Einigung bei “naturverträglichem” Ausbau der Windenergie an Land erzielt | Pressemitteilung | BMUV

Zum Vergrößern Doppelklick!

Lemke und Habeck legen Eckpunkte für schnelleren Windkraft-Ausbau und einheitliche Artenschutzvorgaben vor

Weiterlesen: Einigung bei naturverträglichem Ausbau der Windenergie an Land erzielt | Pressemitteilung | BMUV

„Einigung bei “naturverträglichem” Ausbau der Windenergie an Land erzielt | Pressemitteilung | BMUV“ weiterlesen

Regierungspräsidium Gießen erteilt Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von drei Windenergieanlagen | Regierungspräsidium Gießen

Das Regierungspräsidium Gießen hat die Errichtung und den Betrieb von drei Windenergieanlagen am Standort „Vockenrod“ in Antrifttal immissionsschutzrechtlich genehmigt. Betreiberin der Anlagen ist die VSB Windpark Vockenrod GmbH & Co. KG mit Sitz in Dresden. „Die drei Windenergieanlagen werden einen wichtigen Beitrag zur Nutzung erneuerbarer Energien und damit zum Erreichen der Energieziele leisten“, sagt Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich.

Weiterlesen: Jährlicher Strombedarf für mindestens 10.000 Haushalte gedeckt | Regierungspräsidium Gießen

Osthessen News berichtete

Bürgerentscheid: Eberbach stimmt für Bau von Windrädern – SWR Aktuell

Odenwald: Die Eberbacher Bürgerinnen und Bürger (Rhein-Neckar-Kreis) haben sich am Sonntag für den Bau von Windkraftanlagen ausgesprochen.

Rund 5.000 Eberbacherinnen und Eberbacher haben entschieden: “Ja, wir wollen eine Windkraftanlage”. Über 60 Prozent stimmten dafür.

Weiterlesen: Bürgerentscheid: Eberbach stimmt für Bau von Windrädern – SWR Aktuell

Gazprom Germania kommt unter Treuhandverwaltung von Bundesnetzagentur | ET

Die Bundesnetzagentur wird nach Angaben von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) vorübergehend als Treuhänderin für die Gazprom Germania eingesetzt. Wie Habeck in Berlin ankündigte, wird eine entsprechende Anordnung noch am Montag im Bundesanzeiger veröffentlicht. Hintergrund sind demnach unklare Rechtsverhältnisse sowie der Verstoß gegen die Meldepflicht im Rahmen der Außenwirtschaftsverordnung.

Weiterlesen: Gazprom Germania kommt unter Treuhandverwaltung von Bundesnetzagentur

Habecks harte Landung –  ACHGUT.COM

Von Roger Letsch

Putins Krieg ist in Beziehung auf unsere Energieversorgung lediglich ein Katalysator, der eine Notlage vorwegnimmt, in die wir uns über viele Jahre in verschieden großen Schritten hineingewöhnen wollten. Atomausstieg, Kohleausstieg, Vernunftausstieg…

Lange Zeit hatte er idealisierend über Wölfe geschrieben, nun ruft er mit nervösem Vokabular „Wolf!“ und die Leute glauben ihm. Niemand war erstaunter als ich darüber, zu welcher ideologischen Rosskur die Realität ausgerechnet den grünen Wirtschaftsminister Habeck zwang. Auch Markus Lanz konnte sein Glück kaum fassen, wie schonungslos der zugeschaltete Minister seine Fragen beantwortete, wie ungeschminkt, ja geradezu undiplomatisch ehrlich er die Lage darlegt. Besonders dieser eine Satz nötigte mir einigen Respekt ab. So sagte Robert Habeck am 31.3.22 bei Lanz.

„Die schiere Physik steht den makroökonomischen Modellen im Weg.“

Weiterlesen: Habecks harte Landung – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM