Fotos: Leben mit WKA

Diese Fotos sind für die Argumentation gegen WKA freigegeben. Zum Speichern bitte doppelt anklicken und speichern.

Fotos vorher/nachher aus dem Vogelsberg / Hunsrück
http://www.rtf-radmarathon.de/VB/pages/lvvhessen.php

Simmern, Soonwald, Hunsrücks1000024-1Simmern, Soonwald, Hunsrück
windrnder-24Simmern, Soonwald, Hunsrück
windrnder-24 „Fotos: Leben mit WKA“ weiterlesen

Capricano Projektierer Westerwald

Aus aktuellem Anlass: Hier finden Sie Informationen und Unterlagen aus dem Internet zum Projektierer Capricano. Hinweis: Für Inhalte und Darstellungen anderer Internetseiten übernehmen wir keine Haftung!

http://www.huegelland.net/staatsanwaltschaft.htm

Vier Firmen (darunter NET) Adresse: Robert-Bosch-Straße 10 – 56410 Montabaur

http://firma-24.de/p/m/montabaur/r/robert-bosch-stra%C3%9Fe

Artikel aus dem Spiegel 22/2005

http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/40525860

Im Download anbei finden Sie die Inhalte der oben gezeigten Links

Download (PDF, 1.2MB)

EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

Die Ökostrom-Umlage wird einem Medienbericht zufolge zum Jahreswechsel deutlich steigen. Die sogenannte EEG-Umlage werde zum 1. Januar 2017 auf mindestens 7,1 Cent je Kilowattstunde von derzeit 6,35 Cent erhöht, berichtet die „Bild“-Zeitung am Freitag unter Berufung auf Regierungskreise und das Umfeld der Bundesnetzagentur. Sogar ein Plus bis auf 7,3 Cent werde nicht ausgeschlossen. Das wäre ein Anstieg von fast 15 Prozent. Grund sei der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/energiepolitik/eeg-umlage-wird-zum-jahreswechsel-deutlich-steigen-14460256.html?GEPC=s2

 

Al-Wazir plädiert für niedrigere Stromsteuer

Nach Einschätzung des Ministers wird bei den Stromkosten demnächst durch das Absinken der Umlage aus dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) eine Entlastung der Industrie eintreten.

Prof. Dr. Mathias Müller: Nach wie vor belasten die im europäischen Vergleich überdurchschnittlichen Strompreise vor allem kleine und mittlere Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Der Industriebesatz, also die industrielle Produktion an den hessischen Standorten, drohe zurückzugehen.

http://verbaende.com/news.php/Minister-Al-Wazir-plaediert-fuer-niedrigere-Stromsteuer–Unternehmer-Netzwerke-sollen-Energieeffizienz-befoerdern?m=112096