Habeck ruft Frühwarnstufe des Notfallplans Gas aus | ET

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) rief am Mittwoch in Berlin die Frühwarnstufe des Notfallplans Gas aus. Dies diene der Vorsorge. Die Versorgungssicherheit sei weiterhin gewährleistet. Nach dem Notfallplan gibt es drei Krisenstufen. Im Notfall wären Haushaltskunden besonders geschützt.

Weiterlesen: Habeck ruft Frühwarnstufe des Notfallplans Gas aus

Lesen Sie auch:

Zeitenwende in der europäischen Energiepolitik? – ACHGUT.COM

Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg auf die Ukraine entzaubert die von der deutschen Politik suggerierte sichere, bezahlbare und souveräne Energieversorgung endgültig als Potemkinsches Dorf.

Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass die avisierte Umstellung der Energiewirtschaft auf sogenannte erneuerbare Energien sowohl wirtschaftlich als auch technisch mehr als nur eine enorme Herausforderung ist.

Alles lesen: Zeitenwende in der europäischen Energiepolitik? – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM