Die Stromkrise ist da. Und der Winter kommt – ACHGUT.COM

Was auf Achgut seit Jahren von Rüdiger Stobbe und anderen in zahllosen fachkundigen Beiträgen angekündigt wurde, ist nun eingetroffen: Das Europa der Energiewender hat eine krisenhafte Stromknappheit. Erste Fabriken stellen mangels Strom den Betrieb ein, Bürger demonstrieren gegen explodierende Strompreise, großflächige Stromausfälle drohen.

Weiterlesen: Die Stromkrise ist da. Und der Winter kommt – DIE ACHSE DES  | GUTEN. ACHGUT.COM

Weitere (Presse)-Stimmen:

Krise der Energiemärkte

Angst vorm Blackout: Der Elektromobilität wird zeitweise der Strom abgestellt

Energiekrise in Europa – „Wenn der Winter kalt wird, bekommen wir ein Problem“ | Cicero Online

Top-Analysten warnen: Im Winter geht uns der Strom aus | Exxpress

Einige Firmen sperren in Europa angesichts explodierender Energiepreise bereits zu. Im Winter droht die Schließung ganzer Industriezweige, befürchtet Investmentbank Goldman Sachs. Großflächige Black-Outs werden wahrscheinlicher. Der Grund: leere Gasspeicher, fehlender Nachschub, eine merkwürdige Windstille.

Weiterlesen: Top-Analysten warnen: Im Winter geht uns der Strom aus | Exxpress

Lesen Sie auch: Energiewende – Stromausfälle werden zur Gefahr | FAZ

Stromausfälle in Wiesbaden, Bremen und Bielefeld am 14. September

Großflächiger Stromausfall in Wiesbaden

Wiesbaden war seit Dienstagvormittag von Störungen im Stromnetz betroffen. Etwa 20.000 Einwohner waren zeitweise ohne Strom. Die Suche nach Ursachen läuft.

Stromausfall im Bremer Osten – 2 Menschen verletzt
Wegen größerer Störung: Stromausfall in Bielefeld

Großflächiger Stromausfall in Dresden und im Umland | ET

Dresden und das Umland der sächsischen Landeshauptstadt sind am Montag von einem großflächigen Stromausfall betroffen gewesen. Rund 300.000 Haushalte sowie Industrieunternehmen waren vorübergehend von der Störung betroffen, wie das Energieunternehmen Sachsen Energie AG in Dresden mitteilte.

Weiterlesen: Großflächiger Stromausfall in Dresden und im Umland

Ermittlungen nach Stromausfall in Dresden | achcomgut.

Video: Stromnetz zuverlässig wie nie – Really? Oder droht Blackout?

Handelsblatt: Das Stromnetz ist zuverlässig wie nie….aber ist es das wirklich??? Oder laufen wir ab 2022 auf einen Blackout zu? Und wo ist eigentlich die Leistungsbilanz der Übertragungsnetzbetreiber? Warum kommt diese erst nach der Wahl??? Heftig was derzeit gelogen wird…..

Deutschlands Atom- und Kohleausstieg gleicht Flirt mit Blackout | MSN.com

Bloomberg

Eine der größten Herausforderungen Deutschlands im Kampf gegen den Klimawandel ist es, dass die Lichter nicht ausgehen. Europas größte Volkswirtschaft schaltet nächstes Jahr seinen letzten Kernreaktor ab. Die RWE AG warnte bereits davor, dass auch manche Kohlekraftwerke früher als geplant abgeschaltet werden könnten.

Weiterlesen: Deutschlands Atom- und Kohleausstieg gleicht Flirt mit Blackout

Strom-Netzstabilität und Blackout: 60 Wohnungswirtschafter bei Limburg und Dr. Kraft | EIKE

Am Samstag, den 14. August, haben die Netzbetreiber mehrere Industriebetriebe am Abend vom Stromnetz getrennt. Die Stromerzeugung konnte den aktuellen Strombedarf in Deutschland nicht mehr decken. Die Stromversorgung war kritisch und eine Sicherstellung der Versorgung war auch durch Stromimport nicht mehr möglich. Mehr Details dazu hier.

Der Verein für Energiesicherheit e.V. (VfE) engagiert sich für den Kampf gegen Stromausfälle, die durch die Energiewende immer wahrscheinlicher werden. Dr. Rainer Kraft MdB und EIKE-Vizepräsident Michael Limburg berichteten rund 60 besorgten Interessierten aus der Immobilien- und Wohnungswirtschaft von den anstehenden Problemen.

Strom-Netzstabilität und Blackout: 60 Wohnungswirtschafter bei Limburg und Dr. Kraft

Weiterlesen: Strom-Netzstabilität und Blackout: 60 Wohnungswirtschafter bei Limburg und Dr. Kraft | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Industriebetriebe kurzzeitig vom Stromnetz genommen | FAZ

Am Samstagabend wurden abermals Industriebetriebe vom Netz genommen. Doch die Netzbetreiber stellen klar: Es gibt keine Häufung von „Lastabwürfen“.

Weiterlesen: Industriebetriebe kurzzeitig vom Stromnetz genommen

Powerless – Stromlos: Der Tag, an dem alles auf der Erde stillsteht, ist nicht fern – ScienceFiles

(…) Wenn man erst einmal durchgesetzt hat, dass CO2, also das Molekül, ohne das es auf der Erde kein Leben gibt, eigentlich nicht gut, sondern schlecht ist, dann kann man sich auf Basis dieser Fake News als Retter inszenieren, der gekommen ist, um die Menschheit vor dem Hitzetod zu retten, der unausweichlich bevorsteht. (…)

Powerless – Stromlos: Der Tag, an dem alles auf der Erde stillsteht, ist nicht fern

Alles lesen: Powerless – Stromlos: Der Tag, an dem alles auf der Erde stillsteht, ist nicht fern – ScienceFiles

Nach Beinahe-Blackout auf der Iberischen Halbinsel: „Hätte in einer Katastrophe münden können“ | TE

Portugal und Spanien standen am 24. Juli womöglich kurz vor einem Blackout. Herbert Saurugg, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge, erklärt, warum er mit einem europaweiten Blackout binnen fünf Jahren rechnet.

Nach Beinahe-Blackout auf der Iberischen Halbinsel: „Hätte in einer Katastrophe münden können“

Weiterlesen: Nach Beinahe-Blackout auf der Iberischen Halbinsel: „Hätte in einer Katastrophe münden können“ | TE

Nächtlicher Stromausfall in Bad Homburg – ACHGUT.COM

In Bad Homburg ist in der Nacht zu Mittwoch für viele Haushalte zeitweise der Strom ausgefallen, meldet Zeit Online. Die örtliche Feuerwehr habe um kurz nach 3 Uhr auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mitgeteilt, dass es in großen Teilen des Stadtgebiets zu einem Ausfall der Stromversorgung gekommen sei. Der örtliche Energieversorger habe den Strom gegen 4.50 Uhr wieder herstellen können.

Quelle: Nächtlicher Stromausfall in Bad Homburg – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Erneut Großstörung im europäischen Stromversorgungs-System  – ACHGUT.COM

Von Herbert Saurugg

Am 24. Juli 2021 kam es im europäischen Verbundsystem zur zweiten Großstörung in den letzten 7 Monaten. Die deutlichen Warnhinweise für einen drohenden Blackout werden weiter ignoriert.

Weiterlesen: Erneut Großstörung im europäischen Stromversorgungs-System  – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Dieser Beitrag erschien zuerst auf der Website RiskNET.

Der Autor Herbert Saurugg ist internationaler Blackout- und Krisenvorsorgeexperte und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge (GfKV). Er beschäftigt sich seit 10 Jahren als ehemaliger Berufsoffizier mit der steigenden Komplexität und Fragilität lebenswichtiger Infrastrukturen und betreibt dazu einen umfangreichen Fachblog.

Blackout: Es gab wieder eine Großstörung in Europas Stromnetz | Future Zone

Am Samstagnachmittag, 24.07.2021 hat es wieder eine Netzauftrennung im europäischen Netz gegeben.

Durch die Trennung der Iberische Halbinsel vom europäischen Stromnetz fehlten ~2.500 MW Stromimporte aus Frankreich. In Spanien sank die Frequenz auf bis zu 48,6 Hz, wodurch ein automatisierter großflächiger Lastabwurf (gem. ENTSO-E RG CE: Emergency Operations) ab 49,00 Hz ausgelöst wurde. Mehreren hunderttausend Kundenanlagen wurden stromlos geschalten (Spanien ~2.350 MW, Portugal ~1.000 MW), um einen Kollaps zu verhindern. 

Weiterlesen: Blackout: Es gab wieder eine Großstörung in Europas Stromnetz