Emnid: Bundesweit lehnen 80 Prozent der Befragten Windkraft im Wald ab!

Eine aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid, die von der Deutschen Wildtier Stiftung in Auftrag gegeben wurde, zeigt:

Bundesweit lehnen 80 Prozent der Befragten Windkraft im Wald ab. Besonders eindeutig ist die Ablehnung der Bürger im Osten der Bundesrepublik – dort sind 87 Prozent gegen den Ausbau von Windenergie, wenn dafür Waldgebiete verschwinden oder zerschnitten werden sollen.

Weiterlesen: https://www.deutschewildtierstiftung.de/aktuelles/emnid-umfrage-belegt-80-prozent-der-befragten-gegen-windkraft-im-wald

SH: Windkraftgegner warnen vor Infraschall

Schleswig-Holstein Magazin – 01.11.2016 19:30 Uhr

Bericht über die Sitzung des Schleswig-Holsteinischen Petitionsausschusses zur Petition Nr. 25  – Windkraftanlagen und Infraschall. Gezeigt wird ein Disput zwischen Dr. Susanne Kirchhof von “Für Mensch und Natur – Gegenwind Schleswig-Holstein e.V.” und  der Staatssekretärin “Dr. Ingrid Nestle”.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Windkraftgegner-warnen-vor-Infraschall,shmag42500.html

Mehr zur Petition auch hier: http://www.vernunftkraft-hessen.de/wordpress/2016/10/22/ndr-petition-bemaengelt-abstaende-zu-windanlagen/