschutzrechtliche Genehmigung an Ausschreibungen beteiligen und erhielten mehr Zeit für die Realisierung der Projekte.

„Bundestag beschließt EEG-Änderung für Bürgerenergie-Projekte“ weiterlesen

Notfallpläne bei Strom-Blackout für drei Tage – und dann?

Von Roland Tichy – Noch eine Merkel-Kommission zur Energieversorgung: Nach der “Ethik-Kommission” jetzt eine “Kohle-Kommission” – Träume sollen Technik ersetzen, Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit spielen für die Funktionäre des guten Glaubens keine Rolle.

Weiterlesen: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/notfallplaene-bei-strom-blackout-fuer-drei-tage-und-dann/