Energie- und Klimapolitik: Industrie fordert Entlastungen | ET

Die deutsche Industrie hat die neue Bundesregierung zu schnellen Maßnahmen in der Energie- und Klimapolitik mit Entlastungen für Betriebe aufgefordert.

Industriepräsident Siegfried Russwurm sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Strom und klimaneutraler Wasserstoff kosten derzeit und absehbar noch ein Mehrfaches von Erdgas.“ Eine Kostenentlastung für CO2-neutrale Energieträger sei notwendig. „Besonders energieintensive Unternehmen brauchen für eine gewisse Zeit Betriebskostenzuschüsse, um in neue, klimafreundliche Verfahren zu investieren.“

Weiterlesen: Energie- und Klimapolitik: Industrie fordert Entlastungen

Klimakonferenz: Deutschland will den Kohleausstieg in Südafrika mitfinanzieren – DER SPIEGEL

Deutschland fördert den Kohleausstieg in Südafrika. Dabei wurde dort gerade erst ein neues Kohlekraftwerk eröffnet – bezahlt aus Deutschland.

Weiterlesen: Klimakonferenz: Deutschland will den Kohleausstieg in Südafrika mitfinanzieren – DER SPIEGEL

Neuestes Framing vom Umweltbundesamt: “Umweltschädliche Subventionen” abbauen | TE

Von Holger Douglas

Das Umweltbundesamt setzt Steuern, die nicht gezahlt werden müssen, Subventionen gleich und fordert deren Abschaffung. Das ist Framing: Steuervergünstigungen für Dienstwagen und Diesel sind keine Subventionen! Subventionen sind jene Milliarden, die für Windräder verpulvert werden. Ohne die würde niemand solche Gebilde in die Landschaft bauen.

Neuestes Framing vom Umweltbundesamt: „umweltschädliche Subventionen“ abbauen

Weiterlesen: Neuestes Framing vom Umweltbundesamt: “umweltschädliche Subventionen” abbauen

Kommunen wollen mehr Einnahmen aus Windenergie | Solarserver

Der Ausschuss für Finanzen und Kommunalwirtschaft des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) fordert im Rahmen der anstehenden Koalitionsverhandlungen die beteiligten Parteien dazu auf, die finanzielle Beteiligung der Gemeinden an den Einnahmen aus Windenergie an Land auf nicht geförderte Windkraftanlagen sowie auf Bestandsanlagen auszuweiten.

Weiterlesen: Kommunen wollen mehr Einnahmen aus Windenergie – Solarserver

Krasser als Fridays for Future! Jetzt peitscht BDI Ampel in Richtung Klimaschutz – FOCUS Online

Nicht die Aktivisten von Fridays For Future und auch nicht die Grünen waren es. Nein, der BDI, die Stimme der deutschen Industrie, hat den künftigen Ampel-Koalitionären einen detaillierten Fahrplan zum klimaneutralen Umbau unserer Wirtschaft vorgelegt.

Weiterlesen: Krasser als Fridays for Future! Jetzt peitscht BDI Ampel in Richtung Klimaschutz – FOCUS Online

Die Wirtschaft hofft auf Subventionen!

„Grüne Inflation“: Die EU pumpt mit dem „Green Deal“ eine Öko-Preisblase auf – FOCUS Online

Nach der Pandemie-Geldschwemme ist vor derWeiterlesen Öko-Geldschwemme: Bis 2050 will die EU der erste klimaneutrale Kontinent werden. Das wird nicht ohne massive staatliche Investitionen und Subventionen gelingen. Die Folge: Eine „grüne Inflation“ der Preise für ökologische Güter und Aktien.

Weiterlesen: „Grüne Inflation“: Die EU pumpt mit dem „Green Deal“ eine Öko-Preisblase auf – FOCUS Online

Aufgeweckte Unternehmen müssen hinsichtlich ESG* aufwachen! | EIKE

Eine wachsende Zahl von Unternehmen, Banken, Universitäten und Investmenthäusern führt Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards (ESG) und Offenlegungsvorschriften ein. Sie werden von Aktivisten, Gesetzgebern und Aufsichtsbehörden dazu gedrängt, dies zu tun. Viele erhoffen sich, durch vom Steuerzahler subventionierte Projekte im Bereich der „erneuerbaren“ Energien reich zu werden.

Aufgeweckte Unternehmen müssen hinsichtlich ESG* aufwachen!

Weiterlesen: Aufgeweckte Unternehmen müssen hinsichtlich ESG* aufwachen! | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Windenergie nachhaltig? Pusteblume – ACHGUT.COM

Die kurze Lebensdauer einer Windanlage bringt es mit sich, dass pro erzeugter Kilowattstunde Ressourcen in solchen Mengen vernichtet werden, dass sie mit dem Verbrauch von Rohstoffen wie Kohle und Öl in konventionellen Kraftwerken vergleichbar sind.

Weiterlesen: Windenergie nachhaltig? Pusteblume – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

Klimaschau #64: Deutschland braucht viel größere Energie-Speicher als gedacht

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende.

  • 0:00 Begrüßung
  • 0:27 Überraschender Temperaturtrend in der Antarktis
  • 2:52 Wie deutsche Klima-Subventionen im großen Stil ins Ausland abfließen
  • 6:21 Deutschland braucht viel größere Energie-Speicher als gedacht

Mehr als 400 Windkraftanlagen in Brandenburg werden stillgelegt | ET

Wegen auslaufender Förderung werden in nächster Zeit viele ältere Windräder vom Netz genommen. Was wurde vom Gesetzgeber für den Rückbau der gigantischen Räder vorgesehen?

Weiterlesen: Mehr als 400 Windkraftanlagen in Brandenburg werden stillgelegt

Öko-Arbeitsplätze: Außer Spesen nichts gewesen | EIKE

Eine forcierte Klimapolitik schaffe wirtschaftliche Chancen und sorge für neue Arbeitsplätze. So werden dem Volk regelmässig Subventionen in grüne Technologien schmackhaft gemacht. Doch eine Studie kommt zu einem ernüchternden Schluss, was die Exportchancen von Ökotechnologien angeht.

Öko-Arbeitsplätze: Außer Spesen nichts gewesen

Weiterlesen: Öko-Arbeitsplätze: Außer Spesen nichts gewesen | EIKE – Europäisches Institut für Klima & Energie

Klimaschutzbemühungen: Staatliche Subventionen fast doppelt so hoch wie 2019 | ET

Die staatlichen Subventionen in Deutschland steigen stark an. 2019 hätten sich die Finanzhilfen des Bundes und die Steuervergünstigungen auf 24,6 Milliarden Euro summiert, 2022 würden es voraussichtlich 47,2 Milliarden Euro sein, also fast doppelt so viel, teilte das Bundesfinanzministerium am Mittwoch mit.

Weiterlesen: Klimaschutzbemühungen: Staatliche Subventionen fast doppelt so hoch wie 2019

Strompreis steigt weiter – trotz Zuschuss – F.A.Z.

Der Strompreis für Verbraucher in Deutschland ist trotz eines milliardenschweren Zuschusses aus dem Bundeshaushalt weiter gestiegen. Das Preisniveau, das ohnehin mit an der Spitze in Europa rangiert, habe im ersten Halbjahr einen neuen Rekord erreicht, berichtet das Internetportal Check24.

Weiterlesen: Strompreis steigt weiter – trotz Zuschuss – F.A.Z.

EU-Agrar-Gelder: 100 Milliarden Euro für den Klimaschutz – wirkungslos verpufft – WELT

Mit 100 Milliarden Euro subventioniert die EU die Landwirtschaft. Dafür sollten die Bauern auf klimaschonende Methoden setzen. Doch der EU-Rechnungshof kommt jetzt zu einem vernichtenden Urteil: Der Ausstoß von klimaschädlichen Gasen steigt sogar.

Weiterlesen: EU-Agrar-Gelder: 100 Milliarden Euro für den Klimaschutz – wirkungslos verpufft – WELT

Klimaschau #44: EU verbietet Windkraft-Dauersubventionen

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den Klimawissenschaften und von der Energiewende. Themen der 44. Ausgabe vom 18. Juni 2021:

  • 0:00 Begrüßung
  • 0:21 Frostiger Frühling 2021
  • 3:41 CO2-hungriges Südpolarmeer
  • 6:42 EU stoppt Windkraft-Dauersubventionen

Thematisches Inhaltverzeichnis der Klimaschau