Blackout-Angst der Bundesregierung – Niemand hat die Absicht, den Strom abzuschalten | Cicero Online

Deutschlands oberster Katastrophenschützer warnt vor Stromausfällen im Winter. Kurz darauf rudert seine eigene Behörde zurück. Die Bundesregierung will offenbar nicht zugeben, dass ihre real existierende Energiewende vor allem zu Energiemangel führt.

Weiterlesen: Blackout-Angst der Bundesregierung – Niemand hat die Absicht, den Strom abzuschalten | Cicero Online

Blackout-Experte Herbert Saurugg im Interview: “Viele Dinge passen nicht zusammen” – The Germanz

Der Begriff „German Angst“ ist inzwischen weltweit geläufig. Wir Deutschen haben Angst, vor einem kalten Winter, vor Rechnungen, die wir nicht bezahlen können, vor einem Krieg und vor dem bösen rechtspopulismus. Vor allen Dingen haben wir aber Angst vor einem großen Blackout – kein Strom, kein Wasser, keine Versorgung mit Nahrungsmitteln. Dann ist endgültig Feierabend. Zeit, dass sich TheGermanz mit einem echten Experten darüber unterhält: Herbert Saurugg.

Weiterlesen: Blackout-Experte Herbert Saurugg im Interview: “Viele Dinge passen nicht zusammen” – The Germanz

Tichys Einblick Talk: Blackout – und was dann?

Gasmangel, Strompreise, Wirtschaftskrise: Deutschland steht vor einem Abgrund. In dieser Woche diskutiert Roland Tichy mit Antje Hermenau, Prof. André Thess, Prof. em. Werner J. Patzelt und Frank Hennig über den drohenden Blackout, die Gefahren – und was Deutschland dagegen tun kann.

Hier Textbeitrag lesen: Tichys Einblick Talk: Blackout – und was dann?

Windräder: Beim Blackout tot – ACHGUT.COM

Die Gefahr eines verheerenden Blackouts wird leider von Tag zu Tag größer und mit jeder Kraftwerksabschaltung wahrscheinlicher. Daran kann auch ein weiterer, massenhafter Zubau unseres Landes mit Windrädern nichts ändern – ganz im Gegenteil. Ohne Fremdstrom sind sie funktionsunfähig.

Weiterlesen: Windräder: Beim Blackout tot – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

EU-Kommission: Vorbereitung auf Blackouts im Winter | TE

Die EU-Kommission bereitet sich auf Blackouts in den Mitgliedsstaaten vor und hat zwei Szenarien entwickelt. Zugleich kritisieren zwei EU-Kommissare den angedachten Gasdeckel in Deutschland.

EU-Kommission: Vorbereitung auf Blackouts im Winter

Weiterlesen: EU-Kommission: Vorbereitung auf Blackouts im Winter

Vince Ebert über Fortschrittsfeindlichkeit: Der Blackout in unseren Köpfen – Gastbeitrag – DER SPIEGEL

Deutschland will Vorreiter sein bei grünen Technologien, gleichzeitig wird vieles, was die Welt ökologisch verbessern könnte, zu Tode reglementiert. Kann man das noch lustig finden?

Weiterlesen: Vince Ebert über Fortschrittsfeindlichkeit: Der Blackout in unseren Köpfen – Gastbeitrag – DER SPIEGEL

Städte- und Gemeindebund warnt vor flächendeckenden Stromausfällen

Sind Blackouts möglich? Vieles erinnert an die Situation im Februar 2020, als Lockdowns „Fake News“ waren, vor denen das Gesundheitsministerium warnte. Nun meldet sich der Verband Städte- und Gemeindebund.

Städte- und Gemeindebund warnt vor flächendeckenden Stromausfällen

Weiterlesen: Städte- und Gemeindebund warnt vor flächendeckenden Stromausfällen

Anti-AKW-Bewegung: #ichhabemitgemacht – ACHGUT.COM

Der Blackout, auf den Deutschland zusteuert, hat eine lange Vorgeschichte. Sie beginnt mit der Vorstellung von Hippies und nicht wenigen Normalbürgern, der Strom komme aus der Steckdose. Dieser fromme Wunsch befeuerte den jahrzehntelangen Kampf gegen Atomkraftwerke. Der Autor erinnert sich, wenn auch ungern, dabei mal mitgetan zu haben.

Weiterlesen: Anti-AKW-Bewegung: #ichhabemitgemacht – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Ein Blackout wäre ein katastrophales Ereignis von nationaler Tragweite | TE

Die Stromversorgung als Lebensader unserer Volkswirtschaft ist zunehmend bedroht. Es kann zum unbeabsichtigten Blackout kommen, also dem vollständigen Zusammenbruch der Stromversorgung, oder zu geplanten, „rollierenden Blackouts“, bei denen abwechselnd Städte und Regionen abgeschaltet werden, wenn nicht mehr genügend Strom erzeugt werden kann. In letzterem Fall spricht man auch von „Brownouts“.

Ein Blackout wäre ein katastrophales Ereignis von nationaler Tragweite

Weiterlesen: Ein Blackout wäre ein katastrophales Ereignis von nationaler Tragweite

Atom-Experte Haferburg: „Ein Blackout ist im Bereich des Möglichen“ – The Germanz

Manfred Haferburg wurde 1948 im ostdeutschen Querfurt geboren. Er studierte an der TU Dresden Kernenergetik und machte eine Blitzkarriere im damalig größten AKW in Greifswald. Heute berät er einen Energiekonzern in Frankreich.

Hier das Interview lesen: Atom-Experte Haferburg: „Ein Blackout ist im Bereich des Möglichen“ – The Germanz

Energieexperte: Hochfahren des Stromnetzes nach Blackout wird problematisch | TE

Bei einem Blackout würde ab Tag 3 Anarchie auf der Straße herrschen, meint Professor Schwarz im TE-Interview. Den Rat des Wirtschaftsstaatssekretärs Graichen an die Industrieunternehmen, sich Notstromaggregate und Treibstoffvorrat für drei Tage zuzulegen, hält der Energieexperte für völlig unrealistisch.

Energieexperte: Hochfahren des Stromnetzes nach Blackout wird problematisch

Weiterlesen: Energieexperte: Hochfahren des Stromnetzes nach Blackout wird problematisch

Auf dem Weg nach Dunkeldeutschland |TE

DUH und Greenpeace fordern gesetzlich vorgeschriebene Regeln zum Energiesparen. Solche Normen würden ein neues Feld für „ökologische Marktüberwachung“ eröffnen. Würde den Wünschen dieser Vereine entsprochen, fielen die Städte Deutschlands in die Dunkelheit, in die Freudlosigkeit.

Auf dem Weg nach Dunkeldeutschland

Weiterlesen: Auf dem Weg nach Dunkeldeutschland

Blackout in Deutschland – Horrorszenario oder reale Gefahr? – ZDFmediathek

Deutschland will eigentlich aussteigen: keine Kohle, kein Gas, keine Atomkraftwerke. Stattdessen wollen wir voll auf erneuerbare Energien umsteigen.

Droht so ein großer Strom-Blackout?
Videolänge: 43 min Datum: 01.08.2022 : UT – DGS
Verfügbarkeit: Video verfügbar bis 01.08.2024

Quelle und Textbeitrag hier lesen: Blackout in Deutschland – Horrorszenario oder reale Gefahr? – ZDFmediathek

Flg. 235 – Fracksausen vor dem Atomausstieg | Indubio

Gerd Buurmann spricht mit dem Kernenergitiker und Achse-Autor Manfred Haferburg über die Zukunft der Kernenergie in Deutschland und holt später noch Prof. Dr. André Thess zu dem Gespräch hinzu. Prof. Thess ist Initiator der „Stuttgarter Erklärung“, in der deutsche Professoren dazu aufrufen, den Ausstieg aus der Kernkraft rückgängig zu machen.

Quelle: Flg. 235 – Fracksausen vor dem Atomausstieg