FDP für Energiepolitik mit Sinn und Verstand

Pressemitteilung der FDP Kreistagsfraktion MKK:

„Die Kreistagsfraktion der Freien Demokraten steht, wie schon in den vergangenen Jahren, vollumfänglich hinter der Beschlusslage der Hessen-FDP gegen den hochsubventionierten Windkraftanlagenbau, in den dafür mehr als schlecht geeigneten hessischen Wäldern“, macht der energiepolitische Sprecher der Kreistagsfraktion und stellv. Vorsitzende der FDP Main-Kinzig Rolf Zimmermann deutlich.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zur Pressemitteilung, veröffentlicht bei “Vorsprung Online”.

hrWahl – Kandidatencheck bei Koschwitz: Stellen Sie den Kandidaten Ihre Fragen!

Stellen Sie den Kandidaten Ihre Fragen!

Die Spitzenkandidaten der großen Parteien sind ab dem 8. Oktober zwischen 7.30 und 8 Uhr bei hr1-Koschwitz am Morgen zu Gast und stehen Rede und Antwort.

„hrWahl – Kandidatencheck bei Koschwitz: Stellen Sie den Kandidaten Ihre Fragen!“ weiterlesen

Vernunftkraft-Kundgebung vor Hessischer Staatskanzlei in Wiesbaden am 22.09.2018

Foto: Hermann Dirr

Im Rahmen der politischen Veranstaltungen zur Landtagswahl in Hessen hatte Vernunftkraft Hessen e.V. zu einer Kundgebung nach Wiesbaden eingeladen.

Rolf Zimmermann, Vorsitzender von Vernunftkraft Hessen betonte gleich zu Beginn: „Es ist wichtig den Menschen in unserem Land zu verdeutlichen, dass weder die Schwarz-Grüne Landesregierung noch SPD noch Linke ein Interesse daran haben, der großflächigen Zerstörung unserer Wälder durch den Bau von Windkraftanlagen Einhalt zu gebieten“. Das Gegenteil ist der Fall.

Gastredner waren

  • René Rock (FDP),
  • Dr. Björn Peters (DAV),
  • Harry Neumann (Naturschutzinitiative e. V.)
  • Matthias Wilkes (Landrat a.D., CDU)


Mit einem Klick den Pressebericht in der Gießener Zeitung lesen

„Vernunftkraft-Kundgebung vor Hessischer Staatskanzlei in Wiesbaden am 22.09.2018“ weiterlesen

Podiumsdiskussion in Marburg-Cappel: Beim Thema Windkraft rumorte der Saal

Zehn Initiativen fühlten am Freitagabend, 28. September im Bürgerhaus Cappel Landtags-Kandidaten und Parteimitgliedern zum Thema Windkraft auf den Zahn.

Mit einem Klick auf das Bild Beitrag in der “Oberhessischen Presse” lesen!

Landstagswahl Hessen 2018

Wir haben die Wahl am 28. Oktober!



Wahlaussagen kurz zusammengefasst…


… und machen wir uns die Mühe, die Programme in Augenschein zu nehmen! Es lohnt sich!

CDU                    Wahlprogramm zur Landtagswahl 2018

                               Energie – Klima- Umwelt: Seiten 103 bis 107


SPD                   Regierungsprogramm zur Landtagswahl 2018

                              Energie – Klima- Umwelt: Seiten 148 bis 159


Bündnis 90      Regierungsprogramm zur Landtagswahl 2018
Die Grünen
                               Energie – Klima- Umwelt: Seiten 14 bis 21


Die LINKE       Wahlprogramm zur Landtagswahl 2018

                               Energie – Klima- Umwelt: Seiten 63 bis 69


       Wahlprogramm zur Landtagswahl 2018

       Energie – Klima- Umwelt: Seiten 27 bis 29


      Wahlprogramm zur Landtagswahl 2018

     Energie – Klima- Umwelt: Seiten 60 bis 66


Wir fordern von der Politik:

  • Vorrang für den Schutz unseres Lebensraums
  • Verfehlte Energiepolitik mit seiner einseitigen Bevorzugung der Windkraftindustrie beenden
  • Wirklich zukunftsfähige und wirtschaftliche Technologien entwickeln

Volksabstimmung zur Verfassungsänderung

Keine Zustimmung zum „Staatsziel Nachhaltigkeit“ in der Verfassung!!! (Beilage zur Hessenwahl am 28.10.)
Hier wird sonst der Willkür beim Windkraftausbau ein weiteres Einfallstor geöffnet! Kommunen können sich gegen ein Staatsziel NICHT wehren!!


4 Minuten Zeit, maximal 33 Fragen: Der hr hat alle Kandidatinnen und Kandidaten zu kurzen Videointerviews eingeladen, weit mehr als 500 sind gekommen. Machen auch Sie mit einem Klick den Kandidatencheck!

17. September: Demo in Bad Orb anlässlich des Besuchs von Volker Bouffier

Anlässlich einer CDU-Wahlkampfveranstaltung kam Volker Bouffier am 17. September nach Bad Orb. Windkraftgegner aus Bad Orb und den umliegenden Gemeinden nutzten die Gelegenheit, um gegen die verfehlte Energiepolitik zu demonstrieren.

“Gegenwind Bad Orb” nutzte die Gelegenheit und übergab einen Forderungskatalog an Volker Bouffier!

Mit einem Klick auf das Bild die Pressemitteilung von Gegenwind Bad Orb lesen!

Kino-Spot der “Deutschen Wildtier Stiftung” ab 13. September in hessischen Kinos

Kino-Spot ab 13. September in hessischen Kinos!

Danke an die Deutsche Wildtier Stiftung!

Jedes Jahr sterben in Deutschland tausende Fledermäuse und Vögel durch Windenergieanlagen. Besonders problematisch ist, dass mehr und mehr Windenergieanlagen im Wald gebaut werden.

Dabei gehört das Land Hessen mit zu den Vorreitern.
Im Vorfeld der Landtagswahl in Hessen fordert die Deutsche Wildtier Stiftung: Keine Windkraft im Wald!

Sehen Sie hier den Kino-Spot der Deutschen Wildtier Stiftung, der ab 13. September in den hessischen Kinos läuft.

„Kino-Spot der “Deutschen Wildtier Stiftung” ab 13. September in hessischen Kinos“ weiterlesen

Demo – Volker Bouffier kommt nach Bad Orb am Montag, 17. September 2018

Demonstration anlässlich des Besuchs von Volker Bouffier in Bad Orb für eine vernünftige Energiepolitik und gegen die Zerstörung von Natur, Landschaft und Gesundheit

Montag, 17. September, 18:00 Uhr                          
An der Konzerthalle,
63619 Bad Orb, Horststraße 1 (Karte)

Umfrage für Hessen: CDU unter 30 Prozent

Knapp eineinhalb Monate vor der Landtagswahl in Hessen kann die schwarz-grüne Koalition einer neuen Umfrage zufolge nicht mit einer Fortsetzung des Regierungsbündnisses rechnen. Nach einer Insa-Erhebung im Auftrag der „Bild“ steht die CDU derzeit nur bei 29 Prozent.

Die Grünen würden nach aktuellem Stand auf 14 Prozent kommen – ein Prozentpunkt mehr im Vergleich zum Mai. Ebenso stark wäre die AfD (plus drei), die bisher nicht im Landtag vertreten ist. Zweitstärkste Partei wäre demnach die SPD mit 24 Prozent, auch Linke mit acht Prozent und FDP mit sieben Prozent (alle drei keine Veränderung) würden in das Parlament in Wiesbaden einziehen.

Mehr erfahren: https://www.welt.de/politik/deutschland/article181479094/Landtagswahl-in-Hessen-Laut-Umfrage-keine-Mehrheit-fuer-Gruene-und-CDU.html#Comments

 

Hessen: Windkraft 10-H-Regel kommt ins CDU-Wahlprogramm

Osthessische Unions-Delegierte mit Ergebnissen für Wahlprogramm zufrieden

Die Kreisverbände Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Vogelsberg haben durchgesetzt, dass die Hessische Union sich dafür ausspricht, dass künftig bei Windkraftanlagen ein Mindestabstand vom 10-fachen ihrer Höhe zu Wohngebieten vorgeschrieben wird. Dies sei gerade für die durch Windkraftanlagen stark belastete Region ein wichtiges Signal, hieß es.

Franz-Josef Adam, Beisitzer im Kreisvorstand und Vorsitzender der CDU-Neuhof, brachte den Antrag ein, der mit großer Mehrheit angenommen wurde. Unterstützt wurde der Antrag durch die CDU-Verbände aus Main-Kinzig, Vogelsberg, Hersfeld-Rotenburg und JU Hessen.

Mehr erfahren im Beitrag von “Gegenwind Vogelsberg”

Hessen-CDU und Windkraft: 10H-Regelung ins Wahlprogramm aufgenommen

Podiumsdiskussion: “Energiewende – Irrweg oder Zukunft” am 10. Oktober in Wetzlar-Blasbach

  • Es diskutieren die Spitzenkandidaten des Wahlkreises Wetzlar
  • Impulsvorträge: Dr. Detlef Ahlborn und Roger Simak
  • Einladender & Moderation: Karl-Thomas Köhler/Facharzt
    (Ortsvorsteher Blasbach)

Mittwoch, 10. Oktober 2018 um 19:30 Uhr
Gasthaus zur Linde, Hauptstraße 41
35585 Wetzlar-Blasbach (Karte)

Demonstration “Für eine vernünftige Energiepolitik in Hessen” am 22. September in Wiesbaden

Demonstration
Für eine vernünftige Enerpolitik in Hessen

Vernunftkraft Hessen e.V. lädt herzlich alle Bürgerinitiativen von Nah & Fern (bundesweit) zu dieser Demonstration für eine vernünftige Energiepolitik und gegen Natur- und Landschaftszerstörung nach Wiesbaden ein!

Samstag, 22. September, 14:00 Uhr                          
Wiesbaden – vor der Staatskanzlei
65183 Wiesbaden, Kochbrunnenplatz (Karte)

Referenten:

  • René Rock (FDP),
  • Dr. Björn Peters (DAV),
  • Harry Neumann (Naturschutzinitiative e. V.)
  • Matthias Wilkes (Landrat a.D.)

 

Podiumsdiskussion in Wiesbaden: „Was wird aus der Energiewende nach der Landtagswahl“?

Am 14.08.2018 fand auf Einladung von Vernunftkraft Hessen eine Podiumsdiskussion mit den energiepolitischen Sprecherinnen und Sprecher, der für den Landtag aussichtsreichsten Parteien statt.

Bericht der Villmarer Nachrichten

Mit einem Klick auf das Bild Beitrag lesen!