Deutsche zahlen die weltweit höchsten Strompreise – WELT

Quelle: freestockgallery.de

In Folge der Corona-Krise fallen die Großhandelspreise für Elektrizität. Deutsche Verbraucher haben davon wenig, im Gegenteil: Die Strompreise steigen auf einen Spitzenwert. Schuld daran ist der Ökostrom-Effekt.

Weiterlesen: Energiewende: Deutsche zahlen die weltweit höchsten Strompreise – WELT

Nähern wir uns einem ausgedehnten Strom-Blackout?

Von Dr. Klaus Tägder

Der Netzfrequenzeinbruch am 8. Januar 2021 könnte bereits als „Warnschuss vor den Bug“ gewertet werden. Das europäische Stromnetz ist zwar ein meist verlässliches, aber auch fragiles System. Es bringt sich diesbezüglich hin und wieder in Erinnerung. Ein örtlich und zeitlich ausgedehnter Strom-Blackout brächte katastrophale Zustände.

Weiterlesen: AGEU

Ottenstein: Landkreis legt Windpark nach Brand still | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen

Nachdem auf der Ottensteiner Hochebene am Dienstag erneut eine Windkraftanlage abgebrannt ist, hat der Landkreis Holzminden den Betrieb eines weiteren Windrades in der Nähe untersagt.

Weiterlesen: Ottenstein: Landkreis legt Windpark nach Brand still | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen – Studio Braunschweig

Energiewende in Deutschland: Der Windkraftausbau stockt massiv | tagesschau.de

Drastischer Rückgang in mehreren Bundesländern

Im Vergleich zu vor fünf Jahren, ist die Zahl der Genehmigungen für Windkraftanlagen lediglich in Brandenburg konstant geblieben. In allen anderen Bundesländern gab es einen deutlichen Rückgang. Dieser fiel im Saarland, in Bayern, Hessen und Baden-Württemberg am stärksten aus.

Mehr erfahren: Energiewende in Deutschland: Der Windkraftausbau stockt massiv | tagesschau.de

Kritiker des Reinhardswald-Windparks reichen zwei Bürgerbegehren ein | hessenschau.de

Geplante Windräder sind im nordhessischen Reinhardswald schon länger ein Zankapfel. In Trendelburg wurden nun Unterschriften für gleich zwei Bürgerbegehren eingereicht, die den Bau verhindern sollen. Der Bürgermeister teilt die Kritik.

Weiterlesen: Kritiker des Reinhardswald-Windparks reichen zwei Bürgerbegehren ein | hessenschau.de | Wirtschaft

12. März 2021 – AUTOKORSO FÜR EIN WINDINDUSTRIEFREIES HESSENLAND

Autokorso vom Odenwald nach Wiesbaden,  zu den mit
„Priska Hinz & Tarek Al-Wazir“ fehlbesetzten hessischen Ministerien für Umwelt & Wirtschaft

Wann: 12.März 2021  – Start  09:00 Uhr
Wo:
Parkplatz Sommerrodelbahn
69483 Wald-Michelbach (Kreidacher Höhe)
Karte

Weitere Details zur Veranstaltung finden Sie im Artikel
“Windkraft: „Du kannst die Zerstörung Deiner Heimat verhindern!“ | fact.de

Melde Dich bitte zum 10.März 2021 unter udo-bergfeld@gmx.de an. Dankeschön!

 

 

Hessische Windkraftgegner wollen Wirtschaftsminister im Autokorso besuchen | Details

(…) Was in Südhessen für großes mediales Interesse und Aufmerksamkeit sorgte, will Bergfeld jetzt auf ganz Hessen ausdehnen. Für Freitag, 12. März, und damit zwei Tage vor den Kommunalwahlen in Hessen, ruft er zu einem weiteren Autokorso durch ganz Hessen bis zum Wirtschaftsministerium in Wiesbaden auf. (…)

Alles lesen: Details